Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaffee für Kaktus?

+7
Phelice
Wühlmaus
kamama
sun
davissi
Aheike
Kik
11 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Phelice So 03 Feb 2013, 02:30

In einem Buch über alte Gärtner-Weisheiten habe ich mal gelesen, dass man im Freiland Pflanzen mit "Tee" (eher Aufgüssen) gegossen hat, um sich die Eigenschaften von Heilpflanzen zu Nutze zu machen, z.B. Echinacea zur Stärkung der Abwehrkräfte oder Kamille oder ähnliches. Selbst ausprobiert hatte ich nur mal Brennesseltee und Tabak-Sud gegen Blattläuse. Hat sogar geklappt. "Kaffeeprött" (das Zeug, was nach dem Kaffee kochen im Filter bleibt) ist gutes Regenwurmfutter.
Das alles geht aber wohlgemerkt nur im Freiland, wo es genug Mikroorganismen im Boden gibt. Im Topf wird das wohl auf lange Sicht nur zu Fäulnis und/oder Schimmel führen, da es dort so gut wie niemanden gibt, der es abbaut.
Phelice
Phelice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Sedum, Rhipsalis, Schlumbergera, Ferocactus, Mammillaria, ...

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  boophane So 03 Feb 2013, 11:17

Phelice schrieb: und Tabak-Sud gegen Blattläuse. ,

Daß das hilft ist bei dem ganzen Gift, das im Tabak steckt, nur wenig verwunderlich; Nicotin wurde ja schon als Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1591
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Phelice So 03 Feb 2013, 14:10

Eine Tasse "Tabak-Tee" ist für Menschen übrigens auch tödlich!
Phelice
Phelice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Sedum, Rhipsalis, Schlumbergera, Ferocactus, Mammillaria, ...

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Kik Mo 04 Feb 2013, 16:51

Hallo Leute,
hier ist nochmal eine Aktualisierung:
Unten wird der Kaktus grau, und entwickelt eine harte Haut (an den dicksten Stellen auch gelb) (Kallus?), wo drunter teilweise noch eine circa 1 mm dicke braune Haut, da drunter ist weiches, grünes, gesund scheinendes Gewebe. An den grauen Stellen ist der Kaktus dünner. Außerdem hat er auch weiter oben zahlreiche Verkorkungen. Ist das eine Art "Narbe" von dem engen Topf, aus dem ich ihn gekauft und sofort umgetopft habe? Oder sind das doch Trauermücken?
Ich hoffe, es ist nur eine verschlossene Wunde.
Grüße, Kik
Kik
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  boophane Mo 04 Feb 2013, 17:12

Kik schrieb:Hallo Leute,
hier ist nochmal eine Aktualisierung:
Unten wird der Kaktus grau, und entwickelt eine harte Haut (an den dicksten Stellen auch gelb) (Kallus?), wo drunter teilweise noch eine circa 1 mm dicke braune Haut, da drunter ist weiches, grünes, gesund scheinendes Gewebe. An den grauen Stellen ist der Kaktus dünner. Außerdem hat er auch weiter oben zahlreiche Verkorkungen. Ist das eine Art "Narbe" von dem engen Topf, aus dem ich ihn gekauft und sofort umgetopft habe? Oder sind das doch Trauermücken?
Ich hoffe, es ist nur eine verschlossene Wunde.
Grüße, Kik

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte Wink. Tu mal Foto ^^.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1591
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Kik Mo 04 Feb 2013, 17:57

Hallo Elmar,
hier sind ein paar tausend Worte:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich hoffe, die helfen.
Grüße, Kik
Kik
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Phelice Di 05 Feb 2013, 07:33

Sieht nach einer alten Verletzung aus, die verkorkt ist? Und ich würde ihn umtopfen und dann gleich raus aus dem Torf Wink
Phelice
Phelice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Sedum, Rhipsalis, Schlumbergera, Ferocactus, Mammillaria, ...

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Kik Di 05 Feb 2013, 08:07

Boah, da bin ich aber erleichtert...
Zum umtopfen: Ich habe noch nicht erzählt, woher ich ihn habe:
Der Kaktus war in einem Laden in einem circa halb so großen Topf, ich habe ihn aus Mitleid mitgenommen, und habe ihn umgetopft. Aber in was für einen Pott soll ich ihn denn nun pflanzen?!
Kik
Kik
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Cristatahunter Di 05 Feb 2013, 08:14

Kaffee ist nur für den Kakteenfreund.

Du brauchst einen weniger hohen dafür einiges breiteren Topf. Bei der Grösse ist auch Ton eine gute Wahl.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kaffee für Kaktus? - Seite 2 Empty Re: Kaffee für Kaktus?

Beitrag  Phelice Di 05 Feb 2013, 09:00

Naja, der ist ja schon ziemlich gross... es gibt wunderschöne Übertöpfe in Baumärkten, wenn du da in den Boden ein Loch machst (Hammer+Schraubenzieher und dann einfach meisseln, oder vorsichtig mit einem Handbohrer bohren), kannst du die auch nehmen. Wenn es nicht so stylisch sein muss, schau mal in die anorganischen Friedhofstonnen. Aber lass dich nicht erwischen (das hast du hier auch nicht gelesen Razz) und zieh Handschuhe an Wink

...ich sehe gerade du kommst aus Solingen, wenn du mal an Witten vorbei kommst, ich hätte da noch eine halbe Garage voller Töpfe, falls du nichts schönes findest. Auch Übertöpfe wo schon Löcher drin sind.
Phelice
Phelice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Sedum, Rhipsalis, Schlumbergera, Ferocactus, Mammillaria, ...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten