Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kranke Lithops?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Fr 02 Nov 2012, 13:17

Nein, ich habe mich nicht getraut zu giessen, weil ich befürchte, dass sie dann wieder so aufquellen. Sie waren ja schon butterweich gewesen (wohl von der Gartenschlauchwässerung in dem Sonderpostenmarkt), und dagegen fühlen sie sich jetzt relativ fest an, vor allem der kleine hinten und der links vorn. Der rechte ist am Schaft fest und oben weich.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 13:20


Sorry,

warum fragst du was du mit den machen sollst, wenn du die gut gemeinten Ratschläge nicht befolgst Twisted Evil Evil or Very Mad

Die Lithops sind verdurstet Twisted Evil Evil or Very Mad
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 13:20

Kevin schrieb:hallo kaktusfreundin,
für mich sehen die kleinen aus als wenn sie etwas wasser benötigen. lithops sind kurztagspflanzen und freuen sich im herbst über wassergaben.

grüße

so ist es
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Fr 02 Nov 2012, 13:46

Ich habe sie jetzt gegossen. Warum ich das nicht früher getan und eure gutgemeinten Ratschläge nicht gefolgt habe? Weil nach meinem Kenntnisstand als Einsteigerin Lithops von Herbst bis Frühjahr nicht gegossen werden sollen und weil sie aufgequollen waren, richtig wabbelig, und dann ist es für mich eben nicht logisch, noch weiter zu giessen. Das ist aber kein Grund, mir gleich Teufelchen zu schicken.

Wir sehen ja, was jetzt passiert. Ich halte euch auf dem laufenden.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 14:09


Das sind gute Teufelchen, denn bekanntlicherweise liegt der Teufel im Detail Very Happy

Wenn deine Lithops zu viel Wasser haben platzen sie, wenn sie schmumpeln haben sie zu wenig Wasser.

Wenn sich neue Loben gebildet haben musst du giessen. Gestört
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 14:18


Im Sommer 2011 habe ich zu viel gegossen und sie sind geplatzt, und dann in den Winterschlaf geschickt dann sind sie geschrumpelt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fortzsetzung folgt...
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 14:20


..... und dieses Jahr haben sie wieder wunderschön geblüht, die Gelben Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 14:22


also wenn du Fragen hast, frag.

Ich denke die Bilder zeigen dir dass ich ein wenig Ahnung habe.

avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Fr 02 Nov 2012, 20:32

Das ist ein verlockendes Angebot, darauf komme ich gerne zurück! Für mich schien es bloß nicht logisch, und bevor ich etwas tue, möchte ich doch wenigstens verstehen warum.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Kranke Lithops?

Beitrag  Barbara am Fr 02 Nov 2012, 20:43


Das ist kein Problem mit den Fragen, nur her damit.

Versuche mal das durchzulesen.

http://www.lithops.info/de/

Was mir aufgefallen ist, vom **** Frühjahr bis zum Herbst muß man giessen, nicht giessen wie du schreibst vom Herbst bis zum Frühjahr, also jetz eigentlich aufhören.
Du kannst sie aber nicht total ohne Wasser über den ganzen Sommer lassen Very Happy uh, ist das kompliziert zu schreiben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten