Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

einige Bilder aus dem winterquartier

Seite 27 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28  Weiter

Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Shamrock am Mo 18 Nov 2019, 21:20

cactuskurt schrieb:Freund der Orchideen hat und Züchtet wenn ich bei ihm zu Besuch bin sagt er bitte Kurt bleib nicht zu lange bei meinen Orchideen sonst gehen wieder welche Kaput.
Laughing

Oh ja, in dem GWH steht so einiges, was man auch im Winter immer wieder gießen muss. Da ist´s mit Kakeen schon einfacher - vor allem muss man sich dann durch keinen Dschungel kämpfen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20205
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Knufo am Mo 18 Nov 2019, 21:24


Hallo Matthias,

konntest Du deine Kakteen in der Zwischenzeit schlafen schicken??

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4124
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Shamrock am Mo 18 Nov 2019, 21:48

Danke der Nachfrage, aber die schlafen hoffentlich auch draußen bei Nachtfrost. Das Bad ist fast fertig und seit Samstag muss man nicht mehr in den Keller, wenn man mal muss... Allerdings fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, wodurch man noch nicht so ganz Einräumen kann. Aber im besten Fall ziehen wir die Tage auch zum Schlafen wieder aus dem Keller hoch in die Wohnung und dann kann ich die Weicheier vom Treppenhaus in den Keller und die Kakteen von draußen ins Treppenhaus räumen. Sooo böse kalt wird´s bis dahin jetzt sicher auch nicht mehr. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20205
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  abax am Mo 18 Nov 2019, 22:13

Hallo Uwe,
danke für das Lob. Über die blühenden Arios im Keller bin ich eigentlich nicht so glücklich, da gibt es dann schnell mal Grauschimmelbefall an den abgewelkten Blüten. Bin daher häufig am Lüften, hatte da schon Verluste. Den geometricus habe ich erst vor zwei Jahren aus einer Sammlungauflösung bekommen.

Viele Grüße

Stefan
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 917
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Spickerer am Mi 11 Dez 2019, 14:22

Hallo zusammen,
wir haben dieses Jahr unsere neue Terrassenüberdachung seitlich komplett geschlossen. Im Frühjahr werden oben noch Jalousien gegen die Sonneneinstrahlung angebracht. Da mein bescheidenes Kakteenhaus ziemlich voll ist, habe ich erstmals einige Pflanzen auf der neuen Terrasse stehen, die dort überwintern sollen. Vielleicht bleiben einige von Ihnen sogar für immer dort. Geplant ist, die Epicacteen dort anzusiedeln. Über der Tür soll eine Art Ablage entstehen, wo sie Platz finden sollen.  Very Happy
Einige Epicactus-Pflanzen waren schon stark überaltert und mussten gesundgeschrumpft werden. Habe kurzerhand Stecklingen gemacht, die alle in einem Topf stehen und mittlerweile sämtlich Wurzeln zeigen. Sie bekommen im Frühjahr neue Töpfe und kommen gleich an ihren neuen Platz. Hier einige Bilder der momentanen Situation.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dort rechts über der Tür soll der Stammplatz der Epicacteen entstehen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das sind die übrig gebliebenen Pflanzen, die im Frühjahr alle neu getopft werden. Vorn der Topf mit den Stecklingen der alten Pflanzen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese hier stehen dort besser als im Kakteenhaus. Vielleicht regt das ihre Blühwilligkeit ja etwas an.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2053
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Lexi am Mi 11 Dez 2019, 18:30

Hallo Spickerer,

der Pfennigbaum mit dem Stamm gefällt mir sehr
gut.

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 575
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty ...Winterquartier

Beitrag  komtom am Mi 11 Dez 2019, 18:53

Hallo Gemeinde,

so schaut´s bei mir aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Zeiten in denen ich, weiss nicht wieviele Obstkisten Kakteen, in den Keller, in die Wohnung getragen habe sind seit 2012 vorbei.
Das habe ich aber auch 32 Winter lang gemacht, in verschiedene Keller und Häuser. Im Herbst rein und im Frühjahr wieder raus in die Sonne.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Spickerer am Do 12 Dez 2019, 10:01

Moin "Lexi", Hallo
zuerst mochte ich ihn nicht so recht, weil kein Kaktus, aber jetzt gefällt er mir inzwischen auch. So wie er da steht, ist er gerade mal 20 Jahre alt. Er wird jedes Jahr auf die Krone zurück geschnitten und treibt immer brav neu aus. Derweil wird der Stamm immer dicker. Den kleinen Steckling (ca. 10 cm) erhielt ich damals von "Lutek", der seinerzeit schon eine stattliche Pflanze davon sein Eigen nannte.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2053
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty Re: einige Bilder aus dem winterquartier

Beitrag  Cristatahunter am Do 12 Dez 2019, 12:10

Kompliment Komtom. Sehr schöne Acanthocalycien im Vordergrund. Allgemein sehr schöne Bedornung. Hast du Hilfe beim einbauen der Noppenfolie? Ich stelle mir das umständlich vor. Kennst du die Temperaturunterschiede? Zwischen den Schichten wird es vermutlich auch heiss.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18975
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

einige Bilder aus dem winterquartier - Seite 27 Empty ...keine Hilfe!

Beitrag  komtom am Do 12 Dez 2019, 19:58

Hallo Gemeinde, hallo Stefan,

für das Einbauen der Folie brauche ich inzwischen keine Hilfe mehr. Habe mir dazu eine Hilfskonstruktion gebastelt, siehe die Schnüre die im Photo zu sehen sind, dort liegt die Rolle Noppenfolie zunächst auf. Da wird an einem Ende ein Stab befestigt der  über die gesamte Breite der Folie läuft. Damit führe ich die Folie hinter den Stellagen durch, natürlich sind dann alle Kakteen im hinteren Bereich weggeräumt. Vorher sind die Giebel bereits eingedämmt, das muss bisher jedoch ohne Hilfskonstruktion geschehen. Zwischen Stellage und Gewächshauswand habe ich einen Abstand von 1-2cm eingehalten damit Stange und Folie duchpassen. Für die gesamte Dämmung, die dann mit Klebestreifen verdichtet wird, brauche ich etwa 2 bis 3 Nachmittage, davor noch ein Nachmittag zum Kakteen wegräumen.

Die Dämmung bleibt von Ende Oktober bis Mitte - Ende März. Ja da wird es dann schon recht warm und ich kann dann nur über die Gewächshaustüre lüften, aber das hat bisher ausgereicht. Die Temperatur im Herbst bevor die Heizug eingeschaltet wird, ist im GWH Nachts immer 6°C höher als die Aussentemperatur d. h. die Heizung muss ich erst einschalten wenn die Aussentemperatur etwa bei -5°C  über Nacht angesagt werden oder wenn es trübe und kalt bleibt und nicht genug Energie von aussen eingestrahlt wird.

Das Einbringen der Folie ist übrigens mein Lieblingssport; jede schnelle Bewegung wird sofort bestraft aber man bewegt sich ähnlich wie eine Ballerina nur eben seeehr langsam.

Die zwei bräunlichen Pflanzen meinst du? Die hab ich als Echinopsis leucantha bekommen, ob es auch solche sind bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Echinopsis sind es aber, haben schon geblüht.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 27 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten