Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aylostera heliosa x albiflora, Fragen zur Pflege und Taxonomie

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Aylostera heliosa x albiflora, Fragen zur Pflege und Taxonomie - Seite 3 Empty Rebutia Aylostera

Beitrag  sulco-willi am Do 26 Dez 2019, 11:00

boophane schrieb:Hallo,

ich habe zu o.g. Kaktus mal 2 Fragen: Bei Haage steht etwas kryptisch: "Ruhezeit: 8-12°C, Gebirgsarten auch darunter, andere nur kurzfristig darunter, hell und kühl, ziemlich trocken" Ist A. heliosa jetzt eine Gebirgsart oder nicht, d.h. kann sie bis etwa 5° draußen bleiben (im Moment ist es ja noch "warm"). Und die 2. Frage: Sind Aylostera und Rebutia offiziell 2 Arten oder Synonyme?


VG, Elmar.

ganz kurz zu der Eingangsfrage.

lt. relativ neuer DNA-Analysen sind Rebutia und Aylostera (incl. Mediolobivia) zwei völlig unabhängige Gattungen, die noch nicht einmal besonders eng miteinander verwandt sind. Die Einbeziehung von Hunt und Taylor (auch von Sulcorebutia) hat sich als Humbug erwiesen. Ich denke, das sollte man inzwischen als Fakt akzeptieren.

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 918
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Aylostera heliosa x albiflora, Fragen zur Pflege und Taxonomie - Seite 3 Empty Re: Aylostera heliosa x albiflora, Fragen zur Pflege und Taxonomie

Beitrag  boophane am Di 02 Jun 2020, 16:57

sulco-willi schrieb:
boophane schrieb:Hallo,

ich habe zu o.g. Kaktus mal 2 Fragen: Bei Haage steht etwas kryptisch: "Ruhezeit: 8-12°C, Gebirgsarten auch darunter, andere nur kurzfristig darunter, hell und kühl, ziemlich trocken" Ist A. heliosa jetzt eine Gebirgsart oder nicht, d.h. kann sie bis etwa 5° draußen bleiben (im Moment ist es ja noch "warm"). Und die 2. Frage: Sind Aylostera und Rebutia offiziell 2 Arten oder Synonyme?


VG, Elmar.

ganz kurz zu der Eingangsfrage.

lt. relativ neuer  DNA-Analysen sind Rebutia und Aylostera (incl. Mediolobivia) zwei völlig unabhängige Gattungen, die noch nicht einmal besonders eng miteinander verwandt sind. Die Einbeziehung von Hunt und Taylor (auch von Sulcorebutia) hat sich als Humbug erwiesen. Ich denke, das sollte man inzwischen als Fakt akzeptieren.

Beste Grüße
Willi

Genalanalysen akzeptiere ich gerne als Fakt. Botanische Systematik war aber schon zu meinen Studienzeiten extrem im Fluß, so daß ich einmal mit Tonnen von Fachliteratur bewaffnet eine Klausur im persönlichen Gespräch von "durchgefallen" nach "sehr gut" retten mußte / konnte.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten