Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  Gast am Fr 11 Jan 2013, 09:45

sich bedrängen heisst bei mir, keine briefmarke passt mehr zwischen die lütten und je nach anzahl korn und topfgrösse, ist dann auch der topfrand nicht mehr sichtbar Cool
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  Liet Kynes am Sa 12 Jan 2013, 12:57

Morgans Beauty schrieb:sich bedrängen heisst bei mir, keine briefmarke passt mehr zwischen die lütten und je nach anzahl korn und topfgrösse, ist dann auch der topfrand nicht mehr sichtbar Cool

Und der "Kampf" im Wurzelbereich wirkte sich bei deinen Aussaaten bis dahin auch wirklich förderlich auf die allgemeine Entwicklung aus,oder doch nur rein selektiv nach dem Motto "Nur die Harten..." ? (Wie du vorher beschrieben hast)

Bei Rübenwurzlern wie Ariocarpen oder Lophos sah ich im Netz schon einige Bilder solcher Sämlingstopfungen in Bedrängnis und die Rüben waren entsprechend verformt. Da fragte ich mich auch,ob die sich im Laufe der Zeit davon optisch wieder erholen, bzw. ob sie das überhaupt müssen. Wenn ich sehe wie viele Züchter ihre Sämlinge lange so halten, muss ich fast von einer gezielten Absicht aus gehen.

Übrigens : Weitere User-Erfahrungsberichte dazu sind auch in diesem thread sehr erwünscht. Ebenso natürlich Links, falls jemand hier ältere Threads kennt,die dazu passen.

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  nikko am Sa 12 Jan 2013, 14:38

Moin Tim,
ich warte auch immer, bis es wirklich eng wird:

Azureocereus hertlingianus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die sind Frühjahr dran mit pikieren.

Ecc. baileyi 'albispinus'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Habe ich zu dicht gesäät, trotzdem müssen die noch warten, so bis zum Sommer denke ich.

Escobaria minima
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die dürfen noch bleiben, da denke ich wird 2014 pikiert. Es sei denn die legen dies Jahr nochmal so richtig los, dann pikiere ich auch in diesem Sommer.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  Liet Kynes am Sa 12 Jan 2013, 15:02

Damit verglichen habe ich dann gewiss auch noch Zeit. Übrigens sind das ebenfalls sehr schöne Saaterfolge, Nils. Wirst du auch tauschen und hast du noch mehr solche Fotos ? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  nikko am Sa 12 Jan 2013, 15:48

Hi Tim,
danke für das Lob!
Mehr Fotos kann ich noch machen, immerhin habe ich 3 Aussaatkästen voll. Very Happy
Hier noch 3 Schalen:

Astrophytum myriostigma 5rippig x 4 rippig, eigene Saat
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vorn oben links: ECC russanthus Mesa Garden 251, Escobaria viviparia MG 410.68, Ecc primolana MG 246.586, Escobaria nigrispina MG 410.1533
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocactus grusonii, Fscobaria dasyantha, Ferocactus cylindraceus, Escobaria ? Standortsaat
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Tausch ist bestimmt was dabei.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen - Seite 3 Empty Re: Beutelöffnung bei halbjährigen Sämlingen

Beitrag  Liet Kynes am So 13 Jan 2013, 12:12

Oh,da sind sogar Arten dabei,deren Namen ich persönlich zum ersten Mal lese. Wenn die Pikier-Zeit gekommen ist,werde ich mich gewiss daran erinnen. Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten