Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Pereskia ohne Wasser

Beitrag  frailea am Mi 14 Okt 2015, 19:11

Hallo Elmar
ich habe einige im Treibhaus von Oktober bis März knochentrocken bei etwa 10°C, also die Burschen halten schon etwas aus.
Liebe Grüße aus Bayreuth
Jürgen
avatar
frailea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Aloaceae

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Mi 14 Okt 2015, 21:47

Hi Jürgen,

bin zwar nicht Elmar aber sensibel ist Pereskia sicher nicht. Die machen sich bei einer kalten, trockenen Überwinterung halt nackig - aber im Frühling kommen sie ja recht flott wieder in die Gänge. Bei der Pereskia grandifolia hat der Frost ja auch nur den grandi florias mächtig zu schaffen gemacht, die Pereskia selbst steckt das locker weg. Man muss halt nur gelegentlich Laub im Winterquartier kehren. Wink
Oder hast du deinen Beitrag auf den Thread-Anfang bezogen?

Gab´s bei deinen schonmal Blüten?

Viele Grüße aus dem Nachbarlandkreis!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11887
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pereskia ohne Wasser

Beitrag  frailea am Mi 14 Okt 2015, 22:25

Hi Matthias
natürlich auf den Anfang. Blüten hatte ich deshalb noch nicht, aber was noch nicht ist, kann ja so werden.
Welcher Nachbarlandkreis meinst du?
Grüße
Jürgen
avatar
frailea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Aloaceae

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Mi 14 Okt 2015, 22:32

Moin Jürgen,

für Blüten brauchen sie relativ viel Wasser und Futter. Aber sooo groß muss eine Pereskia für Blüten eigentlich gar nicht werden. Ich drück mal die Daumen, dass du diese somit zeitnah mal erleben wirst. Da gibt´s nämlich echt herrliche Blüten!

Die Nachbarn mit dem FO auf´m Nummernschild. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11887
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Do 15 Okt 2015, 09:31

Hallo zusammen,

ich habe festgestellt, daß Pereskia zuverlässig nur an Triebenden des Vorjahres blüht. Für eine reiche Blüte empfiehlt es sich daher, für viele Triebenden zu sorgen, d.h. eine reichverzweigte Pflanze blüht auch mehr. Verzweigung fördern läßt sich durch Schnitt Wink.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Do 30 Jun 2016, 10:09

R.I.P.

Nach der letzten Blüte voriges Jahr habe ich sie (und vieeeele andere Kakteen) nicht durch den Winter bekommen. Der Pilz hat sie im Frühjahr geholt.

Bedingt durch unsere etwas spezielle Wohnsituation konnte ich den meisten Pflanzen kein adäquates Winterquartier bieten und muß praktisch von vorne anfangen.

avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Do 30 Jun 2016, 11:07

Shocked Oh Schande! Ich fühle mit dir! Shocked
Falls es trösten sollte, könnte ich dir zeitnah einige, frische Pereskia-Blütenfotos hier zukommen lassen.
Dank einem lieben Forenmitglied hat sich sogar mein Pereskia-Artenbestand verdoppelt. Aber hier werden Blüten wohl erstmal noch eine Weile auf sich warten lassen.

Erfolgreichen Neustart!
Gehört dann zwar weniger in diesen Thread, aber was war das Problem und auf welche Gattungen willst du nun zurückgreifen?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11887
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Do 30 Jun 2016, 11:53

Shamrock schrieb: aber was war das Problem und auf welche Gattungen willst du nun zurückgreifen?

Das Problem war akuter Platzmangel, Leben auf der Baustelle, zu wenig Zeit und ein Tag Frost.

Ich werde wieder da weitermachen, wo ich aufgehört habe, also eine neue Pereskia anschaffen. Kommt Zeit, kommt Peres.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Do 30 Jun 2016, 13:01

Meine absoluten Favoritenbilder, Küche

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und Bad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So hat's bei uns mal ausgesehen und wir haben da mittendrin gewohnt. Daß da mal ein Kaktus und die ein oder andere Pflanze über'n Jordan geht, möge man mir nachsehen...

o.K., das war jetzt OT, aber ich bin ja auch der TE von dieser Diskussion Embarassed
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Do 30 Jun 2016, 20:57

Ein Frosttag hat gereicht? Dann wars aber wahrscheinlich auch ein bissl mehr als leichter Frost... Nicht schön, ebensowenig wie die Küche... Shocked Hoffentlich sieht jetzt das Ambiente für den Neuanfang wieder deutlich gemütlicher aus...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11887
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten