Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Seite 2 von 36 Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 36  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  simsa am Mi 05 Dez 2012, 20:36

hallo curd
willkommen im forum.
drücke dir sowie auch allen anderen die Daumen für eine erfolgreiche Aussaat.
lg
avatar
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1555
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Do 06 Dez 2012, 00:37

Hallo Curd,
herzlich willkommen im Forum da habe ich ja was ausgelöst mit dem Wunsch nach der "Rose of Texas"

Habe heute Material bekommen und werde die nächsten Tage dann auch anfangen eine Saat zu wagen.

Ich habe mal die Cole Nummern für die Samenzugabe von Axel heraus gesucht wem es interessiert bitte berichtigen wenn eine Nummer falsch sein sollte.
L. terricolor cv. Pinky C131
L. steineckeana C388
L. otzeniana C128 o. C280
alle gelb blühend

LG Jens weihnachten
avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Magenta am Do 06 Dez 2012, 09:02

Hallo Curd,
herzlich Willkommen in unserer Aussaatrunde Very Happy!

Auf meine „Erfolgserlebnisse“ müsst ihr noch warten, denn vor März werde ich wohl nicht aussäen, denn jetzt im Winter kann ich den gekeimten Winzlingen nicht die optimalen Bedingungen bieten.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Alex H. am Do 06 Dez 2012, 09:31

fips schrieb:Ich habe mal die Cole Nummern für die Samenzugabe von Axel heraus gesucht wem es interessiert bitte berichtigen wenn eine Nummer falsch sein sollte.
L. terricolor cv. Pinky C131
L. steineckeana C388
L. otzeniana C128 o. C280

Hallo Jens,

wie kommst Du darauf daß es sich bei den Samen um den von Pflanzen von den jeweiligen Standorten handelt? Bei L. terricolor cv. Pinky C131 und auch L. steineckeana C388 mag das stimmen da es sich hierbei um Kultivare handelt, aber L. otzeniana kann durchaus auch von einem Standort stammen für die keine C-Nummer vergeben ist.

Grüße
Alex
avatar
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 586
Lieblings-Gattungen : caudiciforme Pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Wühlmaus am Do 06 Dez 2012, 16:39

Hallo Curd,

herzlich Willkommen in unserer Runde. Schön, dass Du Dich auch an dem Aussaatbericht beteiligst. Anscheinend hast Du ja auch schon Erfahrungen mit den Lithops, wenn ich das richtig verstehe.

Im ersten Moment, als ich das Bild sah, dachte ich schon, das seien schon die ersten Aussaaten der Rose of Texas. lol!

Ich werde wohl auch noch bis zum Frühjahr warten, denn in meinem GWH halte ich nur 7 °C, und das dürfte vielleicht doch zu kühl sein. Ich lasse mich aber auch gerne belehren, da ich Null Ahnung von Lithops habe. Interessant ist, dass Du sie nicht abdeckst. Warum nicht? Reicht das bei den 12 °C auch so zur Keimung? Gut, in der Natur deckt sie auch niemand ab, aber wir wollen ja schließlich, dass möglichst alle Samen keimen.

LG Elke


_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5553
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Gast am Do 06 Dez 2012, 18:50

Hallo zusammen,

erst mal Danke für Eure Willkommenswünsche.



Ich beschäftige mich schon viele Jahre mit der Pflege, Kultur und Aussaat von Kakteen. In der Anfangszeit hatte ich auch schon mal eine kleine Sammlung von Lithops. Auch habe ich mal ausgesät. Diese sind mir mal an einem Sonnentag in meinem damaligen kleinen Gwh. auf der Hänge dicht unter Glas verkocht, weil die Fenster geschlossen waren. Morgens Regen und nachmittags Sonne und ich auf der Arbeit.

Nach vielen Jahren fange ich gerade an mir eine neue kleine Sammlung aufzubauen. Ein Freund hat mir dazu geraten, jetzt mit der Aussaat anzufangen, da Lithops am besten wachsen, wenn man sie nicht verhätschelt. Ich hatte die ersten 2 Töpfe in meinem beheizten und beleuchteten Aussaatkasten stehen mit einer Abdeckung bei 30 °. Nachdem nach 6 Tagen nichts gekeimt war habe ich sie auf Anraten ins Gwh. ohne Abdeckung gestellt. Am nächsten Tag waren sie da, die Keimung begann. Die nächsten 3 Arten haben 14 Tage gebraucht. Mein Bekannter meint, dass die feinsamigen schneller keimen als die grobsamigen. Das käme in etwa hin, ich bin auch kein großer Experte in Lithops. Ich verlasse mich da auch eher mal auf Fremderfahrungen. Die Töpfe stehen in flachen Untersetzern, in die bei Bedarf ein wenig Wasser kommt. Von oben kriegen sie kein Wasser, da mir noch von früher im Kopf ist, dass Lithops sehr empfindlich auf Wasser reagieren. Jetzt heißt es bei mir nur noch beobachten.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Wüstenwolli am Do 06 Dez 2012, 19:56

hallo Curd,

*willko1*

30° ist für Lithops- Keimung auch zu hoch; um die 22° reichen in etwa aus.
Sehen gut aus, die kleinen gekeimten!
meine " Texas-Rosen-Samen " werden noch bis Februar im Tütchen ruhen, da ich vorher noch verreise und mich dann nicht um eine Aussaat kümmern könnte.
Wünsche dir viel Erfolg, auch für die Keimung der " Rosen"!

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4804
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Bimskiesel am Do 06 Dez 2012, 20:53

Danke erst einmal an Daniel für die Post mit den rosa Steinchen-Samen. Smile

Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich einen Teil dieses Jahr und einen Teil im kommenden säen soll oder alles auf einmal in vielleicht zwei Jahren? Suspect scratch Scherz mal beiseite, ich hänge so ein bißchen an der Aussage, dass Lithops besser keimen, wenn das Saatgut etwas älter ist. Trifft das auch auf diesen Kultivar zu?

Grüße, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1589
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Wüstenwolli am Do 06 Dez 2012, 21:00

hallo Antje,

in Axel´s Aussaatanleitung steht was über das beste Samenalter der Lithops zur Aussaat.
Dem kann ich insoweit zustimmen, dass ich bislang bei jungem Samen aus der Vorjahresernte Erfolg hatte.
Älteren Samen habe ich noch nicht in der Aussaat probiert.
LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4804
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Bimskiesel am Sa 08 Dez 2012, 16:17

Hallo mizeinander,

na, vielleicht sollte ich erst einmal Axel's Anleitung genau durchlesen. Laughing Dazu hat es noch nicht gereicht.

Danke für den Hinweis, Wolli.

Grüße, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1589
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 36 Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 36  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten