Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Springkraut

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  Antonia99 am Do 14 Jul 2016, 22:59

Auch ich habe immer noch mit dem Hornklee zu tun, gerade jetzt wächst er besonders gut.
Die Idee, ihn los zu werden, habe ich mir aber abgeschminkt.
Wenn man sieht, wie er sich bei mir auf der Terrasse in die Ritzen schmiegt oder sich zwischen den Wurzeln der Topfrosen einnistet, dann weiss man, dass man keine Chance hat, ihn zu besiegen. Ich bin schneller und schlauer als er, aber er ist mehr.
Soll ich die Rosen austopfen und die Wurzeln abwaschen? Die Terrasse aufnehmen und neu verlegen? So viel Roundup sprühen, dass mir rundherum alles eingeht?
Selbst wenn ich solch einen Vernichtungsfeldzug starten würde, wäre der Sieg nicht von Dauer. Schon am nächsten Morgen käme der Klee wieder angesprungen und begänne sein rotgelbes Wuchswerk von Neuem.
Also zupfe ich ihn dort aus, wo er zu übermütig wird, und spare mir meine Arbeitskraft ansonsten für interessantere Dinge auf. Der Klügere gibt nach.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 985

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Springkraut

Beitrag  Rebutzki am Mi 20 Jul 2016, 21:28

Hallo Regenkobold
meinst Du dieses Kraut ? ( Nicht die Lobivia )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da gibt es nur zupfen. Mit Round up o.ä. ist nicht geholfen, da die Reifezeit sehr kurz ist und das auch ohne die Pflanze geht.
Alles absuchen, auch im größerem Umkreis, Garten u.s.w. und gar nicht zur Fruchtbildung kommen lassen.
Wenn es wieder Erwarten der Klee, gelbe Blüten, sein sollte, dann nur noch ' buddeln '. Da kann aber RU auf das Blatt aufgetragen, eine Lösung.
Viel Spass noch
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 250
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  tephrofan am Do 21 Jul 2016, 05:13

die nervt auch tierisch- geht zwar einfach auszuzupfen, aber die Samen springen wirklich elendig weit. Eine andere, noch nervigere Sorte ist extrem gedrungen und geht schwieriger zu entfernen. Wäre eigentlich eine gute, schmackhafte Salatbeigabe da mit Kresse verwandt...der einzig "positive" Sinn dieser Nervensäge Gestört
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 723
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  romily am Do 21 Jul 2016, 08:50

Du meinst das Behaarte Schaumkraut (Cardamine hirsuta)? Im Frühjahr gibt das nen wirklich leckeren Salat. Aber in Kakteentöpfen möchte ich das auch nicht haben. Das Zeug aus den Dornen pulen stell ich mir nicht lustig vor.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1864
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  william-sii am Do 21 Jul 2016, 11:22

Solange die Springkraut-Pflänzchen noch klein sind, ist eine Spitzzange beim tiefen Ausrupfen hilfreich. Überhaupt ist eine solche Zange sehr praktisch. Ich benutze sie auch, um Töpfe mit Kakteen herauszunehmen, sowie zum Abzupfen von unerwünschten Kindeln bei Pfropfunterlagen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  Litho am Do 21 Jul 2016, 17:28

william-sii schrieb:Solange die Springkraut-Pflänzchen noch klein sind, ist eine Spitzzange beim tiefen Ausrupfen hilfreich. Überhaupt ist eine solche Zange sehr praktisch. Ich benutze sie auch, um Töpfe mit Kakteen herauszunehmen, sowie zum Abzupfen von unerwünschten Kindeln bei Pfropfunterlagen.
Ernst, hast Du mal ein Bild von Deiner Spitzzange?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7922
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  william-sii am Do 21 Jul 2016, 17:52

william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Springkraut - Seite 7 Empty Re: Springkraut

Beitrag  Litho am Do 21 Jul 2016, 17:55

Danke. Wieder was dazu gelernt.
Ich hab übrigens eine Pinzette von ca. 40cm. Sehr preisgünstig auf eBay. Seinerzeit...
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7922
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten