Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Katzenstreu

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Wühlmaus am So 11 Dez 2011, 16:28

Hi Patrick,

ich habe gerade bezüglich des Blähtons allgemein und speziell des von Aldi mal recherchiert. Es ist doch wohl dieses Angebot, welches du meinst?:

http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_30266.htm

Hier wurde in einem Garnelenforum ebenfalls darüber diskutiert:

http://www.garnelenforum.de/board/showthread.php?168702-Liapor-splittig-gebrochenem-Bl%C3%A4hton

Auf der Aldiseite steht ja, dass es einen Blauen Engel hat, also umweltfreundlich ist, und nicht tierschädlich ist. Auf der Wikipedia-Seite steht auch, dass Blähton aus kalkarmem Ton gebrannt wird. Auch hier unter "Sonstige Verwendungsmöglichkeiten": Salzfreies Winterstreugranulat.

Ich denke eigentlich nicht, dass es den Pflanzen schaden wird. Schließlich wird reines Blähton ja als Hydrokultursubstrat hergenommen. Du kannst ja auf Deiner Tüte noch einmal nachschauen, ob wirklich nichts von Salz draufsteht.

Blähton in Hydrokultur hat die Angewohnheit, nach häufigerem Gießen obenauf eine weiß abgesetzte Schicht zu bekommen. Ich vermute dabei, dass es sich um Kalkausblühungen aus dem Gießwasser handelt oder aber um die Rückstände des Düngers.

Die einzigsten kritischen Bedenken könnten vielleicht Besitzer von Rübenwurzlern (Ariocarpen, Astrophytuen usw.) anmelden, weil all zu scharfkantiges Granulat sich in die Wurzeln eindrückt und diese somit Schäden nehmen. Blähton ist zwar generell rund, aber es sind ja auch gebrochene Stückchen dabei.

Ich selbst nehme Blähton immer dann, wenn ich noch Reste übrig habe, und mische es mit unter die Erde für meine winterharten Pflanzen, die in großen Kübeln draußen stehen. Da stört es mich nicht, aber in den normalen Töpfen finde ich es einfach optisch nicht so schön. Das ist aber sicherlich eine Ansichtssache.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5557
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Patrick am Mo 12 Dez 2011, 15:12

vielen vielen Dank danke
Steht drauf dass: "Das umweltschonenede Liapor-Granulat erweist sich
für Mensch, Tier sowie Pflanze gleichermaßen gut verträglich"
und
"Vorteile:
• Dient gleichzeitig als Bodenstruckturverbesserer indem man das
Produkt nach dem Winter der Pflanzenerde beimischen kann"

hab nehmlich dass ↑ auf der Verpackung gelesen und mich dann um Papamatzis
Aussage gewundert
nochmals vielen dank (werds dann für meine Rübenwurzler nicht nehmen)
Patrick
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Wühlmaus am Mo 12 Dez 2011, 16:04

Na das hört sich doch gut an. Dann wünsche ich Dir viel Erfolg.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5557
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  papamatzi am Mo 12 Dez 2011, 17:36

Na prima. Smile Hört sich doch gut an.
Habe auch nur den Rat widergegeben, den ich selbst von verschiedenen Seiten bekommen habe. Diese geschilderten Erfahrungen oder Bedenken mögen sich allgemein auf Blähton-Streugut beziehen und nicht speziell auf das vom Aldi, auch wenn die Betreffenden Blähton-Streu nun generell nicht mehr nutzen. Aber gut, manche Erfahrungen muss man auch selbst sammeln und nicht alle Bedenken teilen ... Smile

Ich selbst versuche gerade Bims zu organisieren und möchte "TS Raab Trockenschüttung" von Quick-Mix verwenden. Das ist zwar sehr fein (0,3-4mm) und müsste bestimmt nochmal gesiebt werden, aber besser als KEIN Bims. Wink
Ich habe nun hier im Rhein-Main-Gebiet einen Baustoffhändler gefunden, der bereit ist, genau diese Schüttung zu bestellen. Auch in kleinen Mengen. ^^ Er wird morgen klären, ob und zu welchem Preis es lieferbar ist und mich danach fragen, wieviele Säcke ich bestellen möchte. Ich rechne mit einem Preis von etwa 15 Euro für einen 80l Sack. Falls ich mehr als 2 Säcke bestellen soll, schickt mir 'ne PM. Wink

Einkaufen
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1672
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Barnimer am Mo 12 Dez 2011, 19:30

Hallo Matthias, wegen Bims kannst du auch mal hier schauen. Vielleicht ist das ja was für dich.

http://www.vulkatec-onlineshop.de/Dachbegruenung/Bims/530000009.html
Barnimer
Barnimer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  papamatzi am Mo 12 Dez 2011, 21:51

Hallo Klaus,

Danke für den Link. Wahrscheinlich ist das wirklich die beste Adresse.
Ich hatte nur gehofft etwas zu finden, was zum einen noch ein bisschen preiswerter ist und zum anderen den Postversand auslässt. Irgendwas sträubt sich in mir dagegen...

Der Big-Bag wäre natürlich was!! Twisted Evil

Dann hätte ich ausgesorgt. cheers Und ich könnte die Kakteenfreunde der ganzen Region mitversorgen. Smile
Wenn ich nur wüsste, wohin mit dem Ding... scratch
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1672
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Wühlmaus am Di 13 Dez 2011, 10:15

Hallo Matthias,

die Firma habe ich auch noch auf dem Kieker. Bei nächster Gelegenheit werde ich mal Lavagranulat und Bims dort bestellen. 2,99 Euro Versand pro Sack geht doch noch, oder? Da weiß man wenigstens genau, was man bezahlt. Letztens hatte ich bei Haage mehrere Säckchen Granulat (Bims, Ziegelsplitt, min. Erde) bestellt. Da weiß man doch nie, wie schwer das Zeug tatsächlich ist. Da bekam ich dann wieder statt eines Pakets gleich 2 angeliefert und berappte 14 Euro Porto.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5557
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  papamatzi am Di 13 Dez 2011, 11:23

Ja klar, die Versandkosten sind mehr als moderat. Da gibt's wirklich nichts auszusetzen.
Die 10€ für 25l mögen auch ok sein. Billig ist es aber (noch) nicht unbedingt. Die Schüttung kostet etwa die Hälfte. Allerdings scheint sie nicht die gleiche Qualität zu haben. Zumindest ist sie viel heller...
Na mal sehen, wenn sich eine Möglichkeit bietet bald etwas Bims zu bekommen (die Chancen stehen nicht schlecht Wink), werde ich vielleicht doch davon absehen. Ansonsten hätte ich's mal mit einem Sack versucht.

Die Versandkosten bei Haage empfinde ich generell als unangemessen. Vielleicht mache ich ja was falsch, aber für 4 Tütchen Samen Paketporto zu bezahlen, leuchtet mir irgendwie nicht ein. Ok, wenn man in größerer Menge (Warenwert) bestellt, gehts auch Portofrei, das ist wieder ok. Smile Bisher habe ich dort noch kein Porto zahlen müssen.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1672
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Wühlmaus am Di 13 Dez 2011, 12:13

Matthias, wenn du bei Haage NUR Samen bestellst, dann bezahlst du dafür nur 3,50 Euro Porto. Trotzdem ist das für 4 Tütchen zuviel. Aber natürlich bezahlen diejenigen, die unter 80 Euro bestellen, letztendlich wahrscheinlich das Porto für die anderen, die portofrei sind, mit. Andererseits zahlt man bei anderen Händlern schon mal locker 10 Euro Pauschale. Es lohnt sich also wirklich nur bei einer größeren Menge.

Viel hat das jetzt hier nicht mehr mit dem Thema "Katzenstreu" zu tun. Mein bestelltes Katzenstreu wird jetzt in 2 Tagen geliefert, ich bekam gerade die Versandbestätigung. Soviel zum Thema. Wink

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5557
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Katzenstreu - Seite 4 Empty Re: Katzenstreu

Beitrag  Alex H. am Mi 12 Jun 2013, 17:44

Hallo miteinander,

ich habe mir heute auch mal das besagte Katzenstreu besorgt. Die darin enthaltenen Pflanzenöle stimmen mich aber ein wenig skeptisch. Optisch sind sie zwar nicht wahrnehmbar, riechen nur schwach nach Lavendel, und sind - hoffentlich - nach mehrmaligem Gießen ausgewaschen. Trotzdem stört mich da was ...

Wer hat Erfahrungen mit diesem Streu als Zuschlagstoff für Aussaat- und/oder Pflanzsubstrate? Haben diese Öle negative Wirkungen auf die Pflanzen?

Grüße
Alex
Alex H.
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 586
Lieblings-Gattungen : caudiciforme Pflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten