Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sclerocactus busekii

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  nikko am Mi 30 Jan 2013, 14:21

Moin Martin,
das finde ich sehr spannend! Ich habe solche Kandidaten immer mal für eine Woche in den Kühlschrank gestellt.
Dann ins Warme, dann wieder in den Kühlschrank. Irgendwann keimte dann was...

Berichte mal weiter was draus wird!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 30 Jan 2013, 17:49

Hallo Nils, da fällt mir gerade das Lied ein " Fortsetzung folgt", Mann jetzt fällt mir die kölsche Gruppe nicht mehr ein,die das Lied singt, Schitt confused , lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  Fred Zimt am Mi 30 Jan 2013, 18:07



grinsen2 Rauchen grinsen2
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 30 Jan 2013, 18:13

Ja genau, Fred, danke , werd ich mir gleich anhören lol! , lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 30 Jan 2013, 18:23

verdammt lang her Gestört , Mann das weckt Erinnerungen, ich hatte mal die CD von BAP, das ist eine sehr gute deutsche Rockgruppe, gefällt mir immer noch, lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  Losthighway am Mi 30 Jan 2013, 21:53

Diese Methode sollte dann ja auch bei Toumeya funktionieren, guter Tipp!
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  Fred Zimt am Do 31 Jan 2013, 01:00

Die Methode abwechselnd BAP und Kühlschrank? Gestört
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  tephrofan am Do 31 Jan 2013, 05:46

..bei der eigentlichen Stratifikation fängt man mit der Wärmephase an, also eigentlich
ca. 3 Wochen feucht und warm um die 20°C aufstellen, danach 4 Wochen raus ins Kalte und
dann wieder rein. Das mache ich gerade mit den ettlichen Steingartenstaudensamen die ich
ausgesät habe. Und bei denen geht sonst nämlich auch gar nix auf. Warum sollte das also
bei den Kakteen (den frostharten) anders sein. Ich denke, man kann sich ettliche Arbeit
und Säuren sparen wenn man einfach dem natürlichen Vorbild entspricht. Ich werde das evtl.
heuer auch mal ausprobieren, hab 1000 Korn Pedio. papyaracantha da... werde berichten
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 746
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  nikko am Do 31 Jan 2013, 08:32

@Michi: das finde ich sehr spannend, ich freue mich schon auf Deinen Bericht! Kann es sein, das Sclerocactus papyracanthus ein Synonym vom Pediocactus papyracanthus ist? Und es ist nicht die gleiche Pflanze wie ein Tephrocactus articulatus var. papyracanthus, richtig?

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Sclerocactus busekii - Seite 2 Empty Re: Sclerocactus busekii

Beitrag  tephrofan am Do 31 Jan 2013, 16:29

Nils- korrekt- ja, ich glaub, die haben den zu Sclero geworfen- aber mit dem
Tephro hat der gar nix zu tun. Bin selber sehr gespannt. Ich hatte letztes Jahr
(langweililg gewesen..? Schlafen ) mal gaudihalber den Pinsel bei meinen
papyaracanthen geschwungen, und die haben Samen ohne Ende angesetzt. Sicher 500
wenn nicht 1000. Und die sind ja richtig groß, denke, fast mit die Größten bei den
"normalen" Kakteen, wenn man mal die Opntien und Miahuenien ausgrenzt...
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 746
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten