Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

21% 21% 
[ 25 ]
7% 7% 
[ 8 ]
13% 13% 
[ 15 ]
13% 13% 
[ 15 ]
1% 1% 
[ 1 ]
26% 26% 
[ 31 ]
19% 19% 
[ 22 ]
 
Stimmen insgesamt : 117

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  ljbergi am Di 16 Okt 2012, 15:00

Ich habe meine ersten Kakteen mit 12 Jahren auf der Kirchweih in Weißenregen (Bad Kötzting) von Kakteen Lausser erhalten.
Zu dem Zeitpunkt würde ich aber mein Hobby noch nicht als Hobby bezeichnen.
Einer davon war ein Greisenhaupt, den gibts aber leider nicht mehr.

LG

Andreas

ljbergi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  volker am Di 16 Okt 2012, 17:18

Also ich habe vor ca. 35 Jahren bei einer Tombola eine Opuntie gewonnen und damit ging das ganze Elend Laughing los. Voriges Jahr zu meinen 50.Geburtstag schenkte mir meine Schwester ein Bild worauf die Erstinfizierung deutlich zu erkennen ist. Habe mich darüber Wahnsinnig gefreut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Echinopsis am Di 16 Okt 2012, 17:19

Das Bild hat echt historischen Wert!
Klasse Volker! cheers

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15007
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  zipfelkaktus am Di 16 Okt 2012, 21:12

Ja, bei mir fing es ganz anders an, meine Frau (damals noch Freundin) und ich, waren in der Schweiz auf Urlaub, wir sahen am Eingang in einen Supermarkt etliche Kakteen und da war auch ein Echinocactus grusonii, der uns sehr gefiel. Ich kaufte ihn meiner Frau und so wurde ich mit den Virus unwiderruflich infiziert,lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Bimskiesel am Mi 17 Okt 2012, 00:25

Volker, das Bild ist spitze!

Mein erster Kaktus gelangte an meinem 7. Geburtstag in meinen Besitz. Eigentlich waren es gleich drei Pflanzen. Alles Osterkakteen und jeder von einem anderen Gratulanten. Seither fühlte ich mich in der pflegerischen Verantwortung. Smile

Im Verlauf wuchsen mein Wissen über Kakteen mit der Erweiterung des Sortiments. Mal gabs es eine Rebutie von der Nachbarin, dann Ableger von Bekannten. Ich erwarb einige der ersten käuflichen Kakteen direkt in Erfurt von Haage. Davon hat aber keiner überlebt.

Irgendwann entdeckte ich die Möglichkeit, Kakteen zu säen. Die Kakteenliteratur in der Dorfbücherei befand sich wochenlang in meinen Händen, bis ich sie fast auswendig konnte.

Und dann bemerkte ich, dass ich zu tief in dem Schlamassel drinhänge, um da jemals wieder heraus zu kommen. affraid

Super - oder? cheers

Beste Grüße, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1567
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  wikado am Mo 22 Okt 2012, 17:43

Ich habe mir meine ersten Kakteen vom Taschengeld im Baumarkt gekauft weil ich die damals so faszinierend fand..... man braucht sich nicht wirklich drum zu kümmern und eingehen werden die sicher auch nicht - natürlich war das ein falscher Irrglaube dem ich mit der Zeit des besseren belehrt wurde. Damals hatte ich mir einen Echinokaktus grusonii gekauft und später dann noch eine Euphorbie und eine Madagaskarpalme. Die leben aber aller nicht mehr bis auf den Greisenhaupt, den ich eigentlich schon vor 4 Jahren entsorgen wollte, weil er so hässlich und unansehnlich aussah, was auch kein Wunder ist wenn er Tag ein Tag aus irgendwo in einer Ecke steht und fast gar nicht gegossen wird. Weil mir das ein oder andre kaputt ging fing ich im Netz nach speziellen Gärtnereien zu suchen und bin fündig geworden. Da hatte ich aber nur so 4 oder 5. Als ich dann noch auf eins der Foren gestoßen bin und mehr erfahren habe speziell auch darüber das sie Winterruhe brauche und das der hässliche Greisenhaupt als ich ihn im Sommer auf den Balkon stelle plötzlich wieder anfing zu wachsen und neue Wolle bildete und die ersten Knospen bei meinen anderen erschienen war es um mich geschehen und ich kaufte mir immer mehr. Anfangs war es auch bunt gemischt aber schnell fand ich heraus was mir besonders gefiel.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Mo 22 Okt 2012, 18:05

Hier kann man ja von echten Schicksalen lesen ... sowohl menschlichen als auch pflanzlichen ... kaktus3
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Bimskiesel am So 03 Dez 2017, 23:00

Bin gerade wieder über dieses versenkte Thema gestolpert. Gestört

Hat jemand Lust, seinen Senf dazu zu geben? Wäre doch klasse in dieser blütenarmen Zeit.

Bin gespannt auf neue Geschichten,
Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1567
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Dietz am So 03 Dez 2017, 23:22

Als alter Westernfan bin ich bei einem Privatsammler über riesige ausgepflanzte Echinocactus grusonii gestolpert --- und aus war es -- keine Westernfilme mehr , nur noch KAKTEEN !! grinsen
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1600
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Rouge am So 03 Dez 2017, 23:29

Meine ersten Kakteen habe ich tatsächlich von meinem Dad zum Geburtstag bekommen - für die Arbeit ans Fenster, das war so ein Glasgefäß in Birnenform, da waren 3 winzigkleine Kakteen drin und 2 Crassula ..

Jahre später habe ich mir dann aus dem Baumarkt so ein Angebot geholt - 10 verschiedene Kakteen und Sukkulenten für *keine Ahnung mehr* DM ... hab ich mir gleich 2x gegönnt Wink ...

Nun, gut die Hälfte der Pflanzen hat gut überlebt, ist extrem gewachsen und dann habe ich mich hier angemeldet lol! ... DANN erst wurde es richtig schlimm Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4149
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten