Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am Di 08 Jan 2013, 18:07

Hallo Sukkulentenfreunde,

ich habe am 04.01.2013 meine erste Sukkulentenaussaat gemacht.
Meine Wahl fiel auf:
E. pentagona (10)
E. handiensis (11)
E. viguieri (20)
P. pringlei (26)
Tylecodon paniculatus (zähle ich sicher nicht Teufel Laughing )


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ausgesät habe ich in mineralisches Substrat von Susterra.
Aufgezogen werden die Pflanzen in einer Anzuchtstation mit einer 36W LSR ohne Heizmatte.
Die Temperatur während der Lichtphase beträgt 24,5-25,4°C, nachts sind es etwa 19,4°C.
Befeuchtet wird das Substrat mit einer 0,07%tigen Chinosol-Lösung.

08.01.13

Ich habe eben zwei Keimlinge von E. pentagona entdeckt, freut mich sehr, dass sie so schnell gekeimt sind Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werde euch über meine Aussaat auf dem Laufenden halten, sicher könnt ihr mir bei Fragen zwischendurch helfen Smile
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  papamatzi am Di 08 Jan 2013, 22:08

Hallo Exoten Sammler,

Danke für Deinen Bericht. Smile
Ich bin überrascht, dass die Euphorbia bei Dir so schnell gekeimt ist. Offensichtlich scheint es da doch auch in dieser Gattung größere Unterschiede zu geben. Ich selbst musste bisher auf Euphorbienkeimung immer ziemlich lange warten...

Viel Glück und ein gutes Händchen weiterhin!
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1980
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am Mi 09 Jan 2013, 17:48

09.03.13

Von E. pentagona sind jetzt 7 von 10 Samen gekeimt! Smile
Bei pentagona keimen offensichtlich alle Samen auf einmal, und nicht in Wellen, aber mal sehen was die anderen drei Samen machen.


@papamatzi
Ja zwischen den Euphorbia Arten gibt es große Unterschiede in der Keimgeschwindigkeit, bin froh, dass wenigstens eine Art so los legt Wink
Danke, bis jetzt läuft es gut sunny
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am Fr 11 Jan 2013, 18:55

11.01.13

Heute habe ich vier pringlei Keimlinge entdeckt, auch ein viguieri Samen ist gekeimt Smile

Ab heute trage ich immer die Anzahl der gekeimten Samen in eckige Klammern hinter die Samenanzahl ein.

E. pentagona (10) [7]
E. handiensis (11) [0]
E. viguieri (20) [1]
P. pringlei (26) [4]

Von pringlei habe ich noch keine Bilder gemacht, schließlich war nur zu erkennen, dass sich die Samen geöffnet haben.

E. pentagona
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

E. viguieri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am So 13 Jan 2013, 21:51

13.01.13

Fünf weitere Samen von P. pringlei sind gekeimt.

E. pentagona (10) [7]
E. handiensis (11) [0]
E. viguieri (20) [1]
P. pringlei (26) [9]
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am Fr 18 Jan 2013, 20:03

18.01.13

An den Keimraten hat sich nicht viel getan, ein paar pringlei und ein viguieri Samen sind gekeimt.
Werde diesmal nur Bilder posten.

E. pentagona
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

E. viguieri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Echinopsis am Fr 18 Jan 2013, 20:39

Sehr interessanter Aussaatbericht und sehr gut dokumentiert!
Danke!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am So 27 Jan 2013, 20:36

Danke Daniel Wink

27.01.13

E. pentagona (10) [7]
E. handiensis (11) [0]
E. viguieri (20) [2]
P. pringlei (26) [13]
T. paniculatus (0)

Der Butterbaum hat anscheinend keine Lust.
Von E. pentagona sind jetzt noch drei Sämlinge übrig, der Rest ist verblasst und abgestorben.
Ich vermute ich habe einen großen Fehler gemacht.
Das Wasser stand einmal zwei Tage im Gewächshausboden, hatte viel zu viel gesprüht, ich besprühe jetzt seit 6 Tagen nicht mehr und das Substrat ist immer noch feucht!
Bei den Euphorbien Lüfte ich seit vier Tagen: Ich öffne die Schieber am Deckel Tagsüber, seit gestern ist kein Kondenswasser mehr am Deckel zu sehen.

Ein pentagona Sämling war umgefallen, deutet die braune Wurzel auf Wurzelfäule durch zu feuchtes Subtrat hin?
Wenn ja hatte ich vor, das GWH auf eine Heizmatte zu stellen und bei offenen Schiebern etwa zwei Tage 30°C zu erzeugen, damit das Substrat etwas abtrocknet und die Sämlinge nicht sterben.
Allerdings muss das doch normal sein, beim Anstauen wird das Substrat ja auch komplett durchnässt und trocknet nur langsam ab? scratch

Der Sämling mit der auffälligen (?) Wurzel:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

E. viguieri:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

P. pringlei:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Kakteensämlinge finde ich am niedlichsten Smile
Leider scheint es so, als wären nur die zwei gesund, der Rest wurde auch blass und ist nicht weitergewachsen.
Wann sollte ich bei den Kakteen eigentlich Lüften?
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Exoten Sammler am Mi 06 Feb 2013, 18:47

Noch mal:


Exoten Sammler schrieb:Wann sollte ich bei den Kakteen eigentlich Lüften?
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)  Empty Re: Meine erste Aussaat (Euphorbia, Tylecodon, Pachycereus)

Beitrag  Gast am Do 14 Feb 2013, 09:34

ähm, du hast kakteen dabei? wo?

was macht deine aussaat? bin sehr neugierig was T. paniculatus betrifft!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten