Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schlumbergera Saison

Seite 88 von 92 Zurück  1 ... 45 ... 87, 88, 89, 90, 91, 92  Weiter

Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  chrisg am Mi 07 Nov 2018, 17:00

Oh da sind ja viele tolle Knospenbilder zusammengekommen :-)

Thot schrieb:Hallo Chrisg,
mmmm...meine Samba Brazil, wie ich letztes Jahr schon geschrieben hatte, stammt aus dem Hause Haage. Kann es vielleicht sein, das es unterschiedliche Farbvarianten einer Sorte gibt? scratch
Naja, wie auch immer, sie gefällt mir ganz gut.. Very Happy

Soweit mir bekannt, gibt es nur eine Farbvariante von der Samba B. Eine noch unbenannte Sprossmutation in orange mit weissen Schlund. Siehe untenstehende Fotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn sich die Farbe auch während dieser Saison hält, dann werde ich sie benennen und weitervermehren.  *Wink*  Die Brazils sind jedoch nicht dafür bekannt pflegeleicht zu sein, daher wird wohl keine leicht zu kultivierende Sorte daraus entstehen. Samba B hat ein schlecht entwickeltes Wurzelsystem, das ist ja wohl auch der Grund warum es nicht viele Anbieter dieser Sorte gibt..

Thot schrieb:Die Frances Rollason ähnelt Deiner Samba Brazil auch sehr. Sorry, ich bin leider auf dem Gebiet Schlumbergera nicht so bewandert.
Die junge Frances Rollason, habe ich letztes Jahr bei Eprics gekauft.
Die Carmesim Brazil habe ich auch, aber die will noch nicht blühen...

Du liegst da völlig richtig. Die Samba B und die Frances Rollason sind sich fast haargenau gleich. Der Unterschied der sich am meisten bemerkbar macht, ist das die Blütenblätter bei der Frances R tiefer geteilt sind. Sie sitzen also nur ganz hinten fest. Die Samba B bekommt so ein flaches "Gesicht" während Frances R eine eher "orssichianaähnliche" Anordning der Petalen hat. Ansonsten, kein grosser Unterschied. Da haben sich schon viele zwischen den beiden geirrt. Der FS bei Epric allerdings nicht, denn er hat beide Sorten und kennt den Unterschied. Die Blütenbilder Deiner Frances S sind aber nicht so eindetutig, vielleicht ist die Pflanze noch jung. Ich denke da haben Haage sich einfach vertan oder eine Fehllieferung bekommen.

/ CG


Zuletzt von chrisg am Mi 07 Nov 2018, 17:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  Dropselmops am Mi 07 Nov 2018, 17:12

chrisg schrieb:Die Brazils sind jedoch nicht dafür bekannt pflegeleicht zu sein, daher wird wohl keine leicht zu kultivierende Sorte daraus entstehen. Samba B hat ein schlecht entwickeltes Wurzelsystem, das ist ja wohl auch der Grund warum es nicht viele Anbieter dieser Sorte gibt.

Das ist eine interessante Info. Welche Konsequenzen sollte man daraus ziehen? Mehr gießen als andere Schlumbergera? Oder weniger? "Weicheres" oder "Abgerundeteres" Substrat? Mehr Dünger?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2186
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  chrisg am Mi 07 Nov 2018, 18:17

Meine Erfahrung ist das es hin und wieder hochgezüchtete Sorten gibt, die sich nicht so einfach kultivieren lassen. Sie verzeihen Pflegefehler nicht so leicht, sind öfter von Wurzelhalsfäule betroffen, etwas heikler zu vermehren oder verstehen sich mit torfhaltigen Substraten nicht besonders gut. Es sind die 6- 8- oder noch mehrfach ploiden Sorten unter den truncata-hybriden. Die Samba Brazil gehört eindeutig dazu. Oft sind unerkannte Krankheiten für solche Probleme verantwortlich, wie z.B. Viren, Mykosen oder Phytoplasma. Hier leigt es jedoch viel näher das es sich einfach um eine genetisch bedingte Schwäche handelt, denn es werden ähnliche Probleme weltweit von dieser Sorte berichtet.

Den besten Ratschlag den ich hier geben kann, ist diese hoch gezüchteten Sorten nicht in torfhaltige Substrate zu pflegen. Ich halte meine Samba B in ein sehr durchlässiges und recht grobkörniges Gemisch aus hauptsächlich Pinienrinde 1-3 cm bestehend. Also praktisch ein Orchideensubstrat. Dann habe ich einen geringen Anteil grobkörniges Katzenstreu in den Töpfen dazugetan. Deses Streu zischt, wenn Wasser darauf trifft. Wenn es beim Wässern nicht zischt dann höre ich sofort auf und warte ein paar Tage oder Wochen bis es wirklich Zeit wird zu wässern. Damit habe ich diese Sorte über mehr als zehn Jahren erfolgreich pflegen können. Etwa 30% des Substrates besteht aus anderen Stoffen. Ich nehme was ich gerade zuhause habe, beispielsweise Tunze Granovita, Zeolite oder Bims. Eine Andere Sorte die mir hier einfällt ist Red Flame. Sie war auch etwas zickig am Anfang. Grundsätzlich sollte man alle neu gekauften Sorten umtopfen. Das worin sie stehen ist für Bewässerungsmatten in Gewächshäusern gedacht, mit speziell dafür konzipierten Plastiktöpfen.

'Thor Carolyne' lässt grüssen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  Litho am Mi 07 Nov 2018, 18:22

Meine 6 Schlumbies haben alle geblüht. Nun ist fast alles dahin - bis auf ganz wenige Knospen. War wohl nix mit Weihnachten...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6881
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  chrisg am Mi 07 Nov 2018, 18:33

KarMa schrieb:Eure Schlumbergeras blühen schon so schön. Wunderbare Bilder!

Eine rot blühende trägt immer noch Früchte von der Bestäubung mit einer weißen Bllüte. Die Früchte sitzen ganz fest. Bin gespannt, wann sie reif sein werden.


Sie werden nicht von alleine runterfallen. Die Früchte der Schlumbergeras bleiben bei der Pflanze und werden zu farbliche Lockmittel für Bestäuber. Kommt ein Kolibri und schnappt sich eine Frucht, flutscht das weiche Innenleben mitsamt Samen und Schleim aus dem anderen Ende heraus und landet auf irgend einen Baumstamm oder auf den Boden des Regenwaldes. Wenn die Frucht leicht durchsichtig wirkt, was recht schnell passieren kann wenns loslegt, dann sind die Samen reif. Sie können viel früher reif sein, aber bei Unsicherheit kann man auf diese "Transparenz" der äusserlichen 1-2 mm warten. Viel Spass beim Aussähen!

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  Thot am Mi 07 Nov 2018, 18:48

Danke Chrisg für Deine Informationen. Man merkt schon, dass Du Dich sehr viel mit den Schlumbis beschäftigst...

schöne NN - Knospen sunny
meine beiden OBI- NN Schlumbis haben kleine, aber ganz viele Knospen cheers
So habe ich abwechseld immer etwas blühendes im Wintergarten. Da geht einem der November nicht so aufs Gemüt santa

Eine interresante Blüte Deine Schlumbergera-hybride "Walles petit papillon"
KarMa ..viel Glück mit dem Nachwuchs  bounce

L.G. Thot

grinsen
avatar
Thot
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Echinopsis, Epi - Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  chrisg am Mi 07 Nov 2018, 18:51

Waas, alles schon vorbei bei Dir Litho? Bei mir hat es erst in den letzten Tagen angefangen. Die meisten Knospen bei mir sind noch winzige Knöppe. Na dann kannst Du dich auf Blütenbilder von uns anderen hier im Forum freuen.

Die "Walles petit papillon" hat mich auch sehr angetan.

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  KarMa am Mi 07 Nov 2018, 20:26

Vielen Dank, chrisG und Thot! danke

Die Früchte sehen so bereits seit Monaten aus. Ich werde sie beobachten und dann reagieren.
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3273
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  chrisg am Fr 09 Nov 2018, 20:11

Wenn man sich nur die Blüten anschaut, sind die Unterschiede zwischen Palido Brazil und Thor Carolyne nicht sofort erkennbar. Es gibt aber einige Unterschiede: Palido Brazil hat pinkfarbene Staubgefässe, die aufrecht stehend verbleiben, während diese sich bei Thor Carolyne während der Entwicklung der Blüte fächerartig ausbreiten. Bei Thor Carolyne haben die Petalen eine ausgeprägte Tendenz sich umzubiegen, sind aber länger als zwei Tagen offen. Die Segmente sind unterschiedlich gefärbt und geformt.

Palido Brazil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thor Cecilie

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eprics Star fängt an sich etwas in blassgelb umzufärbern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thor Cecilie

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Knospen der Samba Brazil sind so intensiv bunt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eprics Star wieder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Falls ihr Euch wegen der schlechten Lichtverhältnissen wundert, hier in Schweden fängt jetzt der Winter an. Volles Tageslicht kehrt erst um mitte Februar wieder zurück. Ab jetzt werden es mehr Blitzlichtfotos geben oder vom Schnee belichtete. Hier sieht man mit Blitzlicht deutlich wie gelb die helleren Partien der Eprics Star sind. Die Blütenkaskaden einer reiferen Pflanze sind schon recht beeindruckend.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Schlumbergera Saison

Beitrag  Aurelia am So 11 Nov 2018, 17:30

Hallo chrisg,

Danke, dass Du mir bei der Bestimmung meiner Schlumbergeras helfen möchtest. So, ich habe jetzt versucht, Bilder von den einzelnen Segmenten der Pflanzen zu machen. Wenn sie Dir nicht weiterhelfen, dann sag Bescheid.

Zuerst der NoName:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ja, ich habe beim Einstellen der Bilder gesehen, dass sie kleine "Untermieter" haben und habe sofort gesprüht.

So, jetzt kommt der als Athena gekaufte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, dass waren die ersten 2 Schlumbergeras - darf ich noch 2 schicken?

Danke und einen schönen Sonntag noch
Jana
avatar
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 480

Nach oben Nach unten

Seite 88 von 92 Zurück  1 ... 45 ... 87, 88, 89, 90, 91, 92  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten