Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Seite 5 von 36 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20 ... 36  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Mo 17 Dez 2012, 15:30

Mädels ihr seit süß!

Wie ging der andere Spruch...

"Bin mal gespannt ob ich neugierig bin und lasst mich nicht neugierig sterben!"

Ich bin auch schon ganz wuschig und kann mir nicht Vorstellen das die Samen nicht keimen bei dem Klima was ich ihnen verpasst habe muß sich ja mal was tuhen irgendwann.

So schlecht kann das nicht sein mit der Fleischer Methode habe ebenso Chilis in 2 Töpfen eingebracht und ich kann mich vor Plänzchen nicht retten die Früchte nehme ich zum Würzen beim Kochen und wollte Nachschub haben!

avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Di 25 Dez 2012, 14:30

Frohe Weihnachten an alle Lithops Fans weihnachten

Bei mir tut sich noch nichts der letzte Bericht war nur eine Fatamorgana im Dunst des Beutels! Sorry hatte mich schon gefreut.

Habe die Tüte heute umgesiedelt (Aussaat vom 9.12.) in ein Fenster welches so um die 17Grad hat also von 18-20Grad vom alten Standort Temperatur gesenkt und dann weiter warten.
Die Samen mache es einem nicht leicht...

Hat schon Jemand Erfolg verspürt außer die schönen Geschenke vom Weihnachtsmann? jubelnn

Na das ist ja ein Weihnachten das Wärmste seit DWD Aufzeichnung zum Glück ist ja die Welt nicht untergegangen und die Samen können uns weiter Ärgern...! Teufel

avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Magenta am Di 25 Dez 2012, 14:49

Hallo Jens,
außer Dir und Daniel hat, soviel ich mitbekommen habe, noch niemand die „Rose“ ausgesät.
Von Daniel kamen ja noch keine Erfolgs- bzw. Rückmeldungen seiner Aussaatergebnissen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich bei Deiner Aussaat doch noch ein paar grüne „Pünktchen“ blicken lassen! Hoffentlich bewahrheitet es sich nicht, dass sich die „Rose“ im Vergleich zu den anderen Lithopssorten doch etwas zickig verhält Shocked!

Meine „Kostbarkeiten“ und noch einige andere Sorten scharren zwar schon mit den Füßen damit sie endlich ausgesät werden – hilft aber nichts, bis März müssen sie sich schon noch gedulden Gestört!

Auch von mir noch schöne Weihnachtsfeiertage – muss mal überlegen, ob ich bei den „sommerlichen” Temperaturen nicht noch in den Biergarten gehen sollte lol!
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Gast am Di 25 Dez 2012, 14:55

Frohe Weihnachten auch von mir,

auch ich könnte vor Begeisterung schreien. In dem Topf ist ein großes Nichts zu sehen. Ich habe den Topf schon seit fast 14 Tagen, zusammen mit den anderen 5 Töpfen mit den gekeimten Lithops, am Wohnzimmerfenster auf der Fensterbank stehen. Die anderen wachsen, aber bei der "Rose" hilft auch kein Bitten. Ob da noch was kommt???? Im Moment werden andere Kakteensämlinge pikiert, auch ne schöne Beschäftigung.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Di 25 Dez 2012, 14:59

Gitte nun brauchst du nicht mehr in den Biergarten bei uns war bis jetzt alles staub trocken es hat ein Monsun gefegt die letzten 2 Tage und nun weint der Himmel wieder mächtig!

Ja Curd hat wohl auch noch die Aussaat gewagt und wundert mich nicht das die Samen so zickig sind das ist ja auch die seltenste Variante die es gibt mit rosa Blüten!
Wir haben noch viele Ideen warten wir ab was jetzt passiert wenn die Tüte etwas kühler steht evtl. mögen die es doch frostiger ....

avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Di 25 Dez 2012, 15:03

Hallo Curd,

müssen wir abwarten die Samen müssen sich erst schön machen damit sich die Keimlinge zeigen das ist wie bei den Frauen...

Wir bleiben dran und lassen noch nicht den Kopf hängen Gestört
avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Wühlmaus am Di 25 Dez 2012, 15:30

fips schrieb:Frohe Weihnachten an alle Lithops Fans weihnachten


Hallo Jens und alle anderen. Ich wünsche eine schöne Bescherung gehabt zu haben. Bei mir waren keine Lithops dabei, dafür aber das Adeniumbuch. bounce

Von der Lithopsfront gibt es bei mir nichts zu berichten. Die erste Fuhre (von Cono's Paradise) steht bei frühlingshaften Temperaturen auf der Fensterbank. Die zweiten (von Atomic Plants Nursery) zittern im Gewächshaus. Kann auch sein, dass es im GWH sogar noch wärmer ist derzeit als auf der Fensterbank.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Restfest und drücke die Daumen für die Rosen-Aussaaten.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5553
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Echinopsis am Di 25 Dez 2012, 16:13

Hallo zusammen und hallo an Curd und fips,

bei mir sieht`s ähnlich aus wie bei euch! Gähnende Leere im Aussaattopf der roten Rose.
Ich warte allerdings noch geduldig..ich hoffe da tut sich noch was.

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15108
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  fips am Di 25 Dez 2012, 16:28

Daniel das ist aber hart du hast alle Gaben geopfert ich habe vorhin noch einmal den Topf etwas Wasser gegeben und umgesiedelt mit Thermometer am Boden der steht jetzt bei 16 Grad in einem Fenster. Nicht mehr bei Kunstlicht an der Anzuchtstation.

Abwarten...

Auf etwas schwierige Sachen war ich gefasst aber das bei Allen sich nichts tut? Mein Spruch abwarten und Tee trinken!

Heute Nacht habe ich auch wieder Zeil am Main gehört alle beiden Funkfreunde aus deinem Ort waren da!

Naja schauen wir was passiert mit der Rose ich habe noch Reserven...

"Kopf Hoch auch wenn der Hals dreckig ist"
FF Viel Vergnügen! scratch
avatar
fips
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas rote Blüte

Beitrag  Lorraine am Mi 26 Dez 2012, 13:07

Ich werde mit meinen Samen erst Anfang März anfangen. Da braucht man zwar ganz schön Geduld, aber ich denke, ich schaffe das.
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 798
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 36 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20 ... 36  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten