Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mein Experiment mit Winterharten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Do 05 März 2015, 22:42

Hi Dietmar,

die Früchte sind eher Fleischig und der obere Teil ist rötlich der untere Grün.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Dietmar am Fr 06 März 2015, 10:04

Hallo Radi,

ich habe gerade nochmal die Beschreibungen durchgeschaut. Die O. macrorhiza hat gelbe Blüten mit roten Streifen und scheidet somit aus. Ich tendiere zu Silvias Vorschlag, wobei O. compressa ein Synonym für O. humifusa ist. Die Art ist im Osten der USA beheimatet.

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Sa 07 März 2015, 00:52

Hi Dietmar,

danke für Deine Mühe, ich werde dann ein Schildchen mit O. humifusa beschriften.

Lieben Gruß und ein schönes Wochende
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Mo 25 Mai 2015, 12:22

Hallo,

so sieht es heute im Freibeet aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Dietmar am Mo 25 Mai 2015, 23:05

Hallo Radi,

da blüht ja schon einiges in Deinem Beet! Was sind das für drei Kakteen in dem linken Beetteil mit der C. imbricata in der Diagonalen von links unten nach rechts oben?

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Di 26 Mai 2015, 00:46

Hi Dietmar,

links unten steht ein Echinocereus papillosus bei dem sind allerdings die 2 größten Triebe kaputt da muss ich bei trockenem Wetter bis zum gesunden Gewebe schneiden, ein Trieb hat eine Knospe entwickelt. Diagonal rechts mittig mit den rosa Blüten ist es ein Echinocereus baileyii v.albispinus und rechts in der Ecke ist es ein Echinocereus viridiflorus Hybride mit den rostfarbenen Blüten.
ich hoffe das die waren welche du gemeint hast, falls nicht, machen wir es nochmal Wink

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Dietmar am Di 26 Mai 2015, 08:05

Genau die meinte ich. Ich finde die Forsthärte Deines Echinocereus papillosus bemerkenswert. Die Art ist im wärmeren südlichen Texas beheimatet, daher habe ich ihr bisher keine Beachtung geschenkt. Schon wegen der schönen gelben Blüten, wäre sie eine Bereicherung für das Freiland. Bitte berichte, wie sie sich weiter entwickelt. Wie kalt wird es denn in Deiner Gegend?
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  cactuskurt am Di 26 Mai 2015, 10:59

Hallo Radi
Die zwei schlechten Triebe würde ich gleich weg nehmen papillosus ist nicht sehr frosthart und muss unbedingt ganz Trocken stehen,
ich würde die papillosus rausnehmen in einen Topf setzen und gesund Pflegen. Solltest du die papillosus wieder ins Frei Beet setzen dann bitte in die Mitte des Beetes setzen und ab Anfang November den Regenschutz montieren sonst wirst du die papillosus verlieren.  
Ec papillosus steht in der ersten Reihe hinterm Glas das wird nur zum Fotografieren weg geschoben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4958
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Di 26 Mai 2015, 11:42

Hi Dietmar,

die Pflanze ist jetzt seit zwei Jahren im Freibeet, aus irgendeinem Grund haben die zwei größten Triebe nach einem Jahr angefangen zu schwächeln vielleicht sind sie irgendwie verletzt worden sie sind blass und die Spitzen der Triebe sind hinüber. Letztes Jahr dachte ich das sie vielleicht doch nicht so Winterhart sind aber dann müsste ja die Komplette Pflanze also alle Triebe kaputt oder erfroren sein , dem ist zum Glück nicht so. Ich wohne im Rhein Main Gebiet die letzten zwei Winter waren ja relativ mild vielleicht hatten wir hier ein paar mal -10 oder 14 Grad aber dann auch nicht lange immer mal ein zwei Tage. Wenn du lust hast kannst du ja mal im meinem Profil bei alle Beiträge sehen auf Seite 26 die Pflanze ansehen als ich sie bekam.
Ach ja das Freibeet überdache ich von mitte Sept. bis zum Frühjahr. Wenn du möchtest kann ich dir ja die Bezugsquelle per PN durchgeben.

Lieben Gruß
Radi



avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Experiment mit Winterharten

Beitrag  Mexcacti am Di 26 Mai 2015, 11:58

Hi Curt,

vielen Dank für deinen Ratschlag, die Triebe werde ich wegnehmen, mein Freibeet ist ja immer abgedeckt wie ich gerade auch an Dietmar schrieb, ich habe die Pflanze im Freibeet gelassen weil es bei uns sehr selten unter -19 Grad Kalt ist und er wiedersteht ja auch der Kälte hier bei uns, es kann aber sein das doch ein paar spritzer Regenwasser oder Schneefloken abekommen hat. Auf jeden Fall werde ich deinen Ratschlag befolgen denn ich mag diese Pflanze sehr.
Ich werde dann weiter berichten.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten