Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Jetzt schon einwintern?

+37
Datensatz
Josef17
kaktusclaudi
sensei66
stachelmaus
Hugo Ronsdorf
Insagi
rainer33
Torry
Beetlebaby
Blume
OPUNTIO
Ralle
Mc Alex
Hartmut
cool-oma-renate
wikado
Liet Kynes
DieterR
roli
Astrophytum Fan
Cristatahunter
kamama
Satana
Christa
nikko
Ralla
Amur
soufian870
Wüstenwolli
Hygrophila
Jürgen_Kakteen
Echinopsis
Aheike
Shamrock
peppi
Chandler Bing
41 verfasser

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach unten

Jetzt schon einwintern? - Seite 9 Empty Re: Jetzt schon einwintern?

Beitrag  ClimberWÜ Di 29 Dez 2015, 00:24

Dietmar schrieb:
ClimberWÜ schrieb:
Dietmar schrieb:Temperaturmäßig hätte ich bisher alle Pflanzen draußen lassen können. Das Problem ist der ständige Regen. Da wären sie sicher verfault.
einige halten es aus... Meine Maihuenia stehen ungeschützt im Töpfchen im Untersetzer der nur selten geleert wurde also meist nass. Ich hab auch den Eindruck dass sie die letzten Wochen zugelegt haben.

Na klar hält das die Maihuenia aus. Die gehört schließlich zu den winterharten und die sind alle draußen. Mein Beitrag bezog sich auf nicht winterharte Arten.
mein Beitrag bezog sich auf die angestaute Nässe im Boden ergo dem Wurzelraum ;-)
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 812
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Jetzt schon einwintern? - Seite 9 Empty Re: Jetzt schon einwintern?

Beitrag  Dietmar Di 29 Dez 2015, 01:12

Die Maihuenia ist schon sehr tolerant gegenüber Feuchtigkeit im Winter. Es werden sogar winterliche Wassergaben für diese Gattung empfohlen. Staunässe würde ich aber grundsätzlich vermeiden. Die winterlichen Niederschläge sind schon mehr als genug. Und wenn dann doch mal der Frost unvermittelt zuschlägt, kann das schiefgehen.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Jetzt schon einwintern? - Seite 9 Empty Re: Jetzt schon einwintern?

Beitrag  ClimberWÜ Di 29 Dez 2015, 02:31

Dietmar schrieb:Die Maihuenia ist schon sehr tolerant gegenüber Feuchtigkeit im Winter. Es werden sogar winterliche Wassergaben für diese Gattung empfohlen. Staunässe würde ich aber grundsätzlich vermeiden. Die winterlichen Niederschläge sind schon mehr als genug. Und wenn dann doch mal der Frost unvermittelt zuschlägt, kann das schiefgehen.
Ja, ich habe ein breites Spektrum an Gattungen vom Melocactus der bis wenig über 0 Grad draußen blieb und jetzt im Wohnzimmer fleißig Früchte schiebt, bis hin zu den Winterharten wie O. fragilis, P. kuntzei, P. Clavaroides u.a. die ich nicht in der Pfütze stehenlasse. Nur die Maihuenia's scheinen wirklich viel abzukönnen!
Vergangenen Winter standen aber auch Escobaria, Epithelantha, Maihueniopsis spec. und Echinocereus vor Niederschlägen ungeschützt auf der Terrasse. Der brachte wenig Schnee bei grad mal ein wenig unter -10 Grad im Weinbauklima. Auch Tunilla/Airampoas versuchten es allerdings mit wechselndem Erfolg. Inzwischen kam ein kleines Gewächshaus für die frostharten Kakteen hinzu. Morgen vor tieferen Frösten als -0,6 Grad werden die darin stehenden Peperonis (Habanero & Co.) abgeerntet (im Grunde eine ungünstige Kombination wegen der großen Feuchte abgebenden Blattfläche).
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 812
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Jetzt schon einwintern? - Seite 9 Empty Re: Jetzt schon einwintern?

Beitrag  Dietmar Di 29 Dez 2015, 21:40

ClimberWÜ schrieb:
Ja, ich habe ein breites Spektrum an Gattungen vom Melocactus der bis wenig über 0 Grad draußen blieb und jetzt im Wohnzimmer fleißig Früchte schiebt, bis hin zu den Winterharten wie O. fragilis, P. kuntzei, P. Clavaroides u.a. die ich nicht in der Pfütze stehenlasse.

Du scheinst eine umfangreiche Sammlung zu besitzen. Dürfen wir gelegentlich mit ein paar Bildern rechnen?   
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten