Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pilz, Aliens???

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pilz, Aliens???

Beitrag  abax am Di 27 Nov 2012, 20:08

Hallo allerseits,

am Wochenede habe ich entdeckt, daß eine meiner Mamillaria pectiniferas wohl von einem Pilz dahingerafft wurde. Also wollte wenigstens die im Körper eingesenkten Früchte rettten. Als ich dann die Pflanze unter dem Bino geöffnet habe, saßen überall um die Früchte und zwischen den Warzen scharze Dauer-Fruchtkörper (Sklerotium? ) eines seltsamen Pilzes. Die ausgereiften waren sehr fest, die frischen weich. Der Pflanzenkörper hatte sich graugrün verfärbt, sonst war kein Mycel oder sonstwas zu erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

herausgelöste Mammillarienfrucht von Pilzfruchtkörper umwachsen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Blühbereich sitzt eine Frucht neben der anderen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Frische Fruchtkörper

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die M. pectinifera habe ich 1998 ausgesäht, ich war dann doch über die Samenmenge erstaunt und hoffe, daß das Saatgut trotzdem nach Beitzung noch keimt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Lauf der Jahre sind mir ja schon einige Pflanzen durch Pilze eingegangen, aber so etwas habe ich bisher noch nicht gesehen. Sie leuchten nicht im Dunkeln, und ob sie irgendwie psychoaktiv sein könnten, mag ich gerade auch nicht testen. Rauchen
Hatte eine/r von euch sowas schon mal oder kennt diesen Pilz? Bei Bedarf hätte ich auch einige Sklerotien abzugeben... Wink

Bin auf eure Antworten gespannt,

lG
Abax

avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 666
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  Echinopsis am Di 27 Nov 2012, 20:17

Wow, was für tolle Bilder!
Vielleicht kann karlchen weiterhelfen und vielleicht auch mal eine Probe davon untersuchen?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14326
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  abax am Di 27 Nov 2012, 20:35

Danke, aber die Original-pectinifera war mir schon lieber Shocked
Die Bilder hab ich nur schnell mit meiner Kompaktknipse (Nikon P 300) durch's Bino-Okular gemacht. Ich heb'jedenfalls mal ein Pröbchen auf.

Viele Grüße

Abax
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 666
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  Ralle am Di 27 Nov 2012, 20:54

Gebe dem Daniel da vollkommen Recht - tolle Bilder.
Jemand der keine Ahnung von Kakteen hat denkt sich wahrscheinlich, irgend welche Fotos aus einem ekligen Horrorfilm. Wink

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2427
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  karlchen am Mi 28 Nov 2012, 09:34

Hallo,

könntest du mal bitte einen der schwarzen Knubbel (es könnte sich tatsächlich um Sklerotien handeln) mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge aufschneiden und dann nochmal Fotografieren? Einen Verdächtigen hätte ich zumindest schon.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  abax am Mi 28 Nov 2012, 16:36

Hallo Karlchen,

habe ich gemacht: links auf dem Bild zwei ganze,rechts ein aufgeschnittenes Sklerotium oder was auch immer- Die Aussenhülle ist fest/ zäh und das Innere saftig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Trüffel sehen trotzdem anders aus scratch

Viele Grüße

Abax
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 666
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  karlchen am Mi 28 Nov 2012, 16:43

Hallo,

na ja eigentlich erkennt man nicht viel aber ich würde trotzdem mal auf Botrytis cinerea tippen. Kommt vergleichsweise häufig vor und die Sklerotienbildung würde auch zur Jahreszeit passen. Wäre also nichts ungewöhnliches.
100%ig kann man das aber erst sagen wenn man den Pilz mal auf Nährboden auswachsen lässt und sich dann die Fruchtkörper unterm Mikroskop anschaut.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  abax am Mi 28 Nov 2012, 19:13

Hallo karlchen,

herzlichen Dank für die Hilfe, starken Botrytisbefall hatte ich in diesem Sommer auch an den Weintrauben. Das B. auch Sklerotien bildet, war mir neu.

Viel Grüße

abax
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 666
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  karlchen am Mi 28 Nov 2012, 20:16

Dann kannst du ja dieses Jahr herrlichen Eiswein keltern Cool
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Pilz, Aliens???

Beitrag  simsa am Mi 28 Nov 2012, 21:09

wie schade um die schöne pflanze.
was genau ist denn Botrytis cinerea?
und durch was wird es ausgelöst?
lg
avatar
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1548
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten