Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Datura am Standort

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Datura am Standort

Beitrag  nikko am So 21 Okt 2012, 11:01

Hallo,
auf dem Weg zum Grand Canyon Skywalk fand ich vor 2 Wochen dies große Polster:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Große weiße Blüten und stachelige Früchte erinnern sehr an eine Datura.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diesen Sommer hat Prof. Muthandi ja solche Pflanzen ausgesäät und in einem Thread vorgestellt. Ich vermute, das es sich hier um dieselbe Art handelt? Die Pflanze sieht mehrjährig aus und Frost gibt es in der Gegend auch.

Vielleicht weiß ja Jemand, um was es sich genau handelt. Schön ist sie allemal.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4627
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  boophane am So 21 Okt 2012, 13:38

Ich würde auch sagen, daß das eine Datura (wrigthii?) ist; die ist in der Gegend heimisch und mehrjährig. Findet man am Laacher See verwildert, allerdings als einjährige. Und im Mittelmeerraum (Südfrankreich... *sigh*) auch ganz verbreitet. Hatte die Pflanze irgendeinen Geruch? Datura kann nämlich ziemlich unangenehm riechen. Detailphotos von den Früchten wären schön.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  nikko am Mo 22 Okt 2012, 07:38

Moin Elmar,
wie cool, das Du das zuordnen kannst!
Geruch konnte ich nicht feststellen, die Früchte waren ca. 6cm im Durchmesser, grün und stachelig.
Ein Foto habe ich leider nicht gemacht, die mitgebrachte Frucht habe ich schon zerlegt und die Samen geerntet.

Bin gespannt ob die Aussaat klappt. Das Frühjahr ist bestimmt eine gute Zeit dafür, oder?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4627
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  boophane am Mo 22 Okt 2012, 09:22

Ähm, die Datura auf dem Schuttplatz bei Nickenich hat sich schon ausgesät, und das macht sie jedes Jahr so, also ist der Herbst hier wohl auch geeignet. Aber Frühjahr ist sicherlich nicht verkehrt und eine sichere Wahl.

Viel Spaß mit den Pflanzen ^^

Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  Prof.Muthandi am So 23 Jun 2013, 22:05

Hallo,
hier mal ein Datura-Standortbild von meiner letzten Mexico-Expedition:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Datura metel, Vanegas, San Luis Potosí - April 2013
50m weiter wächst Lophophora alberto-vojtechii
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1186
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  Liet Kynes am So 23 Jun 2013, 22:10

Oh,wenn diese Früchte im unreifen Zustand grün sind, dann kommt mir das aber sehr bekannt vor. Ich hatte mal am Rheinufer zwischen Basalt/Kies vergleichbares gefunden.Leider nur an einer Stelleund im Folgejahr schon nicht mehr (Hochwassergebiet). Das würde auch zu dem passen was Elmar schreibt. 

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  boophane am So 23 Jun 2013, 22:18

Hmm... Wie kalt wird's denn da im Winter so maximal (in Mexico)?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  Prof.Muthandi am So 23 Jun 2013, 22:25

...uns hat ein Einheimischer erzählt das es in dieser Gegend auch schonmal Nachtfrost geben kann.
Bemerkenswert ist auch das weite Teile der Ebene zur Regenzeit unter Wasser stehen.

Gruss an die Daturafreunde
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1186
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  Prof.Muthandi am Mo 19 Mai 2014, 21:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Datura inoxia
Peñamiller, Querétaro

Bild etwas unscharf da es schon spät am Abend war auf der Suche nach immer noch mehr Lophophora diffusa  bounce 

Gruss
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1186
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Datura am Standort

Beitrag  Lutek am Sa 28 Jun 2014, 18:46

nicht Mexiko oder die USA, bei mir im Garten blüht seit heute der erste Datura stramonium

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß, Lutek
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5402
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten