Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

21% 21% 
[ 25 ]
7% 7% 
[ 8 ]
13% 13% 
[ 15 ]
13% 13% 
[ 15 ]
1% 1% 
[ 1 ]
26% 26% 
[ 31 ]
19% 19% 
[ 22 ]
 
Stimmen insgesamt : 117

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  zipfelkaktus am Di 12 Dez 2017, 20:11

tja, meine Frau und ich waren 1998 in der Schweiz im Urlaub und bewunderten einen Echinocactus grusonii, ich kaufte ihn meiner Frau und löste somit meine Sammelleidenschaft aus,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3430
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Cactophil am Fr 22 Dez 2017, 04:35

Meine erste Pflanze stammte aus der Pflanzenabteilung eines Supermarktes Laughing  
Ich hatte damals schon irgendwo gelesen, daß man Kakteen am besten im kühlen Keller überwintert, was das Pflänzchen (ein Pilosocereus azureus) prompt nicht überlebt hat, ist zusammengefault. Daraufhin wollte ich rausfinden, worin der Exitus begründet war, und das war wohl die Keimzelle meiner Kakteenleidenschaft. Der Übergang von "Kaktus anschauen und ab und zu gießen" zu "sich mit Kaktus beschäftigen und in Erfahrung bringen, welche Bedingungen er benötigt" war somit ziemlich abrupt. Wink
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  merztinu am So 31 Dez 2017, 17:05

Es war während meiner Lehre im Jahre 1970. Als Elektroniker musste ich auch 4 Monate bei unserer Installationsabteilung ein Praktikum machen. Habe in der Uhrenfirma Rolex eine Personensuchanlage installiert. Wie es kommt, ich habe den Firmengärtner kennen gelernt. Von da an die Kaffeepausen im Firmengewächshaus verbracht.In seiner Kakteensammlung hatte es eine Pflanze die es mir besonders angetan hat.Als ich mit meiner Arbeit fertig war habe ich mich auch vom Gärtner verabschiedet. Als Abschiedsgeschenk bekam ich eine Jungpflanze von diesem Kaktus, es war ein Lepismium houlletianum. So hat es angefangen.

Liebe Grüsse
Martin
avatar
merztinu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Rhipsalis

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Stachelforum am So 31 Dez 2017, 17:12

Hallo Martin
Personensuchanlage die du da installiert hast, habe ich noch nie gehört!
Ich habe mich aber im Netz mal schlau gemacht.
Was es nicht alles gibt.
Gruß Uwe
avatar
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Ralle am So 31 Dez 2017, 21:28

Bei mir war es 1980 in einem Blumengeschäft, muss aber schon von Kind auf von meinem Vater mit dem Kakteenvirus infiziert worden sein. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2530
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  kaktusgerd am Mo 01 Jan 2018, 09:15

Bei mir war Auslöser ein Dia-Vortrag über Südamerika, den ich in den sechziger Jahren während meiner Schulzeit zu sehen bekommen habe. Es gab u.a. auch blühende Kakteen zu sehen, von denen ich spontan begeistert war. Als ich dann am Folgetag auf meinem Schulweg auch noch an einem Marktstand vorbei kam, an dem eine Obstkiste voller Kakteen zum Verkauf stand, da war es um mich im wahrsten Sinne des Wortes geschehen. Habe dann mein für damalige Verhältnisse geringes  Taschengeld "zusammengerkratzt" und mir zwei Pflanzen gekauft. Ich weiß heute noch, dass es ein Gymnocalycium mihanovichii und ein Notocactus tabularis waren, beide mit Knospen, die sich auf meiner Fensterbank auch zur Blüte weiterentwickelt haben. Ja, und so gings dann weiter und weiter und der Virus sitzt immer noch in mir und will nicht weichen. Er muß ehrlich gestanden, auch nicht weichen!

Guten Rutsch euch "Infizierten" und weiter so wie bisher

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 763
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Woher hattet ihr eure ersten Pflanzen?

Beitrag  Nopal am Mo 01 Jan 2018, 12:12

Kakteen fand ich schon in meiner frühen Kindheit interessant.
Immer wieder kommen Bilder mit mir und Kakteen zum Vorschein, meistens der Bauernkaktus von Mama oder Oma.
Um 2004 oder 2005 bei einem Urlaub in der Türkei wurde alles mitgenommen was man in der Türkei nicht mitnehmen sollte...
(zum Glück wurde ich damals nicht kontrolliert, ich wäre wohl heute noch hinter Gittern)   Teufel
Darunter auch 2 Blätter einer Opuntia ficus-indica.
Ein Blatt ging im Winter gleich kaputt und damit hab ich angefangen mich über das Internet zu informieren damit mein anderes Blatt nicht auch noch stirbt.
Ich war fasziniert, so viele Kakteen die wunderschön blühen können und manche können sogar im Winter draußen bleiben.
Das war der Beginn der Leidenschaft,  schon im nächsten Frühjahr sind Bestellungen bei Haage eingegangen.
Zuerst waren es Säulen danach leicht blühfähige Kakteen und  mittlerweile sind es zum größten Teil Kakteen die kalte Temperaturen vertragen können.
Übrigens hat die Opuntia über die Jahre ordentlich an Größe zugelegt, da ich kein Gewächshaus besitze musste ich mich letztendlich von ihr trennen, dafür habe ich natürlich Ersatz gekauft.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1404
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten