Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat nach der Fleischermethode

Nach unten

Aussaat nach der Fleischermethode Empty Aussaat nach der Fleischermethode

Beitrag  Pahi am Fr 09 Jan 2009, 21:50

Aussaat nach der Fleischermethode

Hallo liebe Forengemeinde,

ich möchte euch die Aussaat nach der Fleischermethode vorstellen.

1.

Da ihr ein steriles Substrat braucht müsst ihr es zuvor abkochen.
Ihr könnt es in eine alte Stofftasche füllen und dann in einen alten Topf oder ihr könnt es lose in einen Topf füllen.
Nun füllt Wasser ein bis das Substrat komplett bedeckt ist.
Kocht nun dieses Substrat ca. 30 Minuten.
In dieser Zeit könnt ihr Punkt 2 machen.

So sieht das bei mir aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


2.

Desinfiziert euer Aussaatgefäß innen und Außen mit Sterilium (noch besser ist Chlorbleichlauge, so können auch Pilzsporen vernichtet werden) benützt aber sterile Handschuhe. Lasse euch viel Zeit bei dieser Arbeit denn es sollte wirklich alles Steril sein.
Das Sterilium solltet ihr in der Apotheke oder in einer Drogerie bekommen.
Ich habe für 500 ml 9 Euro bezahlt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3.

Nachdem ihr eure Aussaatgefäße sterilisiert habt solltet ihr das gekochte Substrat in eure Aussaatgefäße füllen benützt dabei aber einen Löffel den ihr zuvor mit Spiritus sterilisiert habt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4.

Streicht das Substrat nun glatt und lasst es Abkühlen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5.

Nun nehmt eure Samen und verteilt sie gleichmäßig in eurem Aussaatgefäß

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ganze könnte bei euch nun so aussehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe heute 4 Aussaaten gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei Bedarf könnt ihr nun Quarz über die Samen streuen dieser muss aber auch abgekocht sein:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6.

Stellt eure Aussaatgefäße nun in abgekochtes Wasser. Lasst es da drin bis sich das Substrat mit Wasser vollgesogen hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7.

Stellt das Aussaatgefäß nun in einen transparenten Gefrierbeutel und gebt noch ein wenig abgekochtes Wasser hinein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8.

Nehmt Beutelverschlussclips und clipst den Beutel oben zu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
9. Stellt es in ein Zimmergewächshaus mit Heizung und unter Kunstlicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Helfen
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Viele Grüße
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten