Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chamaerops humilis

+13
Datensatz
Didi52
zipfelkaktus
Coni
succulent lover
plantsman
Vorgartenpfleger
mmaio-HH
kumpel
-Mannix-
Lorraine
Jürgen_Kakteen
Claus-SI
17 posters

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  succulent lover Sa 31 Jan 2015, 18:04

Hallo.
Ich schätze mal so 16-17 Grad. Ich habe derzeit leider keinen frostfreien kühlen Raum.
succulent lover
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 404
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Palmen Rettungsaktion "Chamaerops humilis" vom letzten Mai

Beitrag  Coni Di 26 Apr 2016, 20:33

Hallo Allerseits

Auch wenn es schon bald ein Jahr her ist, möchte ich Euch noch die Story von meiner letztjährigen Palmenrettungsaktion berichten.  Very Happy

Wegen Baupfuschbehebungsarbeiten in seinem Garten wollte einer unserer Nachbarn diese schöne Zwergpalme (Chamaerops humilis) aus lauter Frust entsorgen. Natürlich war ich sofort „Feuer und Flamme“. Mein Mann meinte dann aber weise: „Da halst du dir nur wieder jede Menge Arbeit auf“. Wohl wissend, dass er früher oder später auch in irgendwelche Pflegearbeiten (einpacken, rumkarren) involviert würde. Also versuchte ich für einmal vernünftig zu sein und verwarf den Gedanken einer Rettungsaktion wieder.

Nachdem die Palme weitere zwei Tage ausgebuddelt im Nachbarsgarten herumstand fragte ich dann doch die anwesenden Gärtner was sie denn mit dieser machen würden, wenn der Nachbar sie nicht mehr wolle… „Wenn es geht irgendwie teilen und dann einschlagen. Vielleicht könnten sie diese im Verlaufe des Sommers verkaufen. Meine Rückfrage ob sie die Palme im Winter einpacken täten wurde verneint. Ohjeh… mein palmenliebendes Herz litt Qualen bei dem Gedanke. Crying or Very sad

Nach einer schlaflosen Nacht habe ich frühmorgens bei mir im Büro angerufen und konnte einen spontanen Ferientag einziehen. Anschliessend brach ein ganztägiger Aktionismuss aus…  Rolling Eyes

Zuerst musste der Wurzelballen von 1 m Durchmesser auf 60 cm verkleinert werden. Ich habe dazu mit einer Gartenharke über 2 Stunden lang die Erde ringsum abgekratzt. Ansonsten wäre die Palme ohne Bagger nicht transportabel gewesen. Danach ging es ab zu OBI wo ich tatsächlich einen passenden Pflanzenkübel mit 75 cm  Durchmesser fand. Anschliessend  fuhr ich weiter zum Palmshop Brütten um Langzeiterde und Dünger zu kaufen. Am Nachmittag war ich mit allem zurück, tja und jetzt wie weiter? Die freundlichen Nachbarsgärtner waren tatsächlich so hilfsbereit und haben in einem 3 Mann starken Kraftakt die Palme zu mir herübergekarrt und in den Topf gehieft. Allein hätte ich absolut keine Chance gehabt diese zu bewegen, geschweige denn einzutopfen. Ich war auch ehrlich froh, dass ich da meinen Mann nicht doch noch beanspruchen musste. Er schaute recht überrascht drein als er nichts ahnend am Abend nach Hause kam und das „kleine Monster“ fein säuberlich eingetopft bei uns im Garten stehen sah.  Laughing

Erstaunlicherweise hat die Palme bei der ganzen Aktion fast keinen Schaden genommen. Immherhin stand sie schon den ganzen April in einem riesen Erdhaufen (eingeschlagen) und dann noch einmal fast eine Woche bei sommerlichen Temperaturen nur mit dem Wurzelballen auf dem Rasen herum. Einer der grossen Seitentriebe hat dann aber doch noch seinen Spitz verloren. Es schien, dass dieser entweder abgefault oder beim Herumhiefen angerissen wurde und darum später abfiel. Das war wirklich Schade und ich dachte zuerst, dass dieser Trieb nicht mehr nachschiessen würde. Umso grösser war die Freude als gegen Ende des Sommers wieder ein kräftiger neuer Spitz zum Vorschein kam.

In den Sommerferien habe ich dann noch eine dekorative „Palmeninsel“ angelegt, damit das Rasenmähen einfacher ausfällt. Da die Palme mit Topf zu schwer und voluminös ist um mit dem Sackrolli zu transportieren, haben wir sie wie die Pfahlbauer auf hintereinander gelegten Holzstangen an ihren definitiven Standort gerollt.

Im Herbst bekam sie dann auch noch ein eigenes Palmenzelt mit Frostschutzlüfter. Sie hat den Winter gut überstanden und wartet jetzt auf ein trockenes Wochenende um von ihrem Winterschutz befreit zu werden und in den Sommer zu starten.

Grüsse Coni


Nach der Rettung frisch eingetopft
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine Palmeninsel entsteht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Palme hat "ihr" Plätzchen bekommen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Winterquartier ist aufgestellt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coni
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  zipfelkaktus Mi 27 Apr 2016, 08:07

Hallo Coni,
ja so geht's wenn, man ein Herz für Pflanzen hat, viel Freude mit der Palme, sie sieht richtig gut aus.
Du hast ja ein riesiges Glashaus stehen, genug Platz für Kakteen,
lG. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3279
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Didi52 Mi 27 Apr 2016, 08:32

Hallo Coni,
schöne Geschichte. Und wenn man sich das Ergebnis betrachtet, hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Toll! danke
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 498
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Datensatz Mi 27 Apr 2016, 11:21

Mit so einer schönen Riesenpalme im Garten wird es sicher gleich gefühlt zwei Grad wärmer. Gerade mit der "Palmeninsel" stellt sie einen Blickfang im Garten dar.
Datensatz
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 362
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Vorgartenpfleger So 12 Jun 2016, 10:41

Hallo Coni
Deine Geschichte gefällt mir sehr gut, hätte womöglich ähnlich reagiert.

ABER:
Du hast ihr ja einen wunderschönen Platz gegeben und ein Winterzelt hat sie auch noch. Ich nehme an das wird im Winter beheizt.
Ich kenne das Klima bei dir zwar nicht, aber warum hast du sie nicht gleich ausgepflanzt. Sie ist zwar dann plötzlich kleiner (Topfhöhe) doch sie gedeiht so wesentlich schöner. Der Stamm wird dicker und die Pflanze wirkt im allgemeinen kompackter.
Außerdem könnte sie so alle Jahre blühen (kannst dann erst feststellen ob Mädel oder Bub).
In deinem Zelt würde ich die Temperatur im Winter knapp unter Null halten, so bei minus zwei drei Grad C.. (Aber nicht wie jetzt den Wurzelballen (im Topf) durchfrieren lassen)
Nach offizieller Meinung hält sie bis -5°C aus, aber dann ist Schluss (daher gefährlich).
Die äußeren Wedel (auch die Seitentriebe) sollten nicht an der Zeltfolie anliegen (daher fesseln, zusammenbinden).

SO:
Meine (unsere) erste hat es (schlecht geschützt) bei minus 12° dahingerafft.
Meine (unsere) zweite ausgepflanzt im Mai 2012 und im Winter geschützt in einer Kiste aus Dachlatten und Luftpolsterfolie.
Anfangs mit einer Laubfüllung, doch das hab ich dann aufgegeben. Zwischendurch bei milderen Temperaturen muss auch gelüftet werden (dein Zelt hat ohnehin Lüftungsfenster). Bei Sonnenschein achte darauf dass es nicht zu warm wird (Tür auf und so).
Die Kiste bei uns wird nicht beheizt, aber nur weil sie in einem geschützten Bereich steht (Stadtklima und vor der Hauswand) und ein Stromverbrauch von den Miteigentümern nicht erwünscht ist.
Die Mindesttemperaturen die sie hier erlebt hat lagen bei -7°C. In der Kiste Schnee- und Regengeschützt, also trocken überwintert.
Doch an dieser Mindesttemperatur solltest du dir kein Beispiel nehmen (das ist nur hier durch Zufall so und durch die milden Winter).

Jetzt Probier ich noch einige Bilder hochzuladen. Gelingt mir am iPad meist nicht in diesem Forum, sonst muss ich den ComputerWechseln.


Vorgartenpfleger
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 112
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Coni So 12 Jun 2016, 11:31

Hallo Reinhard

Lieben Dank für Deine Ausführungen. Very Happy

Die Palme habe ich nicht ausgepflanzt da unsere Gartenplanung noch nicht abgeschlossen ist. Wir haben unser Haus erst seit 5 Jahren und es tauchen immer wieder neue Ideen auf die wir verwirklichen wollen. Da wo sie jetzt steht gibt es, wenn das nötige Geld zusammengekratzt ist, noch eine Tiefgarage für meinen Camaro. Cool

Die Temperaturen sind bei uns im Winter total unterschiedlich. 2012 und 2013 hatten wir viel Schnee mit richtigen Kälteperioden um die - 18 C während zwei Wochen, 2014 und 2015 dafür fast gar keinen Schnee und nur mit wenigen Minusgrade. Das Palmenzelt wird mit einem Lüfter beheizt der bei ca. - 4 C anspringt und wenn es gut über Null geht öffne ich die Fenster und Türen. Die Palme blüht regelmässig (beim Nachbarn wie auch jetzt bei mir) und das sogar an den zwei grossen Seitentrieben. Wie erkennt man ob es ein Mädel oder Bub ist?
Bis jetzt scheint es der Palme so zu gefallen. Vielleicht wird sie irgendwann einmal ausgepflanzt was bei uns allerdings einen gröberen Aufwand bedeuten würde. Wir haben ca. 30 - 40 cm Humus und darunter kommt nur noch Lehm. Damit sie nicht verfaulen würde, müsste wohl eine Sickerleitung gezogen werden.

Grüsse Coni
Coni
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Vorgartenpfleger So 12 Jun 2016, 11:42

Hier bin ich wieder (nach Computerwechsel).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Leider habe ich im Moment kein aktuelleres Bild (leider gekippt).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist die Winterkiste, aber da hast du ja besseres.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier der Blick in die Triebspitze.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und hier die Vorjahrsblüte!

Viel Freude weiterhin mit deiner geretteten Palme.
Sie ist übrigens die einzige in Europa Heimische.
Vorgartenpfleger
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 112
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Vorgartenpfleger So 12 Jun 2016, 11:45

OK, dann ist bei dir ohnehin alles Super. jubelnn
Meiner ist ein Bub. Die Mädels sind im Blütenaufbau lockerer und etwas grünlich.
Vorgartenpfleger
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 112
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Chamaerops humilis - Seite 3 Empty Re: Chamaerops humilis

Beitrag  Vorgartenpfleger So 12 Jun 2016, 11:56

Hier 2 Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen
registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vorgartenpfleger
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 112
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten