Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kindel entfernen??

+18
william-sii
Elke
kaktusbruno
Echinopsis
Josef17
Tarias
Jürgen_Kakteen
Astrophytum Fan
peter1905
Tim
soufian870
volker
Nexeron
Pulsar
marie.777
Shamrock
Travelbear
kaktusfreundin01
22 verfasser

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  Jürgen_Kakteen Sa 04 Mai 2013, 16:06

Hallo Marie.

Bedenke auch, wenn du die Kindel entfernst, wenn denn welche da sind,
dass es in den meisten Fällen zu Verletzungen an den Kakteen kommt.
Dies wiederum kann unter Umständen zu einer Krankheit (Pilz) führen.
Bei den Echinopsis mag es ja relativ einfach gehen die Kindel zu entfernen aber
nehmen wir mal eine Mammillaria. Die lassen sich nicht so einfach entkindeln.
Schon allein zwecks der Optik belasse ich zu 90% die Kindel meistens dran.
Wenn ich einen abmache dann nur zur Nachzucht.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1378
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  kaktusfreundin01 Sa 04 Mai 2013, 16:29

Ich finde, wenn die natürliche Wuchsform einer Pflanze Kindel hervorbringt, sollte man sie dranlassen. Das sieht arttypisch aus, und man verfügt praktischerweise gleich über Nachwuchs. Wer keine Kindel mag, sollte sich m. E. Kakteen zulegen, die nicht zu Kindelproduktion neigen. Die Auswahl ist ja glücklicherweise riesig, da sind bestimmt für jeden Interessenten die passenden Exemplare dabei.

Ich persönlich mag Kindel sehr, hatte aber anfangs die unnötigen Bedenken, dass sie die Mutterpflanze zuviel Kraft kosten könnten.
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 850
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  marie.777 Sa 04 Mai 2013, 16:53

Peter1905 schrieb:Ohne Überdachung wirst du wohl nicht lange Freude an den meisten Kakteen haben, da diese unsre
Regenmengen nicht aushalten und faulen werden.

Kann man das nicht vielleicht mit Drainage kompensieren?


Jürgen_Kakteen schrieb:Dies wiederum kann unter Umständen zu einer Krankheit (Pilz) führen.
Ich suche nach der besten Möglichkeit, dieses Risiko zu minimieren.

kaktusfreundin01 schrieb:Ich persönlich mag Kindel sehr, hatte aber anfangs die unnötigen Bedenken, dass sie die Mutterpflanze zuviel Kraft kosten könnten.
Genau diese Befürchtung habe ich auch.

Aber so wie ich dich verstehe, ist das wohl Humbug?

Ich habe nichts gegen Kindel, aber ich will vorallem das beste Wachstum für die Mutterpflanzen.


Das Thema Kindelabtreibung scheint für viele hier ja ganz schön heikel zu sein, ich frag wohl lieber nix mehr..

Gruß Marie
marie.777
marie.777
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 113

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  Jürgen_Kakteen Sa 04 Mai 2013, 17:21

Marie, das mit dem Pilz und den Schnittstellen kann man natürlich schon
minimieren indem man z.B. Russ über die Schnittstelle streut.
So wir die Stelle quasi versiegelt.
Wie gesagt, sieht halt nicht besonders schön aus.
Bei meinen Palmen versiegle ich z.B. mit Wachs.
So wird die Schnittstelle sofort verschlossen und es kann kein Wasser in die den Stamm dringen.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1378
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  marie.777 Sa 04 Mai 2013, 17:26

Danke für den Tipp mit dem Russ!
Ich habe bislang immer einfach Alkohol drauf gemacht und danach lange trocken gehalten.

Also kann ich einfach Asche aus dem Holz-Ofen von meinem Papa nehmen?
marie.777
marie.777
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 113

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  Jürgen_Kakteen Sa 04 Mai 2013, 17:31

marie.777 schrieb:Danke für den Tipp mit dem Russ!
Ich habe bislang immer einfach Alkohol drauf gemacht und danach lange trocken gehalten.

Also kann ich einfach Asche aus dem Holz-Ofen von meinem Papa nehmen?

Nicht Asche sonder Russ!!!!
Geh am besten mal mit dem Kaminfeger mit wenn er den Kamin säubert dann bekommst du jede Menge Russ.
Aber Generell ist der Gedanke mit dem Ofen nicht schlecht, dort wirst du sicher Russ finden.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1378
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  marie.777 Sa 04 Mai 2013, 17:36

Oh, ich dachte, das wäre das Gleiche!
Direkt mal den Unterschied googeln..

Bevorzugen also viele Russ, weil es im Vergleich zu Alkohol auch noch trocken hält/abdichtet?
marie.777
marie.777
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 113

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  peter1905 Sa 04 Mai 2013, 17:46

Hallo...

Antworten...

mit Drainage kompensieren ist kaum möglich, da das Substrat ja trotz der Drainage
bei Dauerregen nass bleibt und dann fault dir der Wurzelhals.

Mit dem Russ ??? ich würd einfach Zimt aus der Dose nehmen, der hat auch gleichzeitig
noch ne desinfizierende Wirkung und macht nicht so ne Sauerei wie Russ.

Oder lass einfach die Kindel dran...manche Pflanzen werden dadurch erst inerressant und kommen
näher an ihre natürliche Wuchsform.

Welche Kakteen hast denn schon und an welche hast noch gedacht dir zuzulegen?
Gibts nicht ne Möglichkeit das ganze zu überdachen, dass nicht Regen ganz ungehindert
an die Pflanzen kommt?


Zuletzt von peter1905 am Sa 04 Mai 2013, 17:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  Jürgen_Kakteen Sa 04 Mai 2013, 17:46

Russ ist fast reiner Kohlenstoff und Asche
ist das Überbleibsel eines Feuers von organischem Material
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1378
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Kindel entfernen?? - Seite 3 Empty Re: Kindel entfernen??

Beitrag  peter1905 Sa 04 Mai 2013, 17:52

Russ ist fast reiner Kohlenstoff und Asche
ist das Überbleibsel eines Feuers von organischem Material

...und hat in Tierversuchen krebserregende Wirkungen gezeigt...

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten