Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Echinocereus triglochidiatus

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  nikko am Mo 12 Nov 2012, 12:54

Die sehen doch gut aus! Der Neutrieb gefällt mir gut, so frisch grün mit schönen Stacheln. Auch ohne Blüten ist er ein schöner Anblick.
LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4342
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  kahey am Mo 12 Nov 2012, 13:14

Hallo Eli1,

die brauchen doch keine 25 Jahre bis sie blühen, ich habe eine menge davon auch selbst ausgesät, nach 5 Jahren blühen die ersten.

Wichtig ist das man sie ab Ende Oktober vollkommen trocken hält bis man im März-April oder Mai die Knospen sieht.

Viele Grüße

kahey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 555
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  nikko am Mo 12 Nov 2012, 14:42

@kahey: Du machst mir Mut! Blüte nach 5 Jahren klingt gut, das ist ja noch absehbar. Aber so ein schönes Polster wie auf dem ersten Bild von Eli1, dauert dann doch wohl länger...

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4342
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  Eli1 am Mo 12 Nov 2012, 16:39

kahey schrieb:Hallo Eli1,

die brauchen doch keine 25 Jahre bis sie blühen, ich habe eine menge davon auch selbst ausgesät, nach 5 Jahren blühen die ersten.

Wichtig ist das man sie ab Ende Oktober vollkommen trocken hält bis man im März-April oder Mai die Knospen sieht.

Viele Grüße

kahey

okay, dann muss ich noch 3 Jahre warten,bis das Einzelexemplar blüht. Die Trockenzeit hab ich richtig.
Eigentlich meinte ich die Größe der von mir gekauften Pflanze mit ca.25 J. Aber egal, ich kanns nie sagen wie alt der echt ist.
avatar
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  kahey am Mo 12 Nov 2012, 18:55

Hallo nikko,

so eine Pflanze wie auf dem 1.Bild ist schon eine ältere Pflanze, aber auch die braucht keine 25 Jahre.

Viele Grüße

kahey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 555
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  abax am Mo 12 Nov 2012, 19:58

Hallo,
damit die frostharten Echinocereen ordentlich blühen, müssen sie eine gewisse Größe erreicht haben. Wichtig ist aber, dass die Pflanzen in zeitigen Frühjahr genug Wasser und Dünger bekommen, dann wachsen sie zügig und haben auch die Kraft, Blüten zu bilden. Ich weiche meine schon Ende Februar /Anfang März ein, auch wenn es noch Frost hat(entspricht Schneeschmelze in der Natur)damit sie sich aufgepumpt haben, bis es warm wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Abax
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 703
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  nikko am Mo 12 Nov 2012, 21:10

@abax: wunderschöne Sammlung. Ich werde Deinen Tipp mal ausprobieren. Vermutlich heizt Du Dein GWH bzw. Frühbeet nicht?

@Kahey: Das finde ich gut. Was schätzt Du, wie lange so ein Polster braucht?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4342
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  simsa am Di 13 Nov 2012, 09:45

bei so schönen Blüten kann man ja auch ruhig ein wenig Geduld Aufbringen.
wie man sieht lohnt es sich Very Happy
wunderschönes Bild.
lg
avatar
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1548
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  Eli1 am Di 13 Nov 2012, 13:18

abax schrieb:Hallo,
damit die frostharten Echinocereen ordentlich blühen, müssen sie eine gewisse Größe erreicht haben. Wichtig ist aber, dass die Pflanzen in zeitigen Frühjahr genug Wasser und Dünger bekommen, dann wachsen sie zügig und haben auch die Kraft, Blüten zu bilden. Ich weiche meine schon Ende Februar /Anfang März ein, auch wenn es noch Frost hat(entspricht Schneeschmelze in der Natur)damit sie sich aufgepumpt haben, bis es warm wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Abax

*Süchtig*
Wahnsinn sehr schön!!!!
avatar
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus triglochidiatus

Beitrag  abax am Di 13 Nov 2012, 21:06

@nikko und simsa: vielen Dank.
Die Pflanzen sind nur gegen Nässe geschützt- es gibt ganzjährig Frischluft von allen Seiten.

Noch'n Bild: E.triglochidiatus (LZ 171?)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vile Grüße

abax


avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 703
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten