Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Adenium - in Wort und Bild

Seite 98 von 100 Zurück  1 ... 50 ... 97, 98, 99, 100  Weiter

Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Rouge am So 08 Sep 2013, 11:31

kislány schrieb:Oh weia, darf man das hier schreiben ?
scratch Muß ich doch gleich mal die Mod-Klingel betätigen ... Bäh 

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4137
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  plumi-fan am So 08 Sep 2013, 14:53

Gitte,
danke für die Tips. Denke, dass ich einfach zu nah dran war bzw. zu intensiv gesprüht habe. War doch ein recht starke Befall bei mir. Hab eigentlich auch das Konsentrat zum selbermischen.

Gerda,
drück dir die Daumen, dass sich deine beschnittenen Wüstis gut erholen.
avatar
plumi-fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 60

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  kislány am Mo 09 Sep 2013, 13:48

Christa,
Dankeschön fürs Daumendrücken, sieht so aus, als ob eine meiner Stummelchen eine Verzweigung bildet, freue mich

Ihr Lieben,
ich habe heute meine Wüstenrosen eingeräumt. In erster Linie wegen der Blattläuse, die vom Nachbarn über mir ständig herabrieselten.
Erst heute wieder lag ein Geranienast voll mit diesen lieben Tierchen auf meinen Pflänzchen, seufz
Außerdem hatte ich in den letzten Nächten so um die 9°-11°, das hätte mich noch nicht gestört, aber.....

Mein einziges freies Fensterbrett (außer noch das Schlafzimmerfenster) ist nun voll mit meinen Wüstenrosen.
Mehr werde ich mir nicht anschaffen, außer es kommen mal ganz besondere Samen in den Handel, ich hoffe, ich stehe den nächsten
März 2014 ohne Entzugsprobleme durch ????????

   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die dritte von li.(im Deltini) auf dem 1. Bild ist meine 1 1/2jährige, die anderen sind vom März dieses Jahres 





LG Gerda
avatar
kislány
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Lithops, Orchideen

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Mo 09 Sep 2013, 14:16

Oh Gerda,
auf Deiner Fensterbank würde ich doch glatt 3-4 Töpfe, oder noch mehr, unterbringen, da ist doch ne Menge Luft zwischen den einzelnen Töpfen lol! !
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Francesca187 am Mo 09 Sep 2013, 14:42

Gerade das gefällt mir. Sehr schöne Anordnung. Ich bin neidisch, dass bei dir 2 Reihen auf die Fensterbank passen. Bei mir ist es nur eine. Sad Deine Pflanzen scheinen auch einen schönen Wuchs zu haben!
avatar
Francesca187
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  kislány am Mo 09 Sep 2013, 15:26

Gitte,

na klar, in der ersten Reihe wäre noch Luft, und ich bin mir auch gerade nicht sehr sicher,
dass ich meine Aussage, nichts  mehr auszusäen, halten kann....


Francesca187,

dankeschön, ich bin meinem, leider verstorbenen, Mann auch heute noch dankbar, dass er mir
alle Fensterbänke verbreitert hat.
Vielleicht geht das bei Dir ja auch, wäre ja nicht so übel, oder

Im übrigen hast Du recht, einige meiner März-Wüstenrosen sind fast so groß wie meine
1 1/2jährige vom letzten Jahr, alle schön verzweigt, ach ich bin richtig happy darüber,
denn letztes Jahr hatte ich so gar kein Glück



LG Gerda
avatar
kislány
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Lithops, Orchideen

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Mo 09 Sep 2013, 19:15

Ja Gerda, extrabreite Fensterbänke sind schon was Tolles yeahh !

Ich habe übrigens alle meine Fensterbänke verbreitert! Das geht ganz einfach indem man ein Brett o.ä. das ca. 8cm-10cm breiter als die Fensterbank ist, auf diese auflegt und schon kann man bis zu 3 Reihen Töpfe darauf unterbringen lol! . Auch gegen kalte Füße der Topfpflanzen ist so ein Brett (gerade im Winter) sehr empfehlenswert.

Bei den Adenien habe ich ja kein Problem, die über den Winter unterzubringen, aber für meine ca. 100 Hibisken, die alle hell und warm stehen wollen, da weiß ich noch nicht ob GöGa da mitspielt, wenn er nicht mehr aus dem Fenster schauen kann – obwohl Fensterputzen entfällt dann auch, denn man sieht ja sowieso nichts von der Glasscheibe Gestört.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  kislány am Di 10 Sep 2013, 11:48

Gitte,
vielen Dank für die guten Tipps bezüglich Fensterverbreiterung. ich denke mal, dass einige User das mit Interesse gelesen
haben.
Ich habe auch schon dran gedacht, auf 3-Topf-Breite umzusteigen, doch erstens "isch aabe gar kein Audo", zweitens
will die Gesundheit nicht,  wie ich das will, so ist das bei mir echt ein Problem, mit Brettern durch die Gegend zu laufen....

Doch zurück zu unseren Wüstenrosen. Ich frage mich ernsthaft, wie ich das jetzt mit dem Gießen hinbekomme ? Bislang so
lange sie auf dem Balkon waren, stand immer eine Pfütze Wasser unter meinen Lieblingen, welches am nächsten Morgen verschwunden war.
Doch jetzt im Zimmer, extrem trübes Wetter, Pflanzenlampe noch nicht an, geht es ja so nicht weiter ???
Letztes Jahr hatte ich im Winter Glück mit meiner eigenen Gießmasche, doch kurz vorm Endpunkt zum März, und dem wieder
Rausstellen ging alles plötzlich schief, was deshalb so ärgerlich war, weil ich ja nur 5 (6) Stücker hatte, nur eine hat
letztendlich überlebt.
Dieses Mal würde ich mich freuen, wenn alle überleben würden, drückt mir doch bitte die Daumen, dass es diesmal
klappt.
Immerhin sind sie dieses Jahr deutlich größer und kräftiger, ich hoffe einfach mal


LG Gerda

Ach übrigens, gegen die Kälte im Winter hatte ich mir diese quadratischen silberfarbenen Platten besorgt, zugeschnitten auf meine Fenstermaße , die man eigentlich hinter die Heizung kleben soll....
avatar
kislány
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Lithops, Orchideen

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Scally am Fr 13 Sep 2013, 12:27

Hi @ all,

ich habe mir ja im letzten Jahr auch einfach eine dünne Spanplatte im Baumarkt zurechtschneiden lassen für mein kleineres Wohnzimmerfenster und diese Platte dann einfach auf die Marmorbank gelegt, sodass ich nun an diesen Fenster auch eine Reihe mehr an Pflanzen dort unterbringen kann.

@ Gerda: Deine Wüstis aus dem Frühjahr 2013 haben sich wirklich super entwickelt.yeahh 

Ich würde sie nach Gefühlt gießen und immer eine Caudexfühlprobe machen. Wenn du damit gut gefahren bist, dass du bei den Wüstis, die nicht in einem Lechuzagefäß stehen, von unten Wasser in die Schale gießt und sich das benötigte Wasser dann selbst nach Bedarf holen, dann würde ich es auch weiterhin zu machen. Im Winter würde ich sie aber nur kurze Zeit in diesem "Wasserbad" stehen lassen, sofern sie dann überhaupt Wasser benötigen.

@ Gitte:

Ich habe jetzt mal eben deine ehemalige Double Pitunia fotografiert (Aussaat März 2012), die bekommt tatsächlich helle Knospen, so wie es der Hersteller verspricht, wenn sie sich überhaupt noch ausbilden in dieser Saison.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal ein Ganzkörperfoto deiner ehemaligen Double Pitunia:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eigentlich müsste ja "Petunia" mit "e" und nicht mit "i" geschrieben werden. Hier noch ein Link, auf dem ein Foto der Double Petunia zu sehen ist.

http://www.bnjexotics.com/collections/thai-adenium/products/thai-adenium-double-petunia

Und dann noch der Blütenknospenstand der weißen Adenium aus dem Uhlig-Trio. Hier ist auch deutlich zu erkennen, dass die Knospen mal hell/weiß werden, sofern sie noch was werden.grinsen2 Sie bildet an 5 Kronen Blütenknospen aus.

 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Scally
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  kislány am Fr 13 Sep 2013, 13:17

Scally,

Mensch, ist ja super, dass Du zwei Wüstenrosen mit weißen oder "helleren" Knospen hast. Ich drücke Dir von Herzen die Daumen, dass die was werden, bzw. uns die Sonne noch
ein paar helle Wochen schenkt, und sie auch aufgehen. Freue mich jetzt schon auf Deine Bilder, also toi, toi, toi

Ja, ja, das Thema Gießen....
Dachte schon, es antwortet überhaupt keiner, doch auf Dich ist Verlass, danke.
Deine Tipps sind prima, ich werde nicht mehr, wie draußen auf dem Balkon (bei Sonne) täglich die Untersetzer vollgießen, werde mich auf mein Gefühl verlassen.
Was meinst Du mit "Caudex kontrollieren ? Oberirdisch daran ruckeln ? Ausbuddeln ist ja bekanntlich nicht angesagt.

Eine Wüstenrose musste ich entsorgen, sie hatte das Schädlingsbekämpfungsmittel extrem übelgenommen, während eine andere, gestutzte, ebenfalls "bekämpfte" schon wieder eine Verzweigung
bildet, puh, Glück gehabt


LG Gerda
avatar
kislány
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Lithops, Orchideen

Nach oben Nach unten

Seite 98 von 100 Zurück  1 ... 50 ... 97, 98, 99, 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten