Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aztekien, Strombos und Co

Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Kaktusjo am So 28 Feb 2010, 14:31

Hallo zusammen,

ich wollte mal ein paar Aussaatbilder von langsam wachsenden Arten zeigen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pelecyphora asseliformis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Geohintonia mexicana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aztekium hintonii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aztekium ritterii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Strombocactus disciformis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Strombocactus pulcherrimus

Alle gezeigten Pflanzen haben bei ca. 3-5° im Gewächshaus überwintert und das natürlich völlig trocken.

Gruß Johannes
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Echinopsis am So 28 Feb 2010, 14:44

Hi Johannes,

wow sage ich nur, echt Respekt was du da geschafft hast!!
Die sehen ober-hammer-spitze aus!

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Gast am Mo 01 März 2010, 17:02

Hallo Johannes,
nicht schlecht Herr Specht! Very Happy
Wie alt sind die kleinen denn?
LG
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Kaktusjo am Di 02 März 2010, 23:04

Hallo,

die Strombos und hintoniis (die auf dem obersten Bild) sind ca. 3 Jahre alt. Die übrigen Pflanzen sind bald 2 Jahre alt.

Gruß Johannes
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Egger am Mi 03 März 2010, 17:00

Hallo Johannes,

wirklich hervorragende Bilder. Very Happy
Bitte erzähl mal wie Du die Strombo´s und die Aztekien aufgezogen und ausgesäht hast und wie die weitere Pflege bei Dir war bis jetzt.
Mit denen hab ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht.
Meine Strombo´s vom Dezember sind noch im Glas.
Aber ich mag die Fleischer-Methode nicht weil ich mir kaum vorstellen kann das die kleinen ständig nasse Füße mögen.
Aztekium ist bei mir garnicht gekeimt, da suche ich noch nach gescheiten Samen.
Ansonsten sieht bei Dir alles Top aus, da sieht man eben wer ein Händchen für die schwierigen Kameraden hat. Wink

viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Gysmo am Mi 03 März 2010, 20:44

Egger schrieb:Aztekium ist bei mir garnicht gekeimt, da suche ich noch nach gescheiten Samen.

Thomas, hast du es schon bei Rys versucht, seine Samen keimen gut.
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Kaktusjo am Sa 06 März 2010, 17:13

Hallo Thomas,

ich mische mir eine feine Erde, die nicht verbackt und sterilisiere diese sowie das Giesswasser und die ganzen Aussaatgefässe, Töpfe etc.
Dann beize ich den Samen, was wahrscheinlich die Keimquote senkt aber eben Aussaatpilze verhindert bzw. das Risiko senkt.
Die Samen werden dann verteilt, der Topf getaucht und dann kommen diese bei Aztekium ca. 1 Jahr in den mit Folie angeschlossenen Becher.
Die mögen die gespannte Luft und die Dauerfeuchte fördert gesundes Wachstum. Ab und zu lüfte ich mal kurz und fülle etwas Wasser mit etwas Dünger nach.
Mach dir wegen der nassen Füsse keine Sorgen. Klar, wenn du Pech hast, kommt ein Pilz rein. Das Risiko sollte man meiner Meinung nach aber gehen, da bei zu früher Entnahme und trockenerer Haltung die klitzekleinen Wurzeln vertrocknen. Dann sind die Sämlinge erst Recht hin.
Wichtig ist bei den kleinen Dingern eine sehr hygienische Arbeitsweise. Besser einmal zu viel Aufwand dies bezüglich als zu halbherzig an die Sache ranzugehen.

Gruß JOhannes
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Aztekien, Strombos und Co Empty Re: Aztekien, Strombos und Co

Beitrag  Ralle am Mo 16 Apr 2012, 21:27

Tolle Aussaatfotos von wirklich schwer zu züchtenden Kakteen!!!
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten