Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Seite 90 von 100 Zurück  1 ... 46 ... 89, 90, 91 ... 95 ... 100  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  biker4870 am Do 21 Mai 2020, 21:34

Hallo zusammen,

kennt Ihr diesen Käfer? Die sitzen hier z.Zt. zu Dutzenden...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieser ist ca. 5mm groß und kann auch fliegen.
biker4870
biker4870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Yuccas, Agaven, ...

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Do 21 Mai 2020, 23:50

Adonisröschen - Glückwunsch! Die sieht man auch nicht an jedem Bahnhofsklo.


biker4870 schrieb:kennt Ihr diesen Käfer? Die sitzen hier z.Zt. zu Dutzenden...
Schönes Foto von dem Winzling! Ein Grünrüssler. Für eine Gattungs- oder gar Artbestimmung fehlt mir allerdings das Fachwissen. Je nachdem auf welchen Wirtspflanzen sie sitzen, könnte man sich einfacher an die Art rantasten. Auf Obstbäumen wäre beispielsweise Phyllobius pyri wahrscheinlich, auf Brennnesseln Phyllobius pomaceus, etc.
Aber mit Größenangabe, sehr löblich!  *daumen*


Henning schrieb:Deshalb auch leider den Moment verpasst,  als sie "entführt" wurde.
Den Moment hatten wir dafür heute... Very Happy Aber mal schön der Reihe nach.
Kleiner Ausflug heute - Blick von der Regnitz auf Bamberg:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Ufer übrigens auch überall deutliche Biberspuren. Selbst mitten in der Stadt.

Wobei man aufpassen musste, dass man keine Blässhühner überfährt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sehr entspannte Kinder und Eltern! Auf den hiesigen Karpfenweihern sind sie immer deutlich schüchterner.

Skandal! Sie ist mit ihrer Nordic-Walking-Gruppe unterwegs und er saufen am Vatertag mit den Jungs. Wer passt auf die Eier auf? Natürlich der Nachwuchs! Ob das mal gut geht?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Glück waren da andere Eltern deutlich vernünftiger:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Den Wasservogel hier übergeb ich lieber an ornithologische Fachkräfte:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unterwegs saß noch jemand im schattigen Gebüsch und war angestrengt dabei seine Flügel aufzupumpen. Freundlich wie wir sind haben wir natürlich gleich geholfen und sie eine Runde mitfahren lassen. In der Sonne geht´s doch gleich deutlich einfacher und so wurden wir nach kurzer Zeit Zeugen ihres Jungfernfluges.  Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wir haben also zwar nicht den Moment des Schlupfes mitbekommen, aber dafür ihren allerersten Flug.  Very Happy
An eine Bestimmung hab ich mich aber gar nicht erst gewagt. Eventuell ist sie ja auch gar noch nicht komplett ausgefärbt und dann such ich mir einen Wolf.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19328
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Do 21 Mai 2020, 23:56

Aber das Highlight kommt noch. Wir waren wieder mal in Bamberg auf der Suche nach dem Großen Eichenbock (auch als Heldbock bekannt). Sehr wählerisch in Sachen Brutbäume. Eine kränkelnde und sehr gut durchgefeuchtete Eiche in voller Sonnenlage muss es dann schon sein. Zudem verlassen diese Käfer mitunter nie in ihrem Leben den Baum, in dem sie auch aufgewachsen sind. Entsprechend selten. Vom Aussterben bedroht und in ganz Bayern ist der letzte Fundort hier in Bamberg. Wer nicht ausschwärmt, kann auch keinen neuen Habitate erobern.

Wir waren ja dieses Jahr schon mehrfach dort. Primär auch um die Situation der unübersehbaren Austrittslöcher im Blick zu haben. Sobald diese in ihrer Zahl deutlich zunehmen, lohnt es sich auch mal zu ihrer Hauptaktivitätszeit in der Dämmerung dort aufzutauchen.

Erstmal ein Blick auf´s Habitat:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rund um den besagten Brutbaum lagen wieder jede Menge Teile von denen hier rum. Seltsamerweise halt auch immer genau dort, wo sich auch der Große Eichenbock rumtreibt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Baum bzw. an den Nachbarbäumen war nirgends ein Heldbock zu finden. Auch nicht in der Vegetation versteckt. Tagsüber stecken sie meist in den Frassgängen, aus denen sie geschlüpft sind. Da lassen sich natürlich nicht schlecht suchen, aber frische Austrittsslöcher waren auch rar.
Aber was finden wir dann? Einen toten Eichenbock! Unser erster Großer Eichenbock! Zwar leider ein Totfund, aber nach einer Weile haben wir uns trotzdem riesig gefreut! Jetzt hoffen wir einfach mal, dass er zumindest seinen Lebenszweck erfüllen konnte und sich fortpflanzen durfte, bevor er starb. Sieht sowieso gar nicht sonderlich nach einen Fledermausopfer aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein recht kleines Männchen. Die können schon noch deutlich größer werden! Als Größenvergleich nimmt man dann natürlich, was man grad so zur Hand hat:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber wir geben nicht auf und sind guter Dinge, dass wir dieses Jahr auch noch einen lebend erwischen werden! Wobei bei so einer extrem seltenen Art schon auch ein Totfund ein großer Erfolg ist. Very Happy


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19328
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Manfrid am Fr 22 Mai 2020, 07:46

Gratulation! Tusch!

Der Wasservogel ist übrigens eine Haus-Stockente. (Ha, nun bin ich eine "ornithologische Fachkraft"!)

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 570

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Henning am Fr 22 Mai 2020, 09:02

Brautentführer!
Und was ist, wenn sie nun genau an der Stelle, an der Ihr sie gekidnappt habt, verabredet war? Mit ihrem Bräuterich?
Da kommt ja der komplette autochthone Genpool Eures Libellenbestandes durcheinander, wenn Du Libellen mit dem Bötchen spazieren schipperst.
Hoffentlich geht das gut, erst Rehe im Wald wildern und dann auch Libellen entführen.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2143
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Fr 22 Mai 2020, 23:40

Manfrid schrieb:Gratulation! Tusch!
Danke! Wenigstens einer, der so ein Tier zu würdigen weiß!

Aber eine Stockente? Ich hab diesen Wasservogel etwas größer in Erinnerung und zudem war sein Fluchtinstinkt auch nicht annähernd so stark wie bei allen anderen Stockenten ausgeprägt. scratch

Da präsentiere ich hier passend zum Tag der Artenvielfalt eines der seltensten und bedrohtesten Tiere Deutschlands und kein Hahn kräht danach. Etwas mehr Glückwünsche hätten´s schon sein dürfen.

Henning, die Libelle wollte das so. Die wollte mit uns Boot fahren und vor allem wollte sie in die Sonne, um endlich zum Jungfernflug starten zu können.

Gestern Nacht hat jemand ziemlich beharrlich an die Balkontür geklopft und nachdem ich ihn reingelassen hatte, wollte er auch gleich wieder raus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19328
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  abax am Sa 23 Mai 2020, 13:14

Hallo Matthias,
wow, herzlichen Glückwunsch.
Den großen Eichenbock habe ich auch noch nie lebend (oder tot) in natura gesehen. Drücke euch die Daumen für eine Lebendbeobachtung.

Der "Türklopfer" müsste ein brombeerspinner sein.

Viele Grüße

Stefan
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  shirina am Sa 23 Mai 2020, 15:01

Heute Nacht ist uns dieser riesige Falter in unser Mückengerät geflogen,

hat jemand eventuell einen Namen dazu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

er ist wunderschön, wenn es kein Schädling ist , Sad

lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Vg10 am Sa 23 Mai 2020, 15:07

Eine Schwebfliegenlarve beim Fressen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
.-'
LG Ulla
Vg10
Vg10
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 90 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Henning am Sa 23 Mai 2020, 15:30

Moin sofie,
versuch es mal mit Nachtpfauenauge. Das könnte hinkommen. Ob es davon allerdings mehrere gibt, weiß ich nicht.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2143
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 90 von 100 Zurück  1 ... 46 ... 89, 90, 91 ... 95 ... 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten