Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Seite 12 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Fr 01 Jul 2016, 11:46

Shamrock schrieb:Ein Frosttag hat gereicht? Dann wars aber wahrscheinlich auch ein bissl mehr als leichter Frost... Nicht schön, ebensowenig wie die Küche... Shocked Hoffentlich sieht jetzt das Ambiente für den Neuanfang wieder deutlich gemütlicher aus...

Ja, sicher, wir haben das nicht so gelassen ^^. Die Küchenwand ist mittlerweile eine Koch- und Spülzeile mit Gasherd, das Bad wartet nur noch auf die Keramik. Darüber könnte man allerdings einen eigenen Thread aufmachen.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Sa 16 Jul 2016, 20:46

Ich hoffe mal schwer, dass das Bad mittlerweile seine Keramik bekommen hat. Zur Motivation und als Durchhalteparole hab ich heute mal extra an dich gedacht und dir dies hier aus dem Garten mitgebracht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13118
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  romily am Sa 16 Jul 2016, 21:38

So schön ...
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Mo 18 Jul 2016, 11:19

Shamrock schrieb:Ich hoffe mal schwer, dass das Bad mittlerweile seine Keramik bekommen hat. Zur Motivation und als Durchhalteparole hab ich heute mal extra an dich gedacht und dir dies hier aus dem Garten mitgebracht:

Vielen, vielen Dank für diesen Blütengruß Smile. Die Blüten sind einfach schön.

Nein, das mit der Badkeramik dauert noch n Weilchen. Dafür haben wir im Moment kein Geld. Aber bald, da steht noch ein gewisser Betrag aus einer Erbschaft aus und dann können wir das in Angriff nehmen (wenn der Rechtsstreit beigelegt ist). Ich mag keine Schulden aufnehmen, deshalb geht es in dem Maße weiter, wie Geld vorhanden ist. Aber es ist alles soweit fertig, daß man eigentlich nur loslegen muß.

Viele Grüße,

Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  romily am Mo 18 Jul 2016, 12:04

Shamrock schrieb:
Dank einem lieben Forenmitglied hat sich sogar mein Pereskia-Artenbestand verdoppelt. Aber hier werden Blüten wohl erstmal noch eine Weile auf sich warten lassen.
Mir geht's genauso, aus demselben Grund. Laughing

Für die Barbadosstachelbeere brauchst Du übrigens ein stabiles Rankgerüst, die hats nicht so mit dem Leben in der Senkrechten.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Mo 25 Jul 2016, 00:53

Elmar, sehr vernünftige Vorgehensweise...! Auch wenn leben in einer Baustelle wohl manchmal sehr anstrengend sein kann. Gutes Gelingen!

Kathrin, danke für den Tipp - aber bis zum Rankgerüsteinsatz dauerts ja noch ein bissl. Bis dahin erstmal noch ein kleiner Gruß der Pereskia grandifolia:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Immer wenn ich eine Goldfliege auf den Blüten fotografieren will, ist diese schon weg bis ich soweit bin. Ehrlich! Grad war sie noch da!

Bei der Krabbenspinne war diese Herausforderung dann etwas einfacher zu meistern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13118
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  kaktussnake am Mo 25 Jul 2016, 08:01

vielleicht sollte ich meine doch mal öfters giessen?!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2852
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  romily am Mo 25 Jul 2016, 08:26

Laughing Bietet sich an.

Ohne Scherz - die Teile saufen wie die Löcher. Meine hat ja einen Selbstbewässerungstopf mit 2l Wasserreservoir, den fülle ich bei diesen Temperaturen zur Zeit alle 2 Tage auf. Die säuft mehr als der Kürbis. Very Happy
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  Shamrock am Mo 25 Jul 2016, 08:38

Wer große Blätter hat, der braucht auch viel Wasser. Bei der Gattung muss man wirklich ignorieren, dass sie zur Familie der Kakteen gehören. Am besten redet man sich ein, dass man eine Sumpfpflanze kultiviert, dann ist man halbwegs auf der sicheren Seite. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13118
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia - Kulturerfahrungen und mehr

Beitrag  boophane am Mo 25 Jul 2016, 14:08

Shamrock schrieb:en, dass sie zur Familie der Kakteen gehören.

Verwandtschaft kann man sich halt nicht immer aussuchen ^^.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 12 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten