Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung von Tillandsien

+13
cactuskurt
mayer_65
Fred Zimt
RalfS
kahey
Ralle
Niki
Stachelsteffi
Echinopsis
kaktusclaudi
Math
Christian
Liet Kynes
17 verfasser

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Liet Kynes Mo 17 Dez 2012, 18:01

Wie sieht eigentlich die optimale Winterpflege für Tillandsien aus ? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2628

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Christian Mo 17 Dez 2012, 20:42

Hi Tim,

ich überwintere meine grauen T. in der Wohnung und im Treppenhaus am hellsten Fenster, so alle 3-4 Wochen kommen die dann in die Badewanne und werden mit lauwarmen Wasser abgeduscht. So mache ich das schon seid Jahren und hatte noch keine nennenwerten Verluste. Die grünen T. überwinter ich ganz normal im Wohnzimmer, aber dann ohne Wasser im Trichter Wink
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Liet Kynes Mi 19 Dez 2012, 15:56

Hi Matthias

Ich meinte aber bei meiner Frage auch speziell die Tillandsien. Meine Aechmea steht im Winter völlig anders und wird auch sonst komplett anders behandelt.Deshalb geht es ihr wohl auch besser. Ich hätte niemals erwartet, dass mir jemand für die gesamte Familie der Bromeliengewächse eine Pflegeanleitung schreibt. Ich denke,da wurde ich definitiv falsch interpretiert.
Ansonsten vielen Dank für den Beitrag. Gruß, Tim

Edit : Nachträglich zu diesen Beiträgen wurde das Thema dann auch fachgerecht vom ehemaligen abgeteilt. Ich danke dafür Wink


Auch an Christian vielen Dank für die Info!


Zuletzt von Liet Kynes am Do 20 Dez 2012, 14:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2628

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Math Do 20 Dez 2012, 14:21

Hallo Tim, leider gilt das was ich zu den Bromeleaceaen geschrieben habe genau so für die Tillandsien.
Es gibt einfach zu viele verschiedene.
Poste einfach deine Sorgenkinder dann kann man versuchen eine grobe Anleitung zu finden.
BG Matthias.

Was übrigens für alle gilt ist, dass die beste Winterpflege eigentlich im Sommer vorher beginnt.
Denn nur Pflanzen, die im Sommer (am besten ist ein Aufenthalt im Freien)genug Kraft tanken
kommen auch gut über den Winter.
Math
Math
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Liet Kynes Do 20 Dez 2012, 14:26

Hi Matthias und vielen Dank

Das werde ich gerne heute noch tun. Wenn ich das so lese, wundere ich mich schon fast,dass sie sich überhaupt entwickelt haben.Es sei denn, ich habe mit menen Tillandsien spezielle Ausnahmen erwischt...Gibt es sowas eigentlich ? Im Kakteenbereich fielen mir genug Beispiele ein, bei denen die Überwinterungsempfehlung entscheidend differenziert. Gruß,Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2628

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Math Do 20 Dez 2012, 14:48

Hallo Tim, viele der im Handel angebotenen Tillandsien sind recht robust und
halten unterschiedlichste Pflegemuster ab. Es gibt aber auch genügend "Mimosen".
Bei manchen musste ich mir einfach eingestehen, dass ich ihnen nicht die
entsprechenden Bedingungen geben konnte.
Allgemein kommst du mit dem Rat von Christian erst mal ganz gut hin. Der Abstand
von 3-4 Wochen erscheint mir jedoch für die Wohnung etwas lang, da es dort üblich
etwas wärmer ist. Die bei mir in der Wohnung hängen (ist übrigens der T. ionantha Ast
den ich gepostet hatte) dusche ich einmal in der Woche ordentlich ab. Das ist alles an
Pflege. Im Sommer hängen sie dann im Garten (volle Sonne ab 14:00 Uhr)und nur wenn
es mal richtig trocken wird gehe ich mit dem Schlauch drüber. Mehr Pflege ist nicht.

Matthias
Math
Math
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Liet Kynes Do 20 Dez 2012, 15:16

Hier mal meine zwei.Das Foto ist gerade frisch.Ebenso der feuchte Zustand.Sie standen die letzten Wochen bestimmt zu trocken und hätten auch im Sommer/Herbst mehr Helligkeit vertragen können. Die rechte Pflanze hat im Sommer 2011 bei mehr Helligkeit teils pinke Neutriebe gehabt. Ich schätze im Falle so einer "Vergrünung" entscheiden bei Kakteen,Sukkulenten und Bromeliaceae bestimmt die gleichen Naturgesetze.Oder täusche ich mich doch ? :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sollten die Arten erkannt werden,bin natürlich sehr offen und dankbar für spezielle Infos dazu. Gruß Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2628

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Christian Do 20 Dez 2012, 19:59

Math schrieb:Denn nur Pflanzen, die im Sommer (am besten ist ein Aufenthalt im Freien)genug Kraft tanken
kommen auch gut über den Winter.

Ja genauso sehe ich das auch, meine hängen von April bis Oktober auch im Garten Cool
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Re: Überwinterung von Tillandsien

Beitrag  Christian So 03 Feb 2013, 10:48

Liet Kynes schrieb:Ich schätze im Falle so einer "Vergrünung" entscheiden bei Kakteen,Sukkulenten und Bromeliaceae bestimmt die gleichen Naturgesetze.Oder täusche ich mich doch ? :

Ja das sehe ich auch so .... bei zuviel Licht (Sonne) werden die Pflanzen rötlich und bei zuwenig Licht vergrünen sie. Das ganze kommt natürlich immer auf den natürlichen Standort an.
Ich hatte schon Tillandsien die ich grün erworben habe (so wie deine auf dem Bild) die dann aber im Sommer im Garten plötzlich vermehrt Trichome (Saugschuppen) ausgebildet und im Herbst ein ganz anderes graues Erscheinungsbild hatten Umgekehrt passiert sowas dann im Frühling, weil sie im Winter zuwenig Licht hatten Shocked
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Überwinterung von Tillandsien Empty Tillandsien im Winter

Beitrag  kaktusclaudi Sa 07 Nov 2015, 17:09

Kaktus-Frosti hatte im Post Besuch bei Orchideen Holm wissen wollen wie wir das im Winter machen mit den Tillandsien und wieviele wir haben!

Also es sind so um die 130 verschiedene Tillandsien!
Im Sommer werden sie auf einem großen Gitter und in die Bäumen gehängt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Winter kommt alles ins Haus und wird auf Rollen aus Estrichmatten gehängt......passt in die Dusche und kann dann mit Regen/Aquariumwasser  1x die Woche besprüht werden.
Die großen Pflanzen hängen am Dachfenster oder im Treppenhaus
Und das ganze sieht so aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wie macht ihr das mit den Tillandsien im Winter???


Zuletzt von kaktusclaudi am Sa 07 Nov 2015, 18:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
kaktusclaudi
kaktusclaudi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten