Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Automatische Fensteröffner

+33
Kub
cactuskurt
Zetti
nordlicht
romily
thx-tom
Mayka
kaktusheini
Mc Alex
Epi-Anzucht-Fan
Olaf
thommy
Didi52
Reinhard
Stachel michi
Losthighway
Dornenwolf
Cristatahunter
Aless
Echinopsis
Alex K.
Wüstenwolli
zipfelkaktus
Plainer3
Pieks
nikko
Astrophytum
Wühlmaus
zwiesel
william-sii
Hardy_whv
davissi
boophane
37 posters

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  OPUNTIO So 23 Sep 2018, 20:54

Warum wollt ihr bei 15 oder sogar 20 Grad die Fenster SCHLIESSEN ? scratch

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4150
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Zetti Mo 24 Sep 2018, 08:27

Ich habe das Fenster am Wochenende auseinandergenommen und weiß jetzt woran es liegt. Der Fensterrahmen passt nicht exakt in den vorgegebenen Teil, ist größer und kann nur aufliegen und nicht einrasten. Wie ich das Problem beheben soll? Weiß ich noch nicht.

Aber @Stefan..... das Fenster sollte schon irgendwann schließen. Gestern vor dem Sturm habe ich den Fensterheber halb ausgebaut und mit Stricken festgezurrt. Auch im Winter wäre es notwendig, dass das Fenster schließt und nicht ständig offen stehen bleibt.

Auf jeden Fall hat meine Fensterkonstruktionsbefestigung super gehalten... es hat sich nur ein Dachteil und eine Seitenwand selbstständig gemacht. Hab die Klammern im Gras wieder gefunden und die Teile im Kampf gegen den Wind draufgemacht und das Dachteil mit Eisenteilen beschwert. Ich hatte eine unruhige Nacht und Angst in der Früh aus dem Fenster zu sehen.... das GW stand noch und kein Teil fehlte. Hab sofort noch Eisenklammern nachgeordert. Diejenigen die beim GW dabei waren sind viel zu wenig.
Zetti
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Eriosyce, Kakteen mit interessanter Bedornung, ach, eigentlich alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Cristatahunter Mo 24 Sep 2018, 12:06

Wir wohnen hier auch in einer stürmischen Gegend. Aus diesem Grund habe ich mir Zuhälter Suspect gebastelt. Ein Gegengewicht das die Fenster zuhält. Die Fensterheber mögen einige Kg stemmen aber die Fenster sind sehr leicht. Darum das Zusatzgewicht. Auch die Federn haben bei geschlossenem Zustand nicht die gewünschte Wirkung.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21272
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Zetti Mo 24 Sep 2018, 17:59

Genau.... ich brauch einen Zuhälter lol! lol! lol! DAS ist es!
Zetti
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Eriosyce, Kakteen mit interessanter Bedornung, ach, eigentlich alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty GWH-Dach mit Motor anheben - wie?

Beitrag  stephanocereus Mo 19 Jul 2021, 22:17

Diesen Sommer möchte ich endlich meinen Plan von einem automatisierten Gewächshaus in die Tat umsetzen. Als kleinen Prototypen versuche ich mich fürs Erste an einem kleinen Anzuchtgewächshaus. Die Größe steht noch nicht endgültig fest, aber größer als 2 Zimmergewächshäuser soll es nicht werden (also circa max. 80x50cm Grundfläche, 20cm Höhe vorne). Der Körper des GWH soll aus Holz gefertigt werden, beim Dach habe ich mich noch nicht festgelegt (eine Kunststoffplatte oder -folie erscheint mir aber aus Gewichtsgründen am sinnvollsten).

Verschiedene Sensoren sollen dabei z.B. Innen- und Außentemperatur, Regen und Helligkeit erfassen und von einem Raspberry Pi gesteuert entsprechende Aktionen auslösen, z.B. Lüftung oder Beleuchtung ein-/ausschalten, (in einem späteren Schritt) bewässern, oder eben das Dach des Gewächshauses komplett öffnen oder schließen (siehe Skizze). Das Projekt dient mir auch, um ein bisschen in die Elektronik einzusteigen; ich bin also eher Anfänger.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die restlichen Komponenten traue ich mir zu, aber mit Elektromotoren, die zum Öffnen/Schließen des Daches nötig wären bzw. mit der dafür eventuell nötigen Mechanik habe ich leider keinerlei Erfahrung. Hier wollte ich nun euch um euren Rat und eure Erfahrung bitten:

  • Wie/wo bringe ich den Motor am besten an?
  • Falls das aufgrund der zu großen Hebelkräfte direkt an der Drehachse des Daches nicht geht, welche Mechanik kann ich verwenden, um das Dach anzuheben und um den Motor mit der Mechanik zu verbinden?
  • Welchen Typ von Motor würdet ihr benutzen?
  • Wie bestimme ich, welcher Motor "stark" genug ist, das Dach auch wirklich anzuheben?


Danke schon mal für alle Tipps Smile !
stephanocereus
stephanocereus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Orchidsorchid Mo 19 Jul 2021, 22:53

Hallo stephanocereus

Wenn Du in Deiner Nähe eine Gärtnerei hast schau Dir doch mal an wie es da geht mit Lüftungstechnik,
da gibt es verschiedene Möglichkeiten die aber nicht so leicht zu beschreiben sind. Teils über Zahnstangen mit Getriebemotor oder Seilzug mit Getriebemotor und Umlenkung aber für Deine Zwecke wahrscheinlich nicht umsetzbar.

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2631
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Cristatahunter Mo 19 Jul 2021, 22:54

Warum nicht die bewährten, chemischen Fensterheber?
Wenns mechanisch sein soll, dann würde ich dir einen Kettenzug und eine Achse mit Zahnrädern und Gegengewichten empfehlen. Als Motor würde ich dir einen Scheibenwischermotor empfehlen der ist bei Bedarf auch kräftig und dreht genügend langsam.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21272
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  stephanocereus Mi 21 Jul 2021, 11:49

Danke für eure Antworten Smile !

Der Tipp, mal existierende Gewächshäuser anzuschauen, ist gar nicht schlecht. Da hab ich mich glaub für das erste Projekt etwas zu sehr verkopft und versucht, das Rad neu zu erfinden Very Happy Bei den Fensterhebern, die ich teilweise gesehen hatte, war ich mir nur nicht sicher, ob die auch den großen Öffnungswinkel schaffen (über 90°). Gibt es da welche, die das können?

Meinst du mit chemischen Fensterhebern die, bei denen sich in Abhängigkeit der Temperatur eine Flüssigkeit ausdehnt und so das Fenster aufdrückt? Dass es die gibt, wusste ich schon. Es sollte aber bewusst ein elektronisch automatisiertes Gewächshäuschen werden, das das Dach auch unabhängig von der Temperatur schließen kann (z.B. bei Regen, Wind, nach Uhrzeit, oder manuell per WLAN).
Das mit den Gegengewichten ist natürlich eine gute Idee, falls das Drehmoment des Motors zum Anheben des Daches nicht reicht Smile !
stephanocereus
stephanocereus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Automatische Fensteröffner - Seite 9 Empty Re: Automatische Fensteröffner

Beitrag  Gymnocalycium Mi 21 Jul 2021, 15:01

stephanocereus schrieb:Diesen Sommer möchte ich endlich meinen Plan von einem automatisierten Gewächshaus in die Tat umsetzen. Als kleinen Prototypen versuche ich mich fürs Erste an einem kleinen Anzuchtgewächshaus. Die Größe steht noch nicht endgültig fest, aber größer als 2 Zimmergewächshäuser soll es nicht werden (also circa max. 80x50cm Grundfläche, 20cm Höhe vorne). Der Körper des GWH soll aus Holz gefertigt werden, beim Dach habe ich mich noch nicht festgelegt (eine Kunststoffplatte oder -folie erscheint mir aber aus Gewichtsgründen am sinnvollsten).

Verschiedene Sensoren sollen dabei z.B. Innen- und Außentemperatur, Regen und Helligkeit erfassen und von einem Raspberry Pi gesteuert entsprechende Aktionen auslösen, z.B. Lüftung oder Beleuchtung ein-/ausschalten, (in einem späteren Schritt) bewässern, oder eben das Dach des Gewächshauses komplett öffnen oder schließen (siehe Skizze). Das Projekt dient mir auch, um ein bisschen in die Elektronik einzusteigen; ich bin also eher Anfänger.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die restlichen Komponenten traue ich mir zu, aber mit Elektromotoren, die zum Öffnen/Schließen des Daches nötig wären bzw. mit der dafür eventuell nötigen Mechanik habe ich leider keinerlei Erfahrung. Hier wollte ich nun euch um euren Rat und eure Erfahrung bitten:

  • Wie/wo bringe ich den Motor am besten an?

    ich denke mal den Motor s das aufgrund der zu großen Hebelkräfte direkt an der Drehachse des Daches nicht geht, welche Mechanik kann ich verwenden, um das Dach anzuheben und um den Motor mit der Mechanik zu verbinden?
  • Welchen Typ von Motor würdet ihr benutzen?
  • Wie bestimme ich, welcher Motor "stark" genug ist, das Dach auch wirklich anzuheben?


Danke schon mal für alle Tipps Smile !

ich denke mal, wenn Du den Motor direkt an der Verbindung Häuschen und Schwenkflügel anbaust, wird die Hebelkraft zu groß sein, um es zu öffnen;
bei einer Verbindung über eine Zahnradstange an der Öffnungsseite ist es gewichtsmäßig deutlich leichter, so ähnlich auch bei großen Gärtnerhäusern
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1538
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten