Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 30 Dez 2012, 11:56

Hallo,

ich habe ein großes Problem und hoffe, hier schnelle, professionelle Hilfe zu bekommen :)

Der Weihnachten verstorbene Opa meiner besten Freundin hat mir diesen Kaktus vermacht.
Ich habe ihn vor etwa 2 Monaten aus provisorischer, trockener Erde in Kakteenerde umgepflanzt und ihn ein Mal richtig gegossen (aufsaugen im Waschbecken). Als die Erde ganz ganz trocken war evtl. noch ein Mal, kann mich nicht richtig erinnern…

Der Kaktus ist etwa 17-20 cm groß.

Jedenfalls inspizierte ich ihn heute und sah das – ein verfaultes Loch im Hauptknollendings ganz unten!! Oh nein :( Ich hab reingepiekst und es war schwarz und faulig.

Hier sind die Bilder dazu: http://lebenzweipunktnull.tumblr.com/post/39208698690

Was soll ich jetzt tun? Ist er zu retten? Sind die anderen Knollenteile noch zu retten? Abmachen und neupflanzen irgendwohin?
Der muss unbedingt gerettet werden, weil er einfach ideell so wertvoll ist.

Ich hoffe ganz sehr auf eine schnelle Antwort. Ich bin wirklich verzweifelt.

Vielen Dank schonmal im Voraus und liebste Grüße,

vivs
vivs
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  wikado am So 30 Dez 2012, 12:08

Hallo und willkommen.
Dein Kaktus ist eine Echinopsis. Die sind eigentlich nicht so leicht kaputt zu bekommen. Und die Knollen nennt man im übrigen Kindel. Ich würde an deiner Stelle her gehen und den Kaktus mal austopfen und mir die Wurzeln an sehen (am besten mal mit lauwarmen Wasser abspülen, so kann man es dann besser sehen ob sie noch in Ordnung sind). Kannst dann ja davon auch noch mal ein Foto posten. Dann kann man vielleicht auch sehen ob man evtl. die fauligen Stellen wegschneiden kann und der Rest wieder eingetopft werden kann.
Ich würde zur Vorsicht schon mal eins der Kindel abmachen und neu bewurzeln(die kleineren kann man meistens in eine Richtung hin und her drehen und so ganz leicht abmachen). Das Kindel dann so ca 1-2 Wochen an einem warmen trockenen Ort liegen lassen und dann auf Substrat setzen und so bewurzeln. Ab und an mal ein wenig mit Wasser besprühen und nach und nach die Wasserdosis erhöhen. Echinopsen lassen sich ganz einfach bewurzeln.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2370
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  boophane am So 30 Dez 2012, 12:10

Hallo,

also, prinzipiell kann man die Kindeln (Seitentriebe) abtrennen und separat bewurzeln. Guck sie Dir an, ob die auch schwarze Stellen haben, das kann man auf den Bildern schlecht erkennen. Nach den Abtrennen läßt man sie abtrocknen und läßt sie liegen bis März. Im Frühjahr werden die dann eingepflanzt (teilhumoses Substrat für diese Art von Kakteen).

Generell sollten diese Pflanzen im Winter nicht gegossen werden und kühler stehen. ICh glaube, diesem Kaktus hat zuviel Wasser den Garaus gemacht.

Noch ist Polen nicht verloren ^^.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  Fred Zimt am So 30 Dez 2012, 12:11

Grüß dich vivs,
Im Winter giessen ist immer gefährlich.
Nimm den mal Kaktus aus der Erde raus und leg ihn ganz trocken.
Dann mach bitte ein Bild vom Schaden und stell es hier ein.
Dann schauen wir, wie wir das wieder hinkriegen.

Ist das "normale" Baumarkt-Kakteenerde?
Die ist leider für die meisten Kakteen ungeeignet Sad

Ausserdem wärs nett wenn Du dich kurz vorstellen könntest,
das ist hier so der Brauch Wink
https://www.kakteenforum.com/f14-mitgliedervorstellung

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7337

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 30 Dez 2012, 12:28

hi. unglaublich cool, dass ihr so schnell geantwortet habt. danke.

sorry bzgl der vorstellung.
also ich bin vivien, 24 jahre alt, wohne in düsseldorf mit meinem freund zusammen und studiere im 5. jahr medizin. ich habe keine ahnung von kakteen, würde ich aber gerne haben. der kaktus war ein geschenk. könnte mir durchaus vorstellen, mehr damit am hut zu haben, denn die kleinen biester sind doch eher eine herausforderung, obwohl sie ja angeblich so leicht zu pflegen sind. aber weniger ist oft mehr. ;)

ich habe den kleinen jetzt mal ausgeplanzt und direkt gesehen, dass etwa die hälfte des wurzelstammes so matschig ist, aber der rest ist noch fest. was hat das zu bedeuten?

hier sind die bilder: http://lebenzweipunktnull.tumblr.com/post/39209555447 (beim draufklicken werden sie größer)

liebsten gruß,
vivs
vivs
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 30 Dez 2012, 12:30

achso. und die erde war diese ausm blumencenter für kakteen. compo cactea.
der opa, der profi, hatte ihn eher in einer staubigen erde, die aussah wie straßendreck mit steinchen und staubigem, grauen lehmsand.
vivs
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  boophane am So 30 Dez 2012, 12:34

Ja, der "Straßendreck" war ein "mineralisches Substrat"...
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 30 Dez 2012, 12:35

war das mineralische substrat besser? wie mische ich das/woher kriege ich es?
man hat mir gesagt, ich soll ihn umtopfen. mist.
vivs
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  wikado am So 30 Dez 2012, 12:36

Ich würde alle Kindel ab machen und nachsehen ob sie schon befallen sind. Der Rest ist zu entsorgen. Da sind ja auch so gut wie keine Wurzeln mehr dran so wie das für mich aussieht. Der war wohl zu feucht. Auch wenn die Erde oben trocken aus sieht muss das nicht heißen das sie unten oder in der Mitte schon trocken ist. Du kannst die Erde ruhig her nehmen und dann noch mit mineralischem Bestanteilen wie Bims Lavalit etc. Mischen. Das Substrat sollte schön durchlässig sein.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2370
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE Empty Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 30 Dez 2012, 12:40

ok. ärgerlich.

was mache ich mit den kindeln?
trocken und kühl (keller?) bis märz oder
1-2 wochen an einem warmen ort (wohnung), dann auf substrat (welches?) und neue wurzeln wachsen lassen?

abschneiden geht nicht? er ist so schön :(
vivs
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten