Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Durst - Schrumpfen im Winter -

Seite 18 von 38 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19 ... 28 ... 38  Weiter

Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Fr 02 März 2018, 23:08

Schluchz ............. wahrscheinlich kam Fred Kruger ständig vorbei. Evil or Very Mad

Ganz lieben Dank für deine Erläuterung. Also = Keller nächstes Jahr ?
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Fr 02 März 2018, 23:10

Shamrock schrieb:Auf dem Foto sieht sie noch richtig gut aus und nicht so aufgeblasen mit erschreckend großen Areolenabständen, wie man sie leider öfter mal sieht.
Was verursacht große Areolenabstände .... jetzt rein mal Interesse halber. Smile
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Shamrock am Fr 02 März 2018, 23:16

Spike-Girl schrieb:wahrscheinlich kam Fred Kruger ständig vorbei. Evil or Very Mad

Ganz lieben Dank für deine Erläuterung. Also = Keller nächstes Jahr ?
Nightmare auf dem Dachboden!


Spike-Girl schrieb:Was verursacht große Areolenabstände ....
Fragen ohne Fragezeichen verwirren mich... Zuviel Wasser, zuviel Dünger, zuwenig Licht, Freddy Kruger beim Winterschlaf - das Übliche halt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17758
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Fr 02 März 2018, 23:21

Das ist aber viel Auswahl ........... man kann's fast nur falsch machen.
Seufz!

Dann wünsch ich mal "a guats Nächt'le" ohne Freddie oder "vergrösserte Abstände" ........... prust king
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Cristatahunter am Sa 03 März 2018, 06:44

In den alten Kakteenhandbüchern konnte man bei bestimmten Kakteenarten lesen: Diese Art sollte nur von Fachleuten mit der richtigen Einrichtung gepflegt werden. 

Heute wird das einfach ausser Acht gelassen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17455
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Sa 03 März 2018, 19:39

Cristatahunter schrieb:In den alten Kakteenhandbüchern konnte man bei bestimmten Kakteenarten lesen: Diese Art sollte nur von Fachleuten mit der richtigen Einrichtung gepflegt werden. 

Heute wird das einfach ausser Acht gelassen.

Bitte? scratch

Also sorry, aber keiner hier (auch du nicht), werden hier von Anfang an alles perfekt und richtig gemacht haben. Rolling Eyes
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Sabine1109 am Sa 03 März 2018, 19:57

Stefan, was soll denn die richtige "Einrichtung" überhaupt sein Question
Ein Gewächshaus? Epithelanthas kommen hier bei mir ganz wunderbar mit der Süd-Westterrasse im Sommer und dem Gewölbekeller im Winter klar. Was auch deine Frage beantworten dürfte, Spike-Girl Smile  Sowieso werden erste Fröste meist sehr gut vertragen (gibts ja in ihrer Heimat auch), die stehen bei mir immer möglichst lang draußen. Diesen Winter waren sie gerade mal ein paar Wochen im Kellet. Alles roger - oder soll ich ein Bildchen machen? So zum Beweis? king
Ausgesät habe ich sie aktuell auch, bin gespannt wann sie ihre schöne Bedornung machen. Wink
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Sa 03 März 2018, 20:02

Sabine1109 schrieb:Epithelanthas kommen hier bei mir ganz wunderbar mit der Süd-Westterrasse im Sommer und dem Gewölbekeller im Winter klar. Was auch deine Frage beantworten dürfte, Spike-Girl Smile  
Aber sowas von ... danke!
Im nächsten Winter heisst es also .... downstairs Wink
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Nopal am Sa 03 März 2018, 20:09

Epithelantha micromeris SB 1327 vom Valencia County im  Nordwestlichen  New Mexiko ist der nördlichste Vertreter meines Wissens nach.
Diese Pflanzen vertragen am Standort Temperaturen bis zu annähernd - 30 Grad.
Bei uns dürften Sie ähnlich hart sein, meine Pflanze hat dieses Jahr Frost bis zu - 18 Grad überstanden.

Der eigentliche Standort von Epithelantha micromeris ist eher im südlichen New Mexiko und Mexiko.
Vermutlich wurden Pflanzen am SB 1327 Standort durch Vögel die Samen im südlichen New Mexiko gegessen haben verbreitet.
Übrigens gibt's von diesen Pflanzen vorerst keine Samen mehr da das Gebiet von  Indianer beansprucht wird und diese das Gebiet eingezäunt haben. Betreten verboten.

Ich habe mein Exemplar bei Chiemgau Kaktus gekauft, vermutlich hat er noch Pflanzen auf Lager.

Ein Gewächshaus benötigt man für die Kultur natürlich nicht...

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2282
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 18 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spike-Girl am Sa 03 März 2018, 20:25

Danke für die interessante Info, Nopal

danke
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Seite 18 von 38 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19 ... 28 ... 38  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten