Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Abkürzungen im Kakteenjargon

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  Fred Zimt am Mi 20 Dez 2017, 00:15

Nieder mit der sebstgm. Abk!
Mesembs und Ascleps macht mich urks.

Ich raste bei solchen Sachen schon mal aus und bleibe hier lieber gaanz still...
Heißt das, wenn man nix von dir hört drehst Du längst am Rad? Ui... Shocked

avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6799

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  M.Ramone am Fr 16 Feb 2018, 16:21

Wofür mag die Abkürzung n.n. in Sulcorebutia elizabethae n.n. stehen?

avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  Violus am Fr 16 Feb 2018, 16:27

Nomen nudum, sowas wie Nomen nominandum, noch nicht benannt...
avatar
Violus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  M.Ramone am Fr 16 Feb 2018, 16:40

Danke!

Als ich vorhin gegoogelt habe, hatte ich die Auswahl zwischen nomen novum und nomen nominandum. Beides erschien mir plausibel für die Beschreibung einer Spezies.

Hm, aber worauf bezieht sich die Abkürzung? Auf die Spezies elizabethae oder darauf, ob eine eventuelle Variation vorliegen könnte?
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  RalfS am Fr 16 Feb 2018, 16:48

Da kannst du sehen wie es richtig heißt.
Alles hier im Forum. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2250

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  RalfS am Fr 16 Feb 2018, 16:51

n.n. wird öfter nachgestellt, wenn die Pflanze noch nicht beschrieben wurde.
Bei der Beschreibung gibt es einen Namen der auch anders lauten kann.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2250

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  M.Ramone am Fr 16 Feb 2018, 16:51

Danke, Ralf!
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 16 Feb 2018, 17:49

Hallo
die gegebenen Erklärungen für n.n sind so nicht ganz richtig
laut Wikipedia und bot. Fachliteratur heißt es: "Dieser Terminus wird in der biologischen Nomenklatur für einen vorgeblichen wissenschaftlichen Namen benutzt, der bei der wissenschaftlichen Erstbeschreibung die Anforderungen des jeweiligen Nomenklatur-Codes an seine Verfügbarkeit nicht erfüllt. Dies kann beispielsweise durch eine falsche Namensableitung im Falle von Namen von Familien, durch das Fehlen einer Differentialdiagnose oder eines Verweises auf eine solche Diagnose oder durch die fehlende Nennung einer Typusart im Falle einer neuen Tiergattung bedingt sein. Aufgrund solcher formalen Mängel wird der Name nicht anerkannt, ist ungültig und seine Verwendung in einer neuen Beschreibung ist somit möglich."
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  M.Ramone am Fr 16 Feb 2018, 18:17

Was du schreibst Gymnocalycium, habe ich in ähnlicher Form in Dornenwesen gelesen. Nur nicht im Zusammenhang mit dem Kürzel n.n. (ich kann es auch vergessen haben). Gut, dass du das rausgesucht hast.

Aber was heisst das jetzt für meine elizabethae, bzw. gemmae v. elizabethae? Ist der Name jetzt nicht anerkannt? Oder ist das noch eine alte Bezeichnung einer Sulcorebutia, deren Beschreibung mittlweile anerkannt worden ist? Also demnach eine gemmae v. elizabethae.

sulco-willi schreibt zwar, dass sie erstmals 2004 beschrieben wurde, aber nicht, ob die Beschreibung anerkannt worden ist oder nicht.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen im Kakteenjargon

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 16 Feb 2018, 19:38

Hallo Marcus
bin zwar kein Sulcorebutienspezialist, doch acker Dich mal hier durch: http://www.rebutia.sk/swidents/elizabethae.htm
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten