Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bernhards Turbo-Tower

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  Fred Zimt am Do 22 Nov 2012, 19:26

Shocked
Beeindruckend, danke fürs Zeigen.

Anmerkung zur Anmerkung:
Ich hab den Verdacht, dass bei uns die Beleuchtung Trauermücken von draußen reinlockt
oder zumindest jede einzelne, die es irgendwie in die Wohnung geschafft hat,
zielstrebig zur Anzuchtstation hinführt.

Gruß

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  BernhardA am Do 22 Nov 2012, 21:47

Torro schrieb:....Aussaaterde von einer guten Gärtnerei sollte frei sein von Trauermücken.
...

Ja, da hast du recht: in der Regel sind die Mücken auch erst gekommen nachdem ich die Abdeckung von den Pflanzen genommen habe. Ich habe noch etliche andere Zimmerpflanzen in der Wohnung, die in schöner humoser Erde stehen...

Gruß Bernhard

Hier noch ein paar aktuelle Bildchen aus meinem Tower - zumindest die Etage 3 und 4 kann ich bald leerräumen und Platz machen für meine neuen Aussaaten. Die 5. wird durchkultiviert, da mir die Pflänzchen noch zu klein sind.:

Etage 3:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etage 4:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etage 5 - rechte Seite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etage 5 - linke Seite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
BernhardA
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  BernhardA am Mo 03 März 2014, 19:58

Hallo zusammen,

Hier mal wieder ein Update zu meinem Turbo-Tower!

Aktuell wachsen darin: Pereskiopsis, Tricho-Hybrid-Sämlinge, Rippenpfropfungen und Tomatensetzlinge (gestern ausgesät).

Nachdem ich nun festgestellt habe, dass meine Pereskiopsis mit meinen 3 LSR (865) Pro Etage nicht so wirklich prächtig werden, habe ich nach Empfehlung durch ein Forenmitglied eine 250 Watt Natriumdampflampe besorgt (Danke für den Tipp: die Lampe ist tatsächlich von der Lichtintensität das Stärkste was ich je hatte!!!  Very Happy ).
Dabei habe ich bemerkt, dass das Blech über der Lampe nach 15 Minuten so heiß wird, dass ich mir fast die Finger verbrenne! Ich habe die Lampe auf Holz geschraubt (ja, mein Fehler  Crying or Very sad , sorry! ) und habe nun etwas Sorge, dass das zu heiß werden könnte. Daher bleibt die obere Etage vorerst mal leer, bis ich eine geschicktere Lösung gefunden habe. Hat jemand Ideen was ich tun sollte? Sonst bastel ich mir am Samstag mal was zurecht aus Metallwinkeln, Draht etc..

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Bernhard
BernhardA
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  Fred Zimt am Mo 03 März 2014, 20:39

Hallo Bernhard,
ich schlage vor, daß Du die obere Latte, die jetzt die Leuchte trägt,
etwas höher setzt und die Leuchte an zwei Metallkettchen abhängst,
meist haben die Reflektoren ja Ösen zu diesem Zweck.

Falls Du die Leuchte lieber "fest" hast würde ich vorschlagen die Latte durch ein Metallrohr ersetzen,
am billigsten wird ein Tischbein aus Vierkantrohr sein.

Mit welcher Art von Leitung hast Du die Leuchte verdrahtet?
Das muß eine Leitung sein, die für die Zündspannung von mehreren kV ausgelegt
ist und die die hohen Temperaturen aushält.
In der Regel also eine silikon-isolierte.

Hoffe das hilft
Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  BernhardA am Mo 03 März 2014, 20:52

Fred Zimt schrieb:Hallo Bernhard,
ich schlage vor, daß Du die obere Latte, die jetzt die Leuchte trägt,
etwas höher setzt und die Leuchte an zwei Metallkettchen abhängst,
meist haben die Reflektoren ja Ösen zu diesem Zweck.

Falls Du die Leuchte lieber "fest" hast würde ich vorschlagen die Latte durch ein Metallrohr ersetzen,
am billigsten wird ein Tischbein aus Vierkantrohr sein.

Mit welcher Art von Leitung hast Du die Leuchte verdrahtet?
Das muß eine Leitung sein, die für die Zündspannung von mehreren kV ausgelegt
ist und die die hohen Temperaturen aushält.
In der Regel also eine silikon-isolierte.

Hoffe das hilft
Grüße

Fred


Hi Fred,

Ja Metallkettchen oder Draht wird wohl das einfachste sein.

Bezüglich Kabel: ich habe kein besonderes Kabel verwendet. Einfach ein Verlängerungskabel durchgeschnitten und fertig...
Mal sehen ob ich im Keller noch ein dickeres Kabel finde, ansonstens spendiere ich mal einen Meter neues Kabel.

Gruß Bernhard



BernhardA
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  Fred Zimt am Mo 03 März 2014, 21:38

Hallo Bernhard,
die sekundäre Leitung, also die zwischen Vorschaltgerät und Fassung,
muß für die Temperatur und Hochspannung ausgelegt sein,
sonst wirds gefährlich für Mensch und Material.
PVC-isolierte Leitung, wie die vom durchgezwickten Verlängerungskabel
ist für 500-700 Volt gedacht,
deine Lampe wird mit bis zu 5000 V gezündet.

Ausserdem darf die Sekundärleitung eine gewisse Länge nicht überschreiten,
das steht in der Regel auf dem Vorschaltgerät.

Ein geeigneter Leitungstyp wär SIHF-J 3x1,5,
gibts bei uns zum Beispiel im Hornbach-Baumarkt als Meterware.
Bitte auch Aderendhülsen verwenden.

Grüße

Fred


Zuletzt von Fred Zimt am Mo 03 März 2014, 22:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Komma an wichtiger Stelle vergessen.)
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  william-sii am Mo 03 März 2014, 21:47

Hallo Fred,
3x15 oder 3x1,5?
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3320
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  Fred Zimt am Mo 03 März 2014, 22:15

Jesses... Shocked 
danke Ernst,
3x1,5 meinte ich natürlich.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  Cristatahunter am Mo 03 März 2014, 22:31

Von sowas habe ich auch schon geträumt aber mehrere Tausend Samen zu Säen geht mir ein wenig zu weit. Und irgendwann hat jeder Kakteenfreund genug Pflanzen in der Sammlung. Ich habe diesen Winter 1400 Samen ausgesät, dass findet mein Umfeld bereits als übertrieben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19693
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bernhards Turbo-Tower - Seite 2 Empty Re: Bernhards Turbo-Tower

Beitrag  BernhardA am Di 04 März 2014, 00:11

Hi Fred,

danke für die Hinweise: Adernhülsen habe ich verwendet, die Kabellänge zwischen Vorschaltgerät und Lampe beträgt etwa 2m.

Hier mal zwei Fotos vom Vorschaltgerät und vom Kabel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


3 x 1,5 scheint mein Kabel ja zu haben, doch ob es SIHF-J entspricht...? Kein Plan.

Wenn das sinnvoll ist, dass ich mir 2m neues Kabel besorge, dann tue ich das natürlich gerne! Very Happy 

Kann mein "Berater" im Baumarkt mit "SIHF-J" was anfangen oder sollte ich ihm das noch etwas "blumiger" umschreiben?  Laughing 

Gruß Bernhard
BernhardA
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten