Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Orchidforyou am Mo 07 März 2016, 16:35

Habe mal vor einiger Zeit in Potsdam Biosphäre fotografiert... eine Art Spinne?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Olanda
Orchidforyou
Orchidforyou
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512
Lieblings-Gattungen : Setiechinopsis mirabilis, aus der Gattung Echinopsis / Thelocactus, fast alle Pflanzen, Sukkulenten

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Ralla am Mo 07 März 2016, 17:00

Spinne mit 6 Beinen? Das ist irgendein Falter.

PS: Vielleicht ein Atlasspanner.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4203

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Lutek am Mo 07 März 2016, 17:40

Moin Olanda,

das ist mit Sicherheit ein Nachtfalter, und zwar ein Männchen. Du hast geschrieben, du hättest das Tier in der Biosphäre fotografiert, so dass Carolas "Atlasspinner" schon stimmen könnte. Gibt es evtl. eine Aufnahme mit dem ganzen Tier?

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5860
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Ralla am Mo 07 März 2016, 18:00

Irgendwo habe ich gelesen, dass Atlasspinner keine Mundwerkzeuge haben und ca. 2 Wochen nach dem Schlüpfen sterben, weil sie schlicht verhungern. In der Zeit müssen die das mit der Vermehrung auf die Reihe bekommen haben. Ich sehe auf dem Foto keine Mundwerkzeuge.....

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4203

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Lutek am Mo 07 März 2016, 18:20

Moin Carola,

da hast du Recht. Die meisten Spinnerarten, nicht nur der Atlasspinner, leben von den Fettreserven, die sie sich während der Raupenphase angefressen haben. Das muss dann für die 2 (bis .X) Wochen als Vollkerf oder Imago reichen (Arterhaltung !), danach sterben die Tiere (wenn sie nicht vorher schon gefressen wurden).

Dies hier ist die Raupe eines Wiener Nachtpfauenauges, auch fleißig am knuspern. Das Tier hat ca. die Größe eines Brühwürstchens, also ordentlich Speck auf den -nicht vorhandenen- Rippen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5860
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  KarMa am Mo 07 März 2016, 20:14

Das ist ein tolle Foto. Ich wollte schon fragen, wie der Kaktus heißen mag.
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3379
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Orchidforyou am Mo 07 März 2016, 20:39

Lutek schrieb:Moin Olanda,

das ist mit Sicherheit ein Nachtfalter, und zwar ein Männchen. Du hast geschrieben, du hättest das Tier in der Biosphäre fotografiert, so dass Carolas "Atlasspinner"  schon stimmen könnte. Gibt es evtl. eine Aufnahme mit dem ganzen Tier?

Guten Abend Lutek!
Eine Aufnahme mit dem ganzen Tier habe ich leider nicht... das war auch nur Zufall gewesen... dass ich diese Tier entdeckt habe... muss ehrlich sagen, habe von solche kleine Tiere keine Ahnung, fotografiere nur sehr gerne.
Habe gerade im Internet unter Atlasspinner geschaut... sieht aber irgendwie ein wenig anders aus als mein Bild...??
LG
Olanda
Orchidforyou
Orchidforyou
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512
Lieblings-Gattungen : Setiechinopsis mirabilis, aus der Gattung Echinopsis / Thelocactus, fast alle Pflanzen, Sukkulenten

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Orchidforyou am Mo 07 März 2016, 20:43

Ralla schrieb:Irgendwo habe ich gelesen, dass Atlasspinner keine Mundwerkzeuge haben und ca. 2 Wochen nach dem Schlüpfen sterben, weil sie schlicht verhungern. In der Zeit müssen die das mit der Vermehrung auf die Reihe bekommen haben. Ich sehe auf dem Foto keine Mundwerkzeuge.....

Guten Abend Carola!
Bist du dir sicher... einen Atlasspinner?? Sehe die Bilder im Internet ein wenig anders aus...??
LG
Olanda
Orchidforyou
Orchidforyou
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512
Lieblings-Gattungen : Setiechinopsis mirabilis, aus der Gattung Echinopsis / Thelocactus, fast alle Pflanzen, Sukkulenten

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  Orchidforyou am Mo 07 März 2016, 20:46

Lutek schrieb:Moin Carola,

da hast du Recht. Die meisten Spinnerarten, nicht nur der Atlasspinner, leben von den Fettreserven, die sie sich während der Raupenphase angefressen haben. Das muss dann für die 2 (bis .X) Wochen als Vollkerf oder Imago reichen (Arterhaltung !), danach sterben die Tiere (wenn sie nicht vorher schon gefressen wurden).

Dies hier ist die Raupe eines Wiener Nachtpfauenauges, auch fleißig am knuspern. Das Tier hat ca. die Größe eines Brühwürstchens, also ordentlich Speck auf den -nicht vorhandenen- Rippen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein sehr sehr schöne Bild... hat der Kaktus so schöne Farbe??
LG
Olanda
Orchidforyou
Orchidforyou
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512
Lieblings-Gattungen : Setiechinopsis mirabilis, aus der Gattung Echinopsis / Thelocactus, fast alle Pflanzen, Sukkulenten

Nach oben Nach unten

WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST?? Empty Re: WEIßT EINE VON EUCH... WAS ES IST??

Beitrag  abax am Mo 07 März 2016, 20:53

Hallo Olanda,
das ist sicher eine Pfauenspinner-Art (Saturniidae), könnte vielleicht eine Rotschildia sein, aber ohne ein Bild vom ganzen Falter kann man schwer Genaues sagen.
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 955
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten