Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Das erste mal Gießen

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Das erste mal Gießen

Beitrag  Echinopsis am Do 25 Feb 2010, 12:03

Hallo zusammen,

wer von euch hat schon alles angefangen mit gießen?
Ich habe heute ca. 50% meiner Sammlung durchgegossen, bis auf Pelecyphoren, Aztekien und Ariocarpen, sprich Epis, Echinopsen, Rebutien, Lopophoren, Astrophyten, Notocacteen und einige andere Sukkulenten haben heute mal ihr erstes Wasser bekommen. Dabei gieße ich immer nur oberflächlig, und gehe mit dem Gießer über die Pflanzen, ich gieße beim ersten Mal allerdings nicht durchdringend. So rege ich die Saugwurzelbildung der Pflanzen wieder an. Da es heute (wiederholt) 15 Grad Außentemperatur hat, habe ich heute das erste Mal gegossen. Habe die Balkontür von 8 Uhr früh, bis 20 Uhr abends täglich bei diesen Temperaturen offen.
Die 1-2 jährigen Sämlinge habe ich mit meiner Ballbrause (siehe Bonsaishop) ebenfalls schon gegossen, die Mexikaner und Copiapoen wurden eingenebelt.

So langsam gehts los! Wie siehts bei euch aus?
Knospen habe ich heute beim gießen schon ettliche entdeckt.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15239
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Gast am Do 25 Feb 2010, 12:08

ich habe noch nichts gegossen.Ich habe auch keine solchen Kanditaten die schon Wasser brauchen.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  volker am Do 25 Feb 2010, 12:42

Ich warte auch noch 2 Wochen , ist mir noch zu früh. Erstmal sehen wie sich das Wetter weiter entwickelt.

LG Volker
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Travelbear am Do 25 Feb 2010, 13:01

volker schrieb:Ich warte auch noch 2 Wochen , ist mir noch zu früh. Erstmal sehen wie sich das Wetter weiter entwickelt.

LG Volker

Genau, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Ich hab ein paar Astrophytensämlinge, die sehen wirklich aus, als würden sie Wasser gebrauchen. aber vor Mitte März gib es nichts. Es war schon häufiger so, daß Mitte Februar plötzlich die Temperaturen mal auf 20° geklettert sind und dann kam wieder ein Abfall der 10 cm Schnee beschert hat. Mein Gefühl sagt mr, daß es noch nicht vorbei ist......

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Gast am Do 25 Feb 2010, 13:04

genau ,meine Gefühle sagen das gleiche, nichts überstürzen.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Gast am Do 25 Feb 2010, 13:24

Hallo,
mich reizt es zwar auch, aber ich warte ebenfalls noch ab und studiere die Wettervorhersage. Hinzu kommt das sie im Winterquartier fast keine direkte Sonne haben und draußen am Balkon ist es nachts eindeutig noch viel zu kalt.
LG
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Gast am Do 25 Feb 2010, 16:09

Ich werde ebenfalls noch warten und meinen Stachlern geht es noch
einwandfrei in ihrem Winterquartier....
liebe das Ganze bissi lockerer angehen und dann voll durch starten Wink
lg Inge
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  Egger am Do 25 Feb 2010, 17:50

Ich hab heute die Pedio´s gegossen Very Happy
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Das erste mal Gießen

Beitrag  kaktussnake am Do 25 Feb 2010, 18:17

ich giesse und sprühe schon seit ca einer woche - die gymnocalycium hab ich schon vor 2 wochen das erste mal gegossen.
das problem, ich hab immer nur ca 30l warmes regenwasser, und da haben ettliche liter die fuchsien meines mannes und meine bäumchen gesoffen!
d.h. - jeder tag, der ein bischen wärmer ist wird von mir zum giessen genutzt. morgen sind hoffentlich!! die echinocereen zum 2. mal dran. auch die pteros - ich hoffe, es bleibt noch genug für die airampoas übrig. die pedios waren unter schnee begraben - die sind sowieso nass - aber die sclero - unterlagen brauchen wohl bald mal wasser.
samstag hab ich hoffentlich zeit, meine erste aussaat ins substrat zu bringen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2868
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

das erste mal Gießen

Beitrag  cool-oma-renate am Do 25 Feb 2010, 18:40

ja, ich gieße auch schon seit ca. 10 Tagen, nicht durchdringend und in Abständen. Es sind da viele kleine Pflanzen, da denke ich, dass das feine Wurzelgeflecht Schaden nimmt. Mit Schnee ist in dieser Jahreszeit immer noch zu rechnen, jedoch die Sonneneinstrahlung ist kräftiger als in den Wochen vorher und es hat jetzt endlich Frühling zu sein! gruß renate
cool-oma-renate
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten