Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tillandsien aus Samen ziehen?

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Kaktusbetty am Fr 17 Mai 2013, 14:39

Meine Tillandsia usneoides blüht im Sommer regelmäßig:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Samenkapseln bildeten sich auch immer sehr viele, nur wusste ich nie, wie ich die zum keimen bringen könnte. Deshalb herzlichen Dank für den Tipp mit dem Spülschwamm, das werde ich dieses Jahr gleich mal ausprobieren.

Gruß
Bettina
Kaktusbetty
Kaktusbetty
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : winterharte Opuntien

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Echinopsis am Sa 08 Feb 2014, 11:19

Hallo Ralf,

was ist denn aus Deiner Tillandsienaussaat geworden? Vielleicht kannst Du ja mal ein Bild zeigen.

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15522
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Ralle am Sa 08 Feb 2014, 11:41

Hallo Daniel,

sie ist leider vertrocknet.  Crying or Very sad 

Ich sollte, was die Aussaat betrifft, doch besser bei Kakteen bleiben.  Wink 

Viele Grüße

Ralf

Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2695
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  von der Insel am Sa 08 Feb 2014, 13:04

Guten Tag

Tut Mir Leid das es bei Euch nicht geklappt hat.

Im Grunde die ist die Variante mit dem Schwamm die Rauhe Seite recht gut.

oder das Zeug , schaut wie Kokus Fasern aus was auch Häufig in Terrarium Verwendung findet.

Was auch recht gut geht , sind Sieb nicht die mit Metall besser das aus Kunststoff Gewebe.
Entweder , schneide dass Gewebe raus , oder lasse es sein.

Habe jetzt auf die Schnelle kein Deutscher Name dafür.

Das ganze in einen Untertopf und das in einem Kleinen Zimmer Gewächshaus. ( 20cm x 36 cm )
Habe es auch schon nur am Fenster aber auch schon unter Pflanzen Led , wen kein Platz mehr gefunden habe bei den Orchideen.



MfG
von der Insel
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  Gast am Do 06 Nov 2014, 10:14




Hallo zusammen Hallo

ich habe mich jetzt auch mal mit den Tillandsien näher beschäftigt Wink
Danke an Echinopsis = du hast mich mit dem Fieber angesteckt Wink

Ich möchte im Frühjahr mal einen Versuch mit einer Aussaat starten, hat da jemand bereits erfolge verzeichnet ?
Ich freue mich über viele nette Tipps !


lg Diana
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  von der Insel am Do 06 Nov 2014, 11:57

Guten Tag

Was Versucht habe und zum Teil auch Erfolg hatte.
T. tricholepis
T. myosura
T. tricolor
natürlich nur kleine Menge und zum teil haben es nicht mal 10 Stück geschafft.

Was versuchen möchte wen Samen habe. ( hoffe im Jahr 2015 )

T. recurvata

Komme jetzt zu Meinen Verschiedenen Varianten


Variante 1.
Schwamm rauhe Seite ( Normaler Hausschwamm , von Frau Verstecken und verwenden nachher)
Schneide häufig die feine Weiche seite weg und behalte im Grunde nur die Rauhe Seite. Mit bisschen feine Weiche daran. Weil so genau nehme Ich es nicht.
das ganze lege in einen unterschale.
Immer bisschen Feucht halten , aber nicht Tropf nass.

Aber da muss oder sollte man jeden Tag mit einem Zerstäuber Befeuchten .
Ich habe am Morgen 1 mal und am Abend 1 mal.

-----------------------------------
Variante 2.
Man nehme 1 Stück alte Gardine oder Fliegegitter, bzw. Fliegengaze
(ca. 22 x 22 cm) und 4 Stück Vierkantleiste aus Holz
(ca. 1 x 1 cm, je 20 cm lang).
Aus dem Holz einen Rahmen basteln und auf einer Seite mit dem
Gewebe stramm bespannen, z.B. per Tacker.
Jetzt die Samen möglichst gleichmässig darauf verteilen, ansprühen und
noch mal mit den Fingern etwas "verreiben".
Die langen Samenhaare verhaken sich so in dem Gewebe und halten besser.
Jetzt in den ersten Wochen waagerecht hinlegen und 1-2 Mal pro Tag
besprühen, je nach Wetter. Später, wenn die Samen richtig gut halten,
kann man das Rähmchen dann senkrecht hängen.

Aber da muss oder sollte man jeden Tag mit einem Zerstäuber Befeuchten .
Ich habe am Morgen 1 mal und am Abend 1 mal.

------------------------------------
Variante 3.
Seramis Körner in kleine Kunststofftöpfen
so ca 4-6 cm
Die Samen auf dem Substrat gleichmässig verteilen. Grössere Samen dünn mit Substrat bedecken, feine Samen können an der Oberfläche bleiben.

Danach den Kunststofftopf in einen Druckverschlussbeutel stellen – bei einer Topfgrösse von 6 cm empfiehlt sich ein Druckverschlussbeutel der Grösse 120 x 170 mm. In den Druckverschlussbeutel soviel Leitungswasser mit einigen Tropfen Universaldünger geben, damit nach dem Aufsaugen des Substrats noch einige mm Wasser stehen bleiben. Danach den Druckverschlussbeutel luftdicht verschliessen – Fertig!

Weiteres Giessen ist in der regel nicht erforderlich, da keine Feuchtigkeit durch den Druckverschlussbeutel verdunstet. ( sollte )

Standort: auf der Fensterbank oder in einem Minigewächshaus halbschattig, tagsüber sollten die Temperaturen bei etwa 23 – 28 C liegen, nachts etwas tiefer bei 20 – 22 C. Das entstehende Mikroklima schafft ideale Keimbedingungen
Dies Variante , gibt nachher am wenigsten Arbeit.
------------------------------------
Variante 4.
Dazu nehme ganz normale Plastiksiebe wo man in fast jeder küche hat.
Die Kleinen , wo ungefähr den Durchmesser haben von einem normalen Trink Gefäss.

dann dazu einene leere Konserven Dose und die fülle bisschen mit Wasser.
Höhe der Dose so um die 6 cm
Lege dann das Sieb auf die Konserven Dose. und das ganze , entweder in ein Untertopf oder in ein Mini Gewächshaus.

Von unten bekommen Sie bisschen Feuchte und Luft.
Aber da muss oder sollte man jeden Tag mit einem Zerstäuber Befeuchten .
Ich habe am Morgen 1 mal und am Abend 1 mal.

--------------------
Bedenke, dass Samen der meisten Gattungen der Unterfamilie
Tillandsioideae (Tillandsia, Vriesea, Guzmania etc.) nur eine begrenzte
Keimfähigkeit haben.
Beste Ergebnisse erzielt man mit Saat aus frisch aufgeplatzten Kapseln.
Nach 6 - 8 Wochen sinkt die Keim Rate gegen Null.
oder gleich in Tief Kühl Fach Legen

Was Ich häufig Verwende ist Variante 2 und 4
Früher nur 1
Mit 3 bin noch am Kämpfen.

Wünsch jetzt schon mal viel Glück und das braucht Ihr.
Glück und Geduld.

Ich brauchte auch mehrere Versuche , bis es mal was daraus wurde.

Hoffe dies Angaben reichen mal für das erste.

Mal schauen was die anderen User sagen und womit Sie Erfolg hatten.

Ein Bekannter nehmt so alte Thuja Zweige und noch was ähnliches , weis aber Name nicht mehr.
zu Büschel zu samen binden und daran verteilt die Samen.  und das ganze hängt auf.

Habe Ich aber noch nicht versucht.

somit Beende Ich mal

Mit freundlichen Grüssen
von der Insel
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  KarMa am Sa 31 Okt 2015, 14:29

Meine Tillandsie caput medusa hat im Sommer geblüht. In den Ähren habe ich jetzt 2 Samenschoten entdeckt, noch grün und fest verankert.
Wie lange wird es dauern, bis diese erntereif sind? Dann möchte ich eine Aussaat wagen. Danke für die vielen verschiedenen Methoden, da kann ich mir etwas raussuchen.
Das würde mir gefallen: viele kleine T.caput medusa. Very Happy
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3392
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  von der Insel am Sa 31 Okt 2015, 17:49

Hallo


Die Tillandsie caput medusa , die kenne Ich nicht und daher mit Vorsicht zu geniessen. ( habe keine solche )
am besten warten , bis sie Aufgeht und die Samen frei gibt.

haben in der Regel Flughaare

Das kann aber unter umständen dauern. ( Wochen und Monate , je nach Art )

wen es soweit ist , recht schnell aus bringen oder gleich ins Eisfach.

am besten versucht mehrere Optionen.

Viel Glück dabei.

MfG
von der Insel
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Tillandsien aus Samen ziehen? - Seite 6 Empty Re: Tillandsien aus Samen ziehen?

Beitrag  KarMa am Sa 31 Okt 2015, 20:02

Danke, aber das kann noch dauern.
So hat sie im Juni geblüht: T. caput medusa

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3392
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten