Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Seite 17 von 18 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter

Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  cirone am Fr 22 Feb 2019, 11:58

OK danke für die Tips und ich werde am WE mal von Seite 1 aus lesen .
Eigentlich hatte mich nur das Substrat interessiert weil ich noch ein paar Kg übrig habe aber das gesamte System finde ich ja auch genial Very Happy

LG und viel Spaß mit euren Pflanzen sunny
cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Yucca Augsburg am Mi 05 Feb 2020, 09:28

Hallo zusammen,
Habe im Februar 2019 einen Versuch gestartet, um zu sehen, ob Pflanzen im Lechuza System mit Pon
wirklich besser wachsen als die gleichen in herkömmlicher Pflanzerde, die mit Perelitte und Mineralischen
Bestandteilen wie Bimskies umd Lavasplitt gemischt wurde.
Die folgenden Bilder sind sehr interessant und werden euch bestimmt gefallen.
Die Pflänzchen sind Elefantenfüße, die von mit selbst aus Samen gezogen wurden und
beim umpflanzen gleich groß waren.
30.01.2019
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

05.05.2020
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie man sehen kann, sind die Elefanten im rechten Topf ( Lechuza) um einiges größer als die auf Erde.
Ach ja, die beiden Töpfe haben das selbe Volumen.
Yucca Augsburg
Yucca Augsburg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Yucca

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Yucca Augsburg am Mi 05 Feb 2020, 09:49

Hier nochmal ein anderes Beispiel.
Wieder ein Elefantenfuß in einem 30 cm Lechuza Topf auf reinem Pon gepflanzt.
Der steht genau 1,5 Jahre in diesem System, musste ihn vor einem halben Jahr aus dem Übertopf nehmen
weil das Wachstum so enorm war und er den Übertopf zu sprengen drohte.
Habe leider keine Bilder vom Zeitpunkt wo ich ihn eingepflanzt habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Topf sieht man genau wie der gewachsen ist.
Yucca Augsburg
Yucca Augsburg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Yucca

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  adtgawert324 am Mi 05 Feb 2020, 09:59

Für Vergleichswerte müssten alle Pflanzen in rein mineralischem Substrat stehen. Außerdem braucht ein Elefantenfuß flache, schnell trocknende Gefäße. Bei deinem Aufbau trocknet das rein mineralische Substrat natürlich schneller ab.
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  timotheosa am Mo 31 Aug 2020, 14:39

Hallo liebes Forum,

habe da ne Frage, kann mann das Erdbewässerungssystem für die kateen benutzen oder sollte man lieber von oben gießen. Habe einen Lechuza Topf mit dem Pon ohne Erde.

LG

Timo
timotheosa
timotheosa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Wühlmaus am Mo 31 Aug 2020, 17:50

Hallo Timo,

herzlich willkommen im Forum.

Zu deiner Frage: Kakteen würde ich nicht in Lechuza-Pon pflanzen. Kakteen können keine dauerfeuchten Füße vertragen, das tötet sie eher früher als später.
Abgesehen davon befinden sich im Lechuza-Pon auch Langzeitdüngerkügelchen. Das ist ebenfalls für Kakteen nicht geeignet.

In Lechuza-Pon-Gefäßen, egal ob jetzt mit zusätzlichem Substrat oder nur mit dem Pon, kann man nach eigener Erfahrung sehr gut Adenien aufziehen. Siehe dazu den entsprechenden Thread hier im Forum. Auch für Orchideen scheint das System geeignet zu sein. Allerdings habe ich damit keine Erfahrung.

Beispiel gefällig? Die Pflanzen stehe alle in Lechuza-Pon. Die mittlere und die linke in jeweils Töpfen mit Abzugsloch. Da verwendete ich das Pon nur als rein mineralisches Substrat. Der rechte höhere Topf ist ein Lechuza-Behälter mit Wasserstandsanzeiger, wie man vielleicht an dem roten Stäbchen erkennen kann, auch gut mit Wasser gefüllt. Mit der Zeit suchen sich die Wurzeln ihren Weg durch den gelöcherten Innentopf in den Wasserspeicher. Spätestens dann topfe ich in der Regel in größere Behältnisse. Da das Pon-Granulat Wasser nach oben zieht (da ist ein entsprechender Faden im Gefäß), würden Kakteen dauernd in Kontakt mit der Feuchtigkeit kommen. Das vertragen sie aber nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5802
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  timotheosa am Di 01 Sep 2020, 11:57

Danke für die schnelle Antwort,

Ich habe mich mal im Baumarkt beraten lassen wie unten zu sehen ist der Topf voll mit mineralischem Substrat und alle Pflanzen zusammen gepflanzt der nette her der sehr kompetent wirkte meinte das kann Mann so machen. Das Substrat ist nicht vollständig von lechuza das Pon hatten sie nämlich nicht da sonder eins der Eigenmarken ( Pflanzen kölle Pflanzen Granulat ) das sollte nicht gedüngt sein meinte er. Ist das den in Ordnung alles drin zu lassen und von oben zu Gießen ? Embarassed


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Lg

Timo
timotheosa
timotheosa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Dropselmops am Di 01 Sep 2020, 17:53

Das Granulat vom Kölle ist sehr wohl gedüngt (NPK 80+200+700 (+200MgO), mit Spurennährstoffen). Damit also nicht so super geeignet. Und wozu willst Du die Pflanzen in ein Bewässerungssystem setzen, wenn Du es nicht nutzen kannst?
Klar, rein optisch sieht das nicht so schlecht aus, aber artgerecht ist das nicht und wird den Pflanzen auch nicht dauerhaft gefallen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4046
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Wühlmaus am Di 01 Sep 2020, 19:32

Ich kann ja verstehen, dass das Herz an so einer optisch durchaus schönen Konstruktion hängt. Und nicht alle sind solche KuaS-Freaks wie wir. Die Frage ist halt, wie lange wird es so schön aussehen? Zu zuviel Dünger und Feuchtigkeit hatte ich ja schon meinen Senf dazugegeben.

Ich könnte mir ja noch vorstellen, jeden Kaktus und jede Sukkulente in einen einzelnen Topf mit passendem Substrat zu setzen und diese Töpfe dann in den weißen Kästen zu versenken und das Granulat von....Kölles?.... nur zwischen die Töpfe zum Auffüllen und als Dekoration zu nehmen. Dann kann man jede Pflanze separat und artgerecht gießen. Ich will auch gar nicht davon reden, dass ein Winteraufenthalt über dem Heizkörper alles andere als kakteengerecht ist.

Immerhin ist diese Konstruktion aber schon ein Fortschritt gegenüber dem Konstrukt im schattigen Aquarium, was vor einigen Tagen hier vorgestellt wurde. Wink

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5802
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON - Seite 17 Empty Re: Wie gedeihen Pflanzen in Lechuza-System / PON

Beitrag  Cristatahunter am Di 01 Sep 2020, 19:56

Ich hatte mich auch schon für das Pflanzgranulat interessiert. Ist ja nichts was so in der Natur vorkommt. Vom physischen her mit Seramis gleich zusetzen, sieht aber besser aus. Aber der Preis ist ja in einer anderen Welt. Könnte man unten einfach Blähton einstreuen und das Pon einfach als Deko verwenden.
In einem alten Kakteenbuch hatte ich mal gelesen das Kakteen auch in Hydrokultur leben können.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19596
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 17 von 18 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten