Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stacheln? Dornen? Glochiden?

Nach unten

Stacheln? Dornen? Glochiden? Empty Stacheln? Dornen? Glochiden?

Beitrag  Leuchtenbergia am Fr 19 März 2010, 10:54

Hin und wieder kommt die Frage auf, wie die pieksenden Teile eigentlich korrekt heißen, mit denen sich die unsere Lieblingspflanzen gegen Aufdringlichkeit von außen schützen.

Stacheln und Dornen

Umgangssprachlich heißt es meistens: Kakteen haben "Stacheln" (und Rosen haben "Dornen").

In der Botanik werden die beiden Begriffe Stachel und Dorn als wissenschaftliche Fachbegriffe definiert und verwendet:
  • Ein Dorn ist ein eigenes (umgebildetes) Organ der Pflanze
  • Ein Stachel ist (nur) ein Vorsprung auf der Oberfläche eines Organs

Vereinfacht gesagt:
  • Ein Dorn ist vergleichbar mit einem Blatt oder einem Zweig -- zum Beispiel bei Kakteen, Euphorbien und Berberitzen.
  • Ein Stachel ist ein spitzer Höcker auf einem Blatt oder auf einem Zweig -- zum Beispiel bei Aloen und Rosen.

Also, genau anders als im umgangssprachlichen Gebrauch, gilt im botanischen Fachjargon: Kakteen haben "Dornen" (und Rosen haben "Stacheln").

Glochiden

Glochiden sind ein spezieller Typ von Dornen. Sie sind meist haarfein, kurz, wachsen an der Pflanze in kleinen Büscheln, haben mikroskopisch kleine Widerhaken und lösen sich leicht von der Pflanze.

Das macht Glochiden für den Pflanzenpfleger sehr unangenehm. Wer schon mal Glochiden in der Haut stecken hatte, weiß, was ich meine...

Viele Opuntien und ein paar andere Kakteenarten haben Glochiden zusätzlich zu den "normalen" Dornen. Einige Opuntia-Arten haben sogar nur Glochiden, z. B. die sehr verbreitete Opuntia microdasys. Und das heißt: Obwohl sie so süß aussieht mit den gelben (oder weißen oder braunen) Samtpuscheln auf den grünen Ohren: Nicht streicheln!

Referenzen

Wer es noch ausführlicher und genauer nachlesen möchte:
  • Wikipedia: Stachel
  • Wikipedia: Dorn
  • Wikipedia: Glochide
  • Dieter Helm: "Dornenwesen -- Biologie der Kakteen", Download hier unter Services / Downloads
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten