Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ipomoea

+27
Wüstenwolli
Dropselmops
Trude
Richard
Dickblatt
Litho
Morning Star
Doodelchen
Shamrock
Rouge
frosthart
Roadhorse
nordlicht
abax
chrisg
zwiesel
romily
Bombax
Silke Schreiber
Gast..
Echinopsis
obesa
Magenta
screenfun2312
sun
soufian870
Fred Zimt
31 verfasser

Seite 19 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Shamrock Sa 16 Okt 2021, 11:21

Wobei natürlich bei "Flora & Fauna" das Risiko besteht, dass unser Oberdenunziant vorbeiguckt und mir die nächste Anzeige ins Haus flattert, weil ich einer Raupe das Leben gerettet hab. Schlimm genug, dass ich jetzt auch immer so einen Kinderkram bedenken muss.

Übrigens: Erstaunlich wieviel Häufchen so eine Raupe im Laufe einer Nacht produziert! Etwas schade, dass sie ausschließlich Windengewächse frisst, sonst hätte ich ihr mal Banane und Zwieback angeboten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27074
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Dropselmops Sa 16 Okt 2021, 12:56

Shamrock schrieb:sonst hätte ich ihr mal Banane und Zwieback angeboten.
Damit werden die Häufchen aber noch größer.

Jetzt hab ich auch mal über den Windenschwärmer gelesen. Der ist ja offenbar nur in der warmen Zeit zu Gast bei uns. Ein Zugfalter quasi. Was machst Du denn mit ihm, wenn er schlüpft und es draußen noch zu kalt ist?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Krabbel Sa 16 Okt 2021, 17:49

Krabbel
Krabbel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Shamrock Sa 16 Okt 2021, 22:58

Dropselmops schrieb: Damit werden die Häufchen aber noch größer.
Lieber größere Häufchen und dafür weniger... Hygiene und tägliches Saubermachen ist wichtig bei der Raupenzucht! Willste mal helfen?

Dropselmops schrieb:Jetzt hab ich auch mal über den Windenschwärmer gelesen. Der ist ja offenbar nur in der warmen Zeit zu Gast bei uns. Ein Zugfalter quasi.
Hast du auch gelesen, dass er 100 km/h erreichen kann und auch sonst gerne bei Langstreckenflügen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs ist? Habe die Ehre!

Dropselmops schrieb:Was machst Du denn mit ihm, wenn er schlüpft und es draußen noch zu kalt ist?
Das ist natürlich das Restrisiko. Man kann sie wohl eine Weile zwangsernähren, indem man mit geeignetem Werkzeug den Rüssel ausrollt und in Zuckerwasser taucht, aber das Gelbe vom Ei ist das sicher nicht!
Bei jeder normalen heimischen Raupe ist es einfach: An einem geschützten Ort draußen und wenn´s gar zu frostig wird, dann kann man die Puppe immer noch in die Garage o. ä. umräumen - aber beim Windenschwärmer muss ich wohl auf den kühlen Keller ausweichen und hoffen.

Krabbel schrieb: schau mal, da hat jemand auch schon Windenschwärmer aufgezogen. Kennst du den Link schon?
Vielen lieben Dank! Nö, kannte ich noch nicht. Obwohl ich schon etwas gegoogelt hatte. Aber ich wünschte fast, ich wäre dem Link nicht gefolgt. Sehr unterhaltsam geschrieben, aber nur drei Wochen Puppenruhe?! Das würde bei Winnie böse ins Auge gehen! Extra in den Süden mit ihm fahren wäre dann doch etwas des Guten zuviel! Ich kann ihn höchstens mit einer kräftigen Mahlzeit versorgen und dann ab auf die Reise über die Alpen schicken. Shocked

Aktuell sitzt er brav in der Küche nebenan und schlägt sich munter den Bauch voll. Bis zu seiner vollen Größe fehlt ja auch noch etwas und zum Glück bleibt die Meile in der Minute schön knackig frisch im Wasserglas. Zäune abwickeln ist Mitte Oktober hier nämlich nicht mehr drin.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27074
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Dropselmops So 17 Okt 2021, 09:34

Shamrock schrieb:
Dropselmops schrieb: Damit werden die Häufchen aber noch größer.
Lieber größere Häufchen und dafür weniger... Hygiene und tägliches Saubermachen ist wichtig bei der Raupenzucht! Willste mal helfen?
Also wenn ich in Rente gehe (wahrscheinlich zum selben Zeitpunkt wie Du) könnten wir ja eine Senioren-WG gründen und uns gemeinsam um diverse Häufchen kümmern, was meinst?  Very Happy

Shamrock schrieb:
Dropselmops schrieb:Jetzt hab ich auch mal über den Windenschwärmer gelesen. Der ist ja offenbar nur in der warmen Zeit zu Gast bei uns. Ein Zugfalter quasi.
Hast du auch gelesen, dass er 100 km/h erreichen kann und auch sonst gerne bei Langstreckenflügen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs ist? Habe die Ehre!
Nee, echt? Alter Falter!

Shamrock schrieb:
Dropselmops schrieb:Was machst Du denn mit ihm, wenn er schlüpft und es draußen noch zu kalt ist?
Das ist natürlich das Restrisiko. Man kann sie wohl eine Weile zwangsernähren, indem man mit geeignetem Werkzeug den Rüssel ausrollt und in Zuckerwasser taucht, aber das Gelbe vom Ei ist das sicher nicht!
Bei jeder normalen heimischen Raupe ist es einfach: An einem geschützten Ort draußen und wenn´s gar zu frostig wird, dann kann man die Puppe immer noch in die Garage o. ä. umräumen - aber beim Windenschwärmer muss ich wohl auf den kühlen Keller ausweichen und hoffen.
Ich drück die Daumen. Wie kühl ist denn Dein Keller? Müßte man nicht nahe an die 0 Grad rangehen, um die Verwandlung möglichst langsam ablaufen zu lassen? Lässt sich sowas überhaupt entschleunigen?

Die verlinkte Seite ist auf jeden Fall interessant. Danke, Krabbel Wink
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  abax So 17 Okt 2021, 21:33

Hallo Matthias,
auf alle Fälle solltest du der Raupe unbedingt einen Pott voll Sand o.ä. bereitstellen, damit sie sich zur Verpuppung eingraben kann. Hauptnahrungspflanze wäre ja die Ackerwinde, vielleicht findet sich da ja noch was? Viel Glück
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 990
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Shamrock So 17 Okt 2021, 22:06

Ein Kakteentopf mit Sand aus´m Garten steht längst drin. Wink
Auch Ackerwinde ist mit drin, aber ganz ehrlich: Würdest du dich für Ackerwinde interessieren, wenn du auch Sukkulenten haben kannst? Auch im Garten hat ihn ja die leicht sukkulente Süßkartoffel deutlich mehr interessiert als die olle Ackerwinde nebenan am Zaun. Schon allein deshalb ist mir Winnie sympathisch!

Unglaublich wie Winnie frisst! Ich hab ihm wirklich viel rein und er hat den Bestand locker auf ein Drittel reduziert. Ich muss dringend noch Nachschub bewurzeln, aber ganz so flott geht das dann auch nicht. Die Meile in der Minute wächst zwar fast eine Meile in der Minute, aber die Raupen sind dann offenbar doch schneller.
Lustigerweise entwickeln sich aber die Knospen in der Wohnungswärme weiter, auch wenn keine Blätter mehr am Stängel sind. Vielleicht blüht ja Winnie demnächst noch was?

Also Nicole, ausdauernd recherchieren wird dann oft doch noch belohnt! Ich hab jetzt gelesen, dass man Windenschwärmerraupen zu einer Überwinterungspuppenruhe bringt, wenn die ausgewachsene Raupe bei maximal 15 °C frisst und nach der Verpuppung bis Ende April/Anfang Mai unter 6 °C gehalten wird. Nur auf dauerhaft unter 6 °C komm ich ja nichtmal annähernd in meinem Kakteenüberwinterungsquartier oder im Keller! Das unterste Fach vom Kühlschrank bietet derzeit 10 °C, den könnte ich noch etwas kühler regeln.
Da muss ich mir noch eine Lösung überlegen und ein neues Gefäß für nach der nächsten Häutung muss ich mir auch noch einfallen lassen. Das große Terrarium kann ich nicht so einfach irgendwo hinschleppen. Aber zumindest weiß ich jetzt, dass man und wie man einen Winterschlupf verhindern kann. Zum Glück!

Kleiner Nachtrag, nachdem ich eben den Süßigkeitenschrank in der Küche kontrollieren musste: Vielleicht hätten wir Winnie besser Agent Orange nennen sollen? Entlauben kann er jedenfalls hervorragend! Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27074
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Shamrock Mi 20 Okt 2021, 22:41

Ich dachte mir, bis der mal seine 12 cm erreicht, vergehen schon noch ein paar Häutungen - aber von so einem kleinen Wurm...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...zu so einem Koloss in gerade mal sechs Tagen ist schon eine reife Leistung!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Entlauben ist definitiv seine Kernkompetenz:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27074
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Dropselmops Do 21 Okt 2021, 05:57

Schön zu sehen, daß das Tierchen im Terrarium gut klar kommt Wink
Faszinierende Angelegenheit. Wie war seine Start-Länge, als er bei Euch einzog?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ipomoea  - Seite 19 Empty Re: Ipomoea

Beitrag  Shamrock Do 21 Okt 2021, 09:11

Siehe erstes Foto von gestern.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27074
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 19 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten