Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tillandsien aus Samen ziehen?

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Timm Stolten am Mo 07 Jan 2013, 18:53

Hallo Christian,

Danke für den warmen Empfang !
Wie gesagt das mit der kurzen Keimfähigkeit gilt nur für die Gattungen der Tillandsioideae. Andere, gerade für Kakteenfreunde interessante Gattungen wie Dyckia, Puya oder Deuterocohnia betrifft das nicht oder wenigstens nicht so stark. Man kann sich aber bei den Tillandsioideen behelfen indem man die Samen einfriert!!.
Möglichst luftdicht in Filmrollen-Dosen oder, wenn man nur ganz wenig Saatgut hat, in Alufolie und dann in Zip-Beutel oder eingeschweisst, halten sie mindestens 2-3 Jahren im Gefrierfach.

LG Timm
Timm Stolten
Timm Stolten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Christian am Mo 07 Jan 2013, 19:45

Hallo Timm,

reicht es aus wenn man die Samen in eine normale Kühltruhe packt so das sie langsam einfrieren oder wäre es besser in einem "Turbokühler"? (Schockfroster)
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Timm Stolten am Di 08 Jan 2013, 19:44

Ich habe es bisher mit einer stinknormalen Gefriertruhe gemacht. Das sollte reichen.
Wie gesagt, bei längerer Lagerung ist es wichtig das Austrocknen wie bereits beschrieben zu verhindern.

LG Timm
Timm Stolten
Timm Stolten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Ralle am So 20 Jan 2013, 21:34

Im kommenden Frühling werde ich wohl mal diese "Aussaatschwammtechnik" ausprobieren. Wink
Aber zuerst muss ich mir mal eine Adresse suche wo man Tillandsiensamen her bekommt.

Gruß

Ralf

Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2695
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Timm Stolten am Do 24 Jan 2013, 12:30

Die Deutsche Bromelien Gesellschaft bietet Samen an.
Klickst Du hier

Gruß Timm
Timm Stolten
Timm Stolten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  von der Insel am Do 24 Jan 2013, 13:02

Hallo

Wegen Samen

Bei der Deutsche Bromelien Gesellschaft muss man da zu gehören ,das Sie Samen Rausrücken , was bisschen schade ist.

Aber Versucht es mal dort
http://www.koehres-kaktus.de/shop/index.php/alpha/A/cPath/2_726/page/1
http://www.koehres-kaktus.de/

die sind nicht schlecht.

MfG


Zuletzt von von der Insel am Do 24 Jan 2013, 13:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
von der Insel
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Ralle am Do 24 Jan 2013, 13:20

Warum bin ich nicht gleich auf Köhres gekommen?????? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke!

Gruß

Ralf

Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2695
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Woodman am Mo 25 Feb 2013, 19:39

von der Insel schrieb:Wegen Samen
Bei der Deutsche Bromelien Gesellschaft muss man da zu gehören ,das Sie Samen Rausrücken , was bisschen schade ist.
Hallo von der Insel (nur welcher Laughing )
Wenn Du Dich mehr mit Tillandsien beschäftigt hättest und an so mancher Stelle informiert oder gelesen, würdest Du vielleicht anders denken.
Ich habe, seid ich mich mit Tillandsien beschäftige (ca. 1,5 Jahre Laughing ), so manche Blütenentwicklung an meinen Tillandsien gesehen. Die längste Zeit vom sehen des ersten Stück Infloreszenzschaft (Blütenschaft) bis zum Öffnen der Blüte vergingen 6 Monate (ungelogen!). Selbst ich glaubte, die Blüte ist stecken geblieben!!
2. Eine Tillandsia schiedeana hatte im Mai 2012 geblüht. Wenn die Samenkapsel reif (braune Färbung) ist, platzt sie auf und wie bei Pusteblumen fliegt der Samen davon. --- NUR wieviel Zeit von 5.2012 bis jetzt vergangen ist, kannst Du Dir selbst ausrechnen. DIESE Samenkapseln sind noch heute NICHT braun, irgendwie reif!!! Die Reifezeit von Samen beträgt 9-12 Monate oder länger!
3. Nicht jede Tillandsia ist Selbstbestäuber! Da braucht man schon 2 Gleiche, die zur selben Zeit blühen. Das ist nicht so einfach. (Manche Blüten sind nur 2 Tage befruchtbar - weil sie dann verblüht sind)

Fazit: Wer SELBST Tillandsiensamen eines Tages ernten kann und dieser nicht taub ist, kann sich froh und glücklich schätzen!!!
Ich würde auch meinen Tillandsiensamen nur an Liebhaber abgeben. Die sind aus meiner Sicht nur Mitglied in der Deutschen Bromelien-Gesellschaft e.V. oder sind Mitglieder in unserem [url=httpg-web.de/]Forum der Deutschen Bromelien-Gesellschaft e.V.[/url], die sich auch mal öfter zu Wort melden. --> Tillandsiensamen ist kein Experiment-Samen, erst recht nicht, wenn er aus der fernen Tillandsienheimat kommt <--
Ich habe früher viel einfacher Kakteensamen geerntet, als heute Tillandsiensamen!!!
(Bei Tillandsien geht vieles viel langsamer)
Woodman
Woodman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  von der Insel am Di 26 Feb 2013, 09:41

Guten Tag Herr Specht.

Habe lange überlegt , soll oder soll ich nicht , mache es jetzt doch.
Warum habe Ich immer das Gefühl , bei Euren Posting , Mein alter Schulmeister stehe vor Mir.

Warum könnt Ihr nicht andere Meinungen annehmen und nicht nur auf Eurem Standpunkt bleiben.

Ich sagte , das Ich es schade finde und damit bleibe Ich auch.

Alle anderen User wo auch Tillandsia haben und nicht in Euren Verband oder Verein sind , haben keine Ahnung ?
Muss Ich in Eurem Forum mich anmelden um dazu gehören ?
und dort schreiben , Mir reicht zu Lesen und das reicht Mir völlig.
Muss nicht Meinen Senf dort abgeben. ( und bleibe beim Lesen , seit über 5 Jahre.)

Seit Kindesalter , haben Wir solche Pflanzen zuhause , aber anscheint nicht würdig weil nicht Eurem Verein oder in Eurem Forum angehöre.

Ihr aber sollte Eure Einstellung bisschen überdenken , kaum auf diesen Forum und noch nicht mal 10 Posting gehabt und schon drohen wegen Löschen , das sagt eigentlich schon alles.( 17 Dez 2012 wegen Forum)

Was sicher auch nicht so toll ist ,über einen User herzu ziehen , wo anscheinend nicht mal hier ist.
Habe Eure Posting im andern Forum auch gelesen und habe Mir Meine Gedanken darüber gemacht.
Kaum sagt einer was nicht in Euer Weltbild passt , werdet Ihr ungemütlich , als auch andere Ansichten und Meinungen zu Tolerieren.. ( auch wen es nur in Euch lässt und nicht öffentlich macht.)

Auch als Admin , solltet Ihr andere Meinungen und ansichten zu Tolerieren , sonst schadet Ihr eines Tages Eurem Forum .
Ihr müsst nicht gleicher Meinung sein.
aber andere Einstellungen , Meinungen und Ansichten auch zu Tolerieren.

Hat auch schon ein anderer alter Admin bei Euch gesagt , Ihr solltet nicht so Schulmeisterlich tun.

In diesem Bereich müsst Ihr noch arbeiten , sonst seit Ihr als Admin am falschen Platz.

Aber lassen Wir jetzt das , Wir können auch über PN weiter machen , ob Ich Reagiere , kann Ich jetzt noch nicht sagen, kommt auf Eure Reaktion darauf an.

Wen Sie gleich ist , wie im anderen Forum öffentlich , dann kann Ich darauf Verzichten.
das sagt jetzt Ihnen ein alter Mann.

an die Admin und Mod diesen Forum.
Entschuldigung , wen ziemlich von eigentlichem Thema abgekommen bin.
Habe lange überlegt , ob oder nicht.
Habe es jetzt doch gemacht , im Grunde falsch, habe Mich jetzt runter ziehen lassen.

Somit ist das Thema für Mich gegessen.
Nochmals um Entschuldigung.
von der Insel
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 2 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Liet Kynes am Di 26 Feb 2013, 13:42

Hallo

Da der letzte Beitrag von " von der Insel" als Reaktion auf den voraus
gegangenen Beitrag von "woodman" als gerechtfertigt betrachtet werden
kann, werden wir an dieser Stelle vorerst auf Beitragslöschung verzichten.
Alles Weitere bitte über persönliche Nachrichten regeln. Folgende Beiträge zu dieser Debatte werden wir umgehend löschen !

Gruß,Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten