Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lapidaria margaretae

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Lapidaria margaretae - Seite 7 Empty Re: Lapidaria margaretae

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Fr 01 Nov 2019, 20:52

Hallo Rouge und Henning,
die biologischen Details sind noch komplexer als dargestellt.
Thema Reizbestäubung und Selbstung. Kurz zusammengefasst: Durch fremden auch artfremden Pollen kann es zur Aufhebung der Selbststerilität kommen und der eigene Pollen
führt zur Samenbildung = Selbstung. Die Samen sind keimfähig und die" Nachkommen" haben das gleiche Aussehen und das gleiche Genmaterial, sind also keine Hybriden.
Auf Lithops oder Lapidaria bezogen heißt das: auch durch Reizbestäubung kann es zur Samenbildung kommen.
Bei mir: ich habe nur eine Pflanze einer Pleiospilos nellii cv. Royal Flush; die einzige Blüte hat keimfähigen Samen produziert, der auch gut gekeimt ist siehe Bilder im entsprechenden Thread.
In der Epihybridenzüchtung ist Selbstung ein bekanntes Phänomen.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 908
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten