Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia piscidermis

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  nikko am Mi 14 Nov 2012, 14:24

Wow Martin, Respekt!
Die Strombos waren doch bestimmt winzig! Das hast Du sicher nicht ohne Lupe hinbekommen, oder? Bestimmt nichts für Grobmotoriker!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  bluephoenix am Mi 14 Nov 2012, 15:41

Das kannst du aber laut sagen Very Happy die haben so zwischen 0,5 und 0,8mm im Durchmesser, das gute an den corregidorae ist, dass sie nicht so flach wie die disciformis wachsen sondern eher länglich, sodass ich das Wurzelstück auch noch pfropfen konnte. Ich habe auch eine Lupe (eine ganz Tolle mit eingebautem Ringlicht, von meiner Mutter) verwendet, aber ich habe festgestellt, dass man die Sämlinge zwar mit einer Pinzette aus dem Substrat holt und zwar an einem Substratteil hängend und dann den Sämling mit bloßen Fingern nimmt und mit einem feinen Skalpell oder einer Rasierklinge schneidet und ihn dann von der Klinge mit der Pinzette auf die Unterlage schiebt.
Wenn ich mal die Kamera von meinem Vater ausleihen (sein Heiligtum grinsen) kann, dann veröffentliche ich das auch hier im Forum.
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  nikko am Mi 14 Nov 2012, 15:54

Hi Martin,
ja Fotos wären toll! Ich habe auch noch ein paar Töpfe mit S. disciformis, die sind nach knapp 'nem Jahr immer noch winzige Mikrokakteen!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  Echinopsis am Mi 14 Nov 2012, 16:51

Martin - Du bist ein Schatz.

Ich wusste doch - auf Dich kann man sich mit S. corregidora verlassen.
Dann vermehr erst mal fleißig und vergess mich später nicht. grinsen

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15007
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  bluephoenix am Mi 14 Nov 2012, 17:33

Mach ich, elf stehen noch in den Startlöchern aber ich muss erst warten bis meine Pereskiopsis noch etwas größer sind, damit ich gleich wieder Stecklinge machen kann.

Gegen Ende des Monats hab ich dann Zugang zu einer noch besseren Kamera und dann pfropf ich den Rest.
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia piscidermis

Beitrag  Torro am Fr 02 Jan 2015, 11:29

Hallo Nils,

was ist denn aus der Aussaat geworden?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten