Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Durst - Schrumpfen im Winter -

Seite 46 von 49 Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48, 49  Weiter

Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Cristatahunter So 03 Jan 2021, 14:04

Besonders bei den Frostharten Arten ist der Durst gut anzusehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ecc. fendlerii kuenzlerii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ecc. hybride eigen Anzucht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ecc. triglochidiatus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ecc. triglochidiatus inermis.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20388
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Spickerer So 03 Jan 2021, 20:12

Hallo zusammen,
hier ist noch so ein Schrumpfling.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium ferocior

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2750
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Kaktussonne32 Sa 16 Jan 2021, 12:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hamathocactus setispinus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viereckii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus triglochidiatus v. inermis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus arizonicus v. matudae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus x rötteri

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus coccineus v. roemeri

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus pectinatus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus armatus
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 398
Lieblings-Gattungen : divers, u.a. Astrophytum, Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora,

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Grandiflorus Mo 18 Jan 2021, 00:56

Hallo zusammen!

Während die Kakteen im Gewächshaus - mit wenigen Ausnahmen - nicht ans Schrumpfen denken, tun das aber ihre Genossen auf meinem Freibeet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieser im August erhaltene Opuntia-Steckling will nichts von Winterruhe wissen. Er will wohl austreiben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  CO2 Di 19 Jan 2021, 18:57

Lieber Ingo,

auf die Gefahr hin, dass Du es schon anderswo geschrieben hast, aber wie hältst Du die M. heyderi und den E. texensis im Freibeet? Regengeschützt, aber bodenfeucht, bei wie viel Grad minus etc.

Würde mich sehr interessieren.
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 496
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Grandiflorus Di 19 Jan 2021, 19:52

Hallo CO2,

beide Arten stehen mit winterlichem Regendach im Freibeet, welches als kleiner Hügel angelegt ist. Aus Unwissenheit habe ich bei der Anlage damals (vor ca. 10 Jahren) nicht allzu großen Wert auf den Untergrund gelegt. Er besteht hauptsächlich aus grobem Bauschutt und sehr lehmiger klebriger Gartenerde. Die oberste Schicht ist Kakteenerde für Winterharte von Haage abgestreut mit etwas Granitsplitt und Lava. Während die M. heyderi wegen ihrer "Randlage" schon mal dem schräg fallenden Regen ausgesetzt ist, steht H. texensis weiter mittig und damit trocken. Klar zieht der Beethügel schon mal etwas Feuchtigkeit aus dem Untergrund hoch. Trotz fehlender Trennung zwischen ihm und dem normalen Gartenboden ist das Freilandbeet jedoch im Winter erstaunlich trocken. Ich glaube, dabei ist der Zeitpunkt der Montage des Winterdaches nicht unerheblich: Ich peile diese im Regelfall für Anfang/Mitte Oktober an. Zu dieser Zeit ist es meist noch so warm, daß das Substrat des Beetes noch bis zum ersten Frost weitestgehend trocknen kann. Werden starke Regenfälle für diesen Zeitraum vorhergesagt (möglicherweise noch mit einer anschließenden Kältephase), kommt das Dach auch schon mal Ende September drauf.
Die M. heyderi hat bisher kurzfristig gut -10°C ausgehalten, die H. texensis -9°C. Dabei ist es allerdings wichtig, zu bedenken, daß das Klima hier am Niederrhein sehr mild ist. Solche Temperaturen sind eher die Ausnahme. Frostgrade gibt's meistens nur nachts, Dauerfrost sehr selten. Die tiefsten Temperaturen messe ich jedes Jahr zunächst Ende November (dann wird's meist lange Zeit wärmer), Mitte/Ende Januar sowie Anfang/Mitte März.
Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen einigermaßen zufriedenstellend beantworten. Wenn nicht, frag'weiter.

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  CH-Euphorbia Di 19 Jan 2021, 20:37

Diese Mammille ist der einzige Geselle der merklich geschrumpft ist Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CH-Euphorbia
CH-Euphorbia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 296
Lieblings-Gattungen : alle die speziell sind und schön aussehen ^^

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  CO2 Di 19 Jan 2021, 21:06

Grandiflorus schrieb:Hallo CO2,

[...]

Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen einigermaßen zufriedenstellend beantworten. Wenn nicht, frag'weiter.

Lieber Ingo,

danke für Deine Antwort! Sie war sogar sehr zufriedenstellend.

Ich finde es interessant, wie weit man unter welchen Umständen mit manchen Pflanzen gehen kann (um seinen eigenen Aufwand zu verringern oder seine Kulturmöglichkeiten zu erweitern).
Die Bedingungen am Mittel- und Niederrhein kenne ich ganz gut. Die Luftfeuchtigkeit ist ja auch, je nach dem, wo man ist, recht hoch.
Da finde ich die Feuchtigkeitstoleranz der beiden Arten schon bemerkenswert.

Viele Grüße,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 496
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Shamrock Mi 20 Jan 2021, 20:35

Da sag ich der Bande immer, dass sie auch den Winter mit Haltung begegnen sollen - aber dann lassen sie sich doch hängen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23623
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Durst - Schrumpfen im Winter - - Seite 46 Empty Re: Durst - Schrumpfen im Winter -

Beitrag  Grandiflorus Mi 20 Jan 2021, 20:52

Laughing
Hallo Matthias,

ist das eine Cylindrop. leptocaulis?
Die läßt sich wenigstens hängen! Meine tut das nicht und wundert sich dann, daß sie immer nur mit Müh und Not durch den Winter kommt und in der Folge dann ein halbes Jahr braucht, um sich halbwegs zu berappeln.

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Seite 46 von 49 Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48, 49  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten