Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aquariumkies/ -sand

+12
sensei66
polarflöckchen
Liet Kynes
OPUNTIO
dorfbm
Hardy_whv
Aheike
william-sii
soufian870
Igelchen
Alex H.
Stachelkumpel
16 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  kamama So 16 Dez 2012, 20:15

@ Ernst. Cheers, mate, jetzt weiß ich wieder warum ich eigentlich selten in Foren unterwegs bin. Damit ließe sich hier nahezu jede Frage beantworten, dann bräuchten wir uns hier überhaupt nicht auszutauschen. Frage ist, ob jemand genaueres zu dem geheimnisvollen Nährstoffkoplex weiß. Hatte auf Aquariumswissen-Synergieen gehofft.

@ J. Weißt Du oder vermutest Du?
kamama
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 556

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Fred Zimt So 16 Dez 2012, 20:53

Ich vermute, aber ziemlich scharf:
Das ist ein Blähwort wie "Aprilfrische" oder sowas.

Mein erster Gedanke war:
"Möönsch, das könnte ich ja mal vermittels einer Internetrecheche rausfinden" Cool

Dann war Ernst mit seinem güldenen Vorschlag aber schneller
und ich bin dem Link gefolgt bis ich die Lust verloren hab.
Hab ausserdem in zwei Aquarienforen und zwei Terraristikforen geguckt:
Soweit ich sehe kommt man irgendwann immer auf die Firma Dohse Aquaristik.
Denen hab ich mal eine Mail geschrieben Very Happy
Ich berichte zu gegebener Zeit.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  kamama So 16 Dez 2012, 21:23

Rolling Eyes Zuerst googel ich, wenn nix gescheites kommt, frag ich. Wenn wir den Link jedem an den Kopf knallen würden bei allem was man auch ergoogeln könnte, wär das Forum wahrscheinlich in Windeseile totenstill. Rolling Eyes

Ich dachte halt jetzt kommt der goldene Geheimtipp aus der Aquaristik. Warnix. Geh ich halt ein bisschen googeln.
kamama
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 556

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Fred Zimt Di 18 Dez 2012, 11:57

Sodele,
während Ernst noch für Kamama googelt gibts schon die erste Antwort von der
Firma Dohse Aquaristik:

Aqualit wird eigentlich für die Aquaristik produziert. Wir wissen aber, dass es für die verschiedensten Anwendungen wie für Zimmerpflanzen, Orchideen, Kakteen usw. zweckentfremdet wird.

Der Vegetativfaktor macht sich eigentlich erst ’’unter Wasser’’ bemerkbar, da hier im Zusammenspiel mit Bakterien und Wasser bestimmte Spurenelemente freigesetzt werden, die wiederum so von den Wasserpflanzen optimal aufgenommen werden können. Ich gehe davon aus, dass Kakteen nicht in der Lage sind, diese selbstständig aufzuspalten. Aber vielleicht müssen sie das ja gar nicht.

Uns fehlen hier jedenfalls die Erfahrungswerte.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Magenta Di 18 Dez 2012, 12:35

Aqualit habe ich vor ein paar Jahren als Zuschlagstoff für meine Sukkulenten (Adenien) verwendet, das bekommt man in Gartencenter die auch eine Zooabteilung haben (z.B. Dehner). Zwischenzeitlich bin ich auf das Lechuza-Pon (vorgedüngt) bzw. das Vulkaflor (ungedüngt) umgestiegen, da das Aqualit vom Menge/Preisverhältnis um einiges teurer ist.

Prinzipiell war ich zufrieden damit.
Magenta
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 598

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Satana Di 18 Dez 2012, 21:30

Fred Zimt schrieb:Hallo Satana,

das ist ja in der Tat nicht billig.
Gibts da für dich einen Vorteil, der den Preisunterschied zu einem
"normalen" Substrat rechtfertigt?

Gruß

Fred

ich hab damals aqualit gekauft, weil ich bei uns nichts passendes gefunden habe. ich hab mir zwar so einiges bzgl. substratmischungen durchgelesen, aber da hätte ich ne menge für bezahlen müssen, denn die einzigen läden, die sowas hier verkaufen, sind auch nicht günstig.
also was machen.....irgendwas körniges suchen und da war das einzige, was nicht zu grobkörnig war, aqualit.
habs dann einfach mal ausprobiert und den kakteen gehts nicht schlecht. die körner sind fluffig leicht und etwas porös und die wurzeln halten sich gut dran. meine kakteen sprengen schon die töpfe. daher werd ich meine sukkulenten auch in aqualit + irgendwas mineralisches einpflanzen.

der preis ist der einzige nachteil. noch hab ich was im sack übrig. bin aber immer noch am gucken, ob ich noch was anderes finde, wenn ich mal unterwegs bin.
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Fred Zimt Mi 19 Dez 2012, 13:26

Hallo Satana,

wenn man keine Riesensammlung umtopfen möchte, ist der Preis ja auch zu verschmerzen.

...weil ich bei uns nichts passendes gefunden habe...

Ui, das kenn ich.
Man klappert alle Baumärkte und Baustoffhändler ab und keiner weiß wovon man spricht.
Mein Lieblingsdialog war:
"Grüßgott, ich hätte gerne einen Sack Bimskies"
"Äh, Tag....tschuldschung, was ist den ein Bimski?




Hast Du gesehen- das von Magenta vorgeschlagene Substrat hier kann man sich auch
zu äusserst moderaten Transportkosten zuschicken lassen. *daumen*





Die Firma Dohse hat mir grad per mail bestätigt daß Vegetativfaktor
ein Marketingbegriff ist.

Für alle die noch googeln... Gestört
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Aquariumkies/ -sand - Seite 4 Empty Re: Aquariumkies/ -sand

Beitrag  Satana Mi 19 Dez 2012, 18:45

ja, NOCH ist meine sammlung klein und die sind ja erst dieses jahr umgetopft und ein paar davon müssen neu umgetopft werden, da gehts noch.

danke für den link, da kann man preislich echt nichts zu sagen! ich bezahle hier ja schon für eine kleine packung aqualit 10 euro....
vielleicht bestell ich es mir nächstes jahr.

ja, baumärkten braucht man mit "speziellen" fragen nicht kommen. ich hab damals nachgefragt, wo denn der unterschied bei manchen substraten ist und als antwort kam meist nur "das müsste hinten aufgelistet sein...aber mit normaler blumenerde machen sie nichts verkehrt!".....joar, toll! Mad
und dann steht man da und zwischen den kleinen säckchen, die ordentlich schotter kosten, wenn man denn mal halbwegs was gutes gefunden hat.
nene, also baumärkte hab ich aufgegeben Laughing
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten