Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Projekt Anzuchtstation

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  soufian870 am Di 04 Dez 2012, 07:58

Hmmmmmmm Shocked
Ich versteh nur Bahnhof Gestört
Frauen und Technik Very Happy
Reicht nicht auch nen ausrangiertes Aquariumbecken mit Abdeckung ?
Da kann man doch Daylight - oder Pflanzenröhren einsetzen. (oder beides in Kombination)
Oder reicht das nicht ?
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Fred Zimt am Di 04 Dez 2012, 10:59

Zu einfach...
wir sind Männer und haben die Lizenz zum Löten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  soufian870 am Di 04 Dez 2012, 11:07

Jaaaa genau !!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Magenta am Di 04 Dez 2012, 11:16

soufian870 schrieb:Frauen und Technik Very Happy
Reicht nicht auch nen ausrangiertes Aquariumbecken mit Abdeckung ?
Da kann man doch Daylight - oder Pflanzenröhren einsetzen. (oder beides in Kombination)
Oder reicht das nicht ?
Hallo Katrin, klar reicht das!
Ich selbst habe einen großen Karton präpariert, und zwar so: Für die max. Lichtausbeute mit Alufolie ausgekleidet, zur Beleuchtung zwei 18W Daylight-Leuchtstoffröhren und zum beheizen ein stinknormales Heizkissen (auf Stufe 1 gestellt) – damit ziehe ich seit Jahren mit Erfolg meine Pflanzen an.
Fazit: Frauen sind halt kreativer, da braucht es nicht so viel komplizierte Technik um zum Erfolg zu kommen Gestört!
Magenta
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 599

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Fred Zimt am Di 04 Dez 2012, 11:18

Katrin, die Pflanzenröhren bringens übrigens nicht,
die sind teuer in der Anschaffung
und produzieren auch nicht mehr von der Pflanze verwertbares Licht als eine Tageslichtröhre.

Lichtfarbe 865 für dreisechzig und abdafür... Very Happy
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Losthighway am Di 04 Dez 2012, 11:48

Fred Zimt schrieb:Zu einfach...
wir sind Männer und haben die Lizenz zum Löten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lol!
ich würde es aber auch fast jeder Frau zutrauen Platinen auf einen Kühlkörper zu kleben, ein paar Kabel dran zu löten und den Treiber anzuklemmen. Eventuell muss man noch die Kontakte versiegeln falls Feuchtigkeit auftritt, ansonsten ists schnell oxidiert. Nimmt man einen größeren Kühlkörper braucht die Platine auch nicht aufgeteilt zu werden. Zusätzlich kann man mehrere Kühlkörper/Leisten nebeneinander verbinden, Reflektoren anbringen usw., aufgrund der geringen Hitzeentwicklung kann man den Abstand zu den Pflanzen sehr gering halten.
Hab noch eine Aquarienbeleuchtung und in der Küche T5 LSR, die werden auf Dauer gegen LEDs getauscht, hab sie bisher meist bei Lichtchef.de bestellt.
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Barbara am Di 04 Dez 2012, 11:54

ACHTUNG !!!!!

Das habe ich gelesen lol! lol! lol!

ich würde es aber auch fast jeder Frau zutrauen Platinen auf einen Kühlkörper zu kleben, ein paar Kabel dran zu löten und den Treiber anzuklemmen[u]
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Magenta am Di 04 Dez 2012, 12:01

@Losthighway,
das ist doch für „Frau“ wieder viel zu umständlich, da bei Deiner Beschreibung schon wieder viel zu viel Technik ins Spiel kommt – was aber nicht heißen soll, dass ich mit div. Heimwerkergeräten (Bohrmaschine usw.) nicht umgehen kann Shocked:
· Kühlkörper – für was brauch ich das denn Shocked?
· Platinen/Treiber was ist das denn Rolling Eyes?

Die Reflektoren, das ist bei mir die Alufolie und die Höhe der Beleuchtung reguliere ich, je nach Wachstum der Pflanzen, mit Bücherstapeln llachen.
Magenta
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 599

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Barbara am Di 04 Dez 2012, 12:03


llachen Platin (nen) trage ich am Hals, Fingern und ...... llachen
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Projekt Anzuchtstation - Seite 3 Empty Re: Projekt Anzuchtstation

Beitrag  Magenta am Di 04 Dez 2012, 12:06

Barbara, da stimme ich Dir voll zu – Frau weiß eben was wo hingehört jubelnn !
Magenta
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 599

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten