Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Echinopsis pachanoi krank?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  terek am Mi 19 Sep 2012, 12:33

Hallo Zusammen

Mein Echinopsis pachanoi hat seit einiger Zeit weisse sich ausbreitende Flecken.

Ich habe schon mal im Internet nachgeschaut, konnte aber nicht wirklich eine Krankheit zuordnen.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Schon mal Danke im Voraus.

Grüsse
Terek
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
terek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  Torro am Mi 19 Sep 2012, 13:16

Hallo Terek,

eventuell kommt es davon, das Du ihn Echinopsis nennst und damit beleidigst... lol!
Nein - im Ernst - schau mal mit der Lupe, ob da was rotes krabbelt...

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  terek am Sa 22 Sep 2012, 13:57

hallo

ja sehe ich

sind es demfall spinnmilben? wenn ja, wie behandelt man diese am besten?

und ist der richtige name trichocereus pachanoi??
avatar
terek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  Torro am Sa 22 Sep 2012, 14:02

Terek:

Autsch - dann ganz schnell in den örtlichen Bau- oder Gartenmarkt
und in der Giftecke was passendes auhändigen lassen.
Die beraten meist ganz gut. Frag nach einem Mittel gegen Spinnmilben, auch rote Spinne genannt.

Echinopsis ist wohl der neue Name, ich halte ihn für falsch. Meine Trichos wären
jedenfalls beleidigt wenn ich sie Echinopsis nennen würde. Wink

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  Liet Kynes am So 23 Sep 2012, 11:26

Tip : Akarizid verwenden (z.B Kanemite). Damit wird eine Spritzlösung gemixt. Nach der ersten Anwendung werden schon keine Schäden mehr durch Milben verursacht. Allerdings sollte man nach 2-3 Wochen erneut sprühen, damit die Nachbrut auch vernichtet wird. Natürlich gibt es auch fertige Mittel als Spray, diese sind aber nicht sehr nachhaltig in ihrer Wirkung.Ich hatte auch die "rote Spinne" diesen Sommer.So wurde ich sie los. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Sa 02 Feb 2013, 00:38

Ich habe den Thread gerade gelesen und möchte mich hier mal einklinken. Ich besitze nämlich auch einen großen Kaktus mit hellbraunen Stellen (nicht weich oder wabbelig), die von einem Sonnenbrandschaden aus 2010 herrühren, das sieht genau so aus wie dieser E./Tr. pachanoi. Bei Untersuchung mit der Lupe finde ich partout keine Krabbler.

Was mich wundert: Der Kaktus wächst und hat sogar einen neuen Trieb bekommen, obwohl die großen Stellen sich nach 2010 ausgedehnt haben. Sie befinden sich aber fast ausschliesslich auf einer Seite, was für einen Sonnenbrand spricht. Auf der anderen Seite sind seit 2011 kleine Flecken erschienen.

Kann es sein, dass Sonnenbrand sich noch 2 Jahre später verbreitet? Oder hat der Kaktus sich vielleicht einen Pilz eingefangen, der nicht zu Fäulnis führt? Er macht mir sonst einen gesunden Eindruck, soweit ich das beurteilen kann, und er steht in nicht torfhaltigem Lehm-Sand-Steinegemisch.

Ich habe vor, mir in den nächsten Tagen mal die Wurzeln anzuschauen.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  wikado am Sa 02 Feb 2013, 10:07

Mach doch mal ein Foto von der Stelle, dann kann man dir evtl. noch besser helfen.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  Liet Kynes am Sa 02 Feb 2013, 10:55

Einen Eindruck habe ich bei Trichocereen jedenfalls : Wenn sie einmal beginnen zu verkorken/verholzen, dann setzt sich dieser Prozess im Laufe der Jahre an der betroffenen Stelle fort und breitet sich aus. Ganz egal, was zu so einer Verkorkung geführt hat.
Der Gesundheit der Pflanze schadet das anscheinend nicht. Optisch ist es Geschmacksache. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  terek am Sa 02 Feb 2013, 13:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Zusammen

Danke für die Antworten.

Die Kakteen hatten Spinnmilben, die ich aber mit Hilfe eines Sprays losgeworden bin.

Die weiss braunen Flecken breiten sich jedoch weiter aus und es sieht so aus als ob der einte Kaktus einen neuen Trieb ausbildet.

Könnten es vielleicht Kalk flecken sein, da ich sehr kalkhaltiges Wasser habe?
avatar
terek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis pachanoi krank?

Beitrag  terek am Sa 02 Feb 2013, 13:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
terek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten