Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  Echinopsis am So 06 Jan 2013, 11:17

Moin moin,

ich würde direkt 4-5cm wegschneiden!
Das Messer vorher mit Alkohol desinfizieren und den Alkohol auch einwirken lassen eine Zeitlang!
Dann 4-5cm wegschneiden und den Steckling warm und absolut trocken lagern, z.B an einer Heizung!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15004
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 06 Jan 2013, 11:18

also die pilzsporen sind ja auch in der luft...
trocknet er an der heizung nicht aus?? so schrumpelig, weil das wasser entzogen wird?
oh mann... miiiiist.
avatar
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  Echinopsis am So 06 Jan 2013, 11:19

..keine Sorge, so schnell trocknet der nicht aus!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15004
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  boophane am So 06 Jan 2013, 11:27

vivs schrieb:also die pilzsporen sind ja auch in der luft...
trocknet er an der heizung nicht aus?? so schrumpelig, weil das wasser entzogen wird?
oh mann... miiiiist.

Ja, der wird schrumpeln. Aber das sind Kakteen gewohnt, also keine Panik. Und wenn er merkt, daß er Wasser braucht, wird er sich auch um Wurzeln bemühen ^^.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 06 Jan 2013, 11:28

gesagt, getan. muss wirklich ALLES, was aussieht wie braune "gefäße", abgeschnitten werden? dann ist er nämlich fast weg, der kleine.
avatar
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  boophane am So 06 Jan 2013, 11:34

Schick uns doch mal ein Photo. Aber alles braune muß weg.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 06 Jan 2013, 11:38

der letzte schnitt sah so aus. ist das akzeptabel?
denke, das kommt eher vom trocknen?
problem war ja ganz ursprünglich nicht richtiger schimmel, sondern nur fäulnis. das ehißt, die müssen eher aus der luft gekommen sein.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  Echinopsis am So 06 Jan 2013, 11:47

..hast Du nach jedem Schnitt das Messer sauber gemacht und neu desinfiziert? Sonst hast Du bei jedem Schnitt den Pilz weiter verbreitet..

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15004
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  vivs am So 06 Jan 2013, 11:50

haha... ich schneide besser nochmal. aber ein bisschen braun geht??
avatar
vivs
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33

Nach oben Nach unten

Re: Faulendes Loch im Kaktus – HILFE

Beitrag  Echinopsis am So 06 Jan 2013, 11:56

Nein!

Das braune sollte alles weg sein und der finale Schnitt muss mit einem sauber desinfizierten Messer geschehen.
Wenn dann nixmehr übrig bleibt und der Kaktus wirklich im schlimmsten Fall eingeht kannst Du hier im Forum ja eine Anzeige aufgeben, ich bin mir sicher dass Du Tonnenweiße mit Echinopsis-Kindeln beliefert wirst.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15004
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten