Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

"Instrumente" desinfizieren

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  Litho am Mi 14 Dez 2016, 18:14

Ich tauche Klingen in Isopropanol und erhitze sie dann über einer Flamme. Das muss ausreichen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5348
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  konsilia2014 am Mi 14 Dez 2016, 22:43

Ich spreche jetzt

NICHT

vom pfropfen

oder (...)

von Einzelfall-Arbeit (wie bei mir persönlich)

wenn ich meine Säulen bearbeite (stutze, etc.)

ich benutze ein Brotmesser, welches vor- und nachher mit heißem Leitungswasser

" # desinfiziert wird "

und anschließend schneide ich mir -

mit dem selben Brotmesser, meine Semmeln (...)

ps: und dass seit über 10 Jahren - und ich lebe noch & erfreue mich bester Gesundheit.

pps: mit Bakterien kann man es generell übertreiben (....)

ppps: von der Pflanze zum Menschen, wenn man als Kind durch Pfützen springt (bsp.) und sich nicht jedes Mal die Hände wäscht, man wird abgehärtet und hat ein besseres Immunsystem, als wenn man sich jedes Mal mittels Hände waschen, die Bakterien abwäscht.

pppps: Man kann es auch übertreiben, kann und will aber auch nicht beurteilen, wie es sich speziell beim

# pfropen

verhällt - da ich selbst nicht pfropfe, weil (...)

a) unnatürlich

und

b) sind mir meine Säulen dafür zu schade Wink
konsilia2014
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  Cristatahunter am Mi 14 Dez 2016, 23:32

Wer kein Instrument spielt, muss es auch nicht desinfizieren, du hast völlig Recht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17506
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  Hardy_whv am Do 15 Dez 2016, 22:24

Litho schrieb:Ich tauche Klingen in Isopropanol und erhitze sie dann über einer Flamme. Das muss ausreichen.

Hallo Litho,


Isopropanol ist ein Alkohol. Alkohole haben in reiner Form keine desinfizierende Wirkung, sie wirken erst in Verbindung mit Wasser, üblicherweise wäre für eine Desinfektion somit 70%iger Isoporpanol (mit 30% Anteil Wasser) geeignet. Schau also mal sicherheitshalber nach der Zusammensetzung deines Isopropanols.


Gruß,

Hardy   Cool


Zuletzt von Hardy_whv am Do 15 Dez 2016, 22:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2273
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  Hardy_whv am Do 15 Dez 2016, 22:31

konsilia2014 schrieb:Ich spreche jetzt

NICHT

vom pfropfen

oder (...)

von Einzelfall-Arbeit (wie bei mir persönlich)

wenn ich meine Säulen bearbeite (stutze, etc.)

ich benutze ein Brotmesser, welches vor- und nachher mit heißem Leitungswasser

" # desinfiziert wird "

Unabhängig davon, zu welchem Zwecke du desinfizierst: Unter "Desinfektion" versteht man - wie weiter oben schon von Pieks ausgeführt - eine Keimreduktion von 1:100.000, also wenn von 100.000 Keimen nur noch einer übrig bleibt. Insofern ist "Desinfektion mit heißem Leitungswasser" ein Widerspruch in sich, denn selbst im heißen Leitungswasser sind noch lebensfähige Keime, du kannst damit im Extremfalls sogar die Keimanzahl erhöhen. Du erreichst damit maximal eine Säuberung, aber keine Desinfektion.


Gruß,

Hardy   Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2273
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

"Instrumente" desinfizieren - Seite 5 Empty Re: "Instrumente" desinfizieren

Beitrag  konsilia2014 am Do 15 Dez 2016, 23:05

Hardy_whv schrieb:
konsilia2014 schrieb:Ich spreche jetzt

NICHT

vom pfropfen

oder (...)

von Einzelfall-Arbeit (wie bei mir persönlich)

wenn ich meine Säulen bearbeite (stutze, etc.)

ich benutze ein Brotmesser, welches vor- und nachher mit heißem Leitungswasser

" # desinfiziert wird "

Unabhängig davon, zu welchem Zwecke du desinfizierst: Unter "Desinfektion" versteht man - wie weiter oben schon von Pieks ausgeführt - eine Keimreduktion von 1:100.000, also wenn von 100.000 Keimen nur noch einer übrig bleibt. Insofern ist "Desinfektion mit heißem Leitungswasser" ein Widerspruch in sich, denn selbst im heißen Leitungswasser sind noch lebensfähige Keime, du kannst damit im Extremfalls sogar die Keimanzahl erhöhen. Du erreichst damit maximal eine Säuberung, aber keine Desinfektion.


Gruß,

Hardy   Cool

Für meine Zwecke ist die "Säuberung" völlig ausreichend,

mag sein und wird wohl so sein, dass man beim Pfropfen ein deutlich höheres Maß an Hygiene beachten muss.

Gut, dass ich meine Pflanzen ganzjährlich mit Regenwasser versorgen kann, da wir über ein Regenrückhaltebecken verfügen, wobei dieses Wasser sicher auch nicht keimfrei ist, da es ebenfalls durch Rohre & Leitungen geht Wink

Gruß zurück

Florian Cool
konsilia2014
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten