Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Cristatahunter am Di 22 Jan 2013, 22:27

So macht das aussähen Freude.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19698
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Feb 2013, 18:55

Machen ganz schön Fortschritte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einige musste ich bereits pikieren

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19698
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Liet Kynes am Sa 23 Feb 2013, 19:09

Wirklich toller Wuchs... Wie mir auffällt, hast du im Gegensatz zu den meisten anderen Forenteilnehmern ( auch mir) eine recht grobe Substratberfläche. Anscheinend ist das förderlich für die selbstständige Wurzelverankerung,oder hilfst du nach ? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 23 Feb 2013, 19:14

Hallo Stefan, sehr schöne Sämlinge, wieso hast Du keinen Rappen als Grössenvergleich benutzt lol! , lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Feb 2013, 19:16

So grob wie möglich 1-3mm Korn ja nicht feiner sonst verschlämmt die Oberfläche und macht den Deckel zu und die Wurzeln kommen nicht in die Tiefe. Es muss Luft und Wasser an die Wurzeln. Natürlich kommt auch Flüssigdünger zum Einsatz. Muss ich ja bei rein mineralischer Methode.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19698
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Liet Kynes am Sa 23 Feb 2013, 19:31

Aber du muss nicht mit Zahnstochern o.ä verirrte Wurzeln auf den Pfad der Dunkelheit bringen, sie finden den Weg dank der schattigen Spalte sicher gut von alleine ,oder ?
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012 Empty Re: Astrophytum ausgesäht am 20. Oktober 2012

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Feb 2013, 21:11

So weit runter geht es gar nicht. Das Substrat ist nur 2cm tief in einer Wasserdichten Schale. Die Ausbreitung ist dann optimal. Das pikieren wird dann auch einfacher und der Verbrauch an Substrat hält sich in Grenzen. Die Methode ist eine Art Semifleischer oder so. Weil die Erste Zeit die Schale mit einer Glasscheibe abgedeckt werden. Die Feuchtigkeit muss nicht hoch sein und sollte immer wieder total austrocknen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19698
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten