Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Andere Bromelien im Bilde

+6
plantsman
kjii
Rouge
Belga
Christian
Liet Kynes
10 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Andere Bromelien im Bilde - Seite 4 Empty Re: Andere Bromelien im Bilde

Beitrag  plantsman So 05 Jul 2020, 12:14

Moin,

Pantalaimon schrieb:......Leider ist sie so zwischen anderen Pflanzen eingewachsen, dass ich den Topf nicht herausnehmen kann, um sie ordentlich zu fotografieren......

solche "Probleme" für die Arten mit hängenden Blütenständen haben wir uns auch geschaffen. Alle Tische in den Epiphyten-Häusern sind mit Metallgitter für eine bessere Allround-Belüftung ausgestattet. Ist immer toll, wenn dann die Bromelien, Orchideen oder Hoya sich hängen lassen und dann unter dem Tisch blühen. Mit Fotografieren ist da nix mehr.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2836
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Andere Bromelien im Bilde - Seite 4 Empty Re: Andere Bromelien im Bilde

Beitrag  Pantalaimon So 05 Jul 2020, 13:51

Servus,

@ plantsman:
Bei uns ist es ein "Faulheits-Problem": Ich kam einst auf die Idee, die Töpfe vieler Trichter-Bromelien nebeneinander in leere, mit Abzugslöchern versehene Balkonkästen zu stellen und dann den Sommer über vor unsere Dachgauben in den Schneefang zu stellen (wir leben in einer Dachgeschoss-Wohnung ohne Balkon oder Garten, und das ist daher die einzige Möglichkeit, die Pflanzen den Sommer über nach draußen zu kriegen). Natürlich war ich im Herbst beim Einräumen dann zu faul, alles wieder auseinander zu bauen, und habe daher die Kästen so gelassen wie sie waren. Und da viele Bromelien ihre Kindel ja an kurzen (oder auch etwas längeren) Ausläufern bilden, war das Chaos bald groß. (Der Vorteil ist allerdings: zwischen den Pflanzen bildet sich ein gutes Kleinklima aus - was vor allem während des Winterhalbjahrs bei uns im Wohnzimmer hilfreich ist. Man muss halt nur darauf achten, dass niemand so überwuchert wird, dass er / sie eingeht.)

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Andere Bromelien im Bilde - Seite 4 Empty Wittmackia penduliflora (Syn. Hohenbergia penduliflora)

Beitrag  plantsman So 07 Feb 2021, 12:18

Moin,

die Pflanzen der Gattung Hohenbergia und ihre Abspaltungen, in diesem Fall Wittmackia, werden eher etwas seltener gehalten, weil sie doch ganz schöne Brecher werden. So auch Wittmackia penduliflora, die Rosetten von bis zu 150 cm Breite ausbilden können...... und eine Rosette kommt selten allein. Hier in den Gruson-Gewächshäusern Magdeburg werden solche Bromelien nach der Blüte meist geteilt sobald die Seitentriebe groß genus sind, weil man für ein Monstrum von über zwei Meter Durchmesser keinen Platz hat. Nur im Schauhaus kann man sie mal machen lassen.

Hohenbergia wurde aufgeteilt, weil die karibischen Arten gut von den Festland-Spezies zu unterscheiden sind und deshalb wurde der alte Namen Wittmackia wieder reaktiviert. Wittmackia penduliflora wächst auf Kuba und Jamaica in schattigen und luftfeuchten Wäldern auf Kalk, der meist verkarstet ist, bis in 1200 m Höhe. Hier kann man sie hauptsächlich lithophytisch aber auch epiphytisch finden, aber immer an halbschattigen Stellen. Mag man, wegen der silbrigen Blätter, kaum glauben.
Kultur am Besten im Warmhaus mit winterlichen Nachttemperaturen nicht unter 16° C. Der Wasserbedarf ist im Winterhalbjahr mäßig, im Sommerhalbjahr hoch. Zu nass darf sie aber auch nicht werden und im Winter darf die Zisterne gelegentlich mal etwas austrocknen.
Wir kultivieren sie in großen Schalen in einer lockeren, humos-steinigen Mischung (Vulkatec, feine Pinienrinde 1:1).

Insgesamt ist die Gattung eher was für den ernsthaften Sammler, denn die Pflanzen werden, wie geschrieben, sehr groß, die Blütenstände sind eher unauffällig gefärbt und die Blüten ziemlich klein. Aber vorstellen wollte ich sie doch mal.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2836
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Andere Bromelien im Bilde - Seite 4 Empty Re: Andere Bromelien im Bilde

Beitrag  mikesch Do 17 Jun 2021, 12:16

Hallo, diese Bromelie kam vor einem Jahr zu mir (1. Bild). Den Winter über hat sie fleißig geblüht und jetzt Samenkapseln angesetzt. Wenn's so weit ist werde ich mal eine Aussaat versuchen - ist ja immer wieder spannend. Ich tippe mal auf eine Vriesea - hat jemand eine Idee, ob ich mit einer feucht-warmen oder doch luftiger mit größeren Temperaturschwankungen mehr Erfolg haben werde?
Leider habe ich kein brauchbares Makro von der Blüte  Sad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mikesch
mikesch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 426
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten